DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weil die Grillsaison bald startet: 17 tolle vegetarische und vegane Rezepte vom Rost

Bild: shutterstock



Es ist schön und endlich wieder wärmer. Höchste Zeit also, den Grill aus dem Keller zu holen und einzuheizen. Du isst weder Fleisch noch Fisch? Keine Angst! Mit diesen vegetarischen und veganen Rezepten wird die Grillsaison trotzdem zum Genuss.

Zuerst widmen wir uns ein paar Klassikern:

Doch man soll ja auch mal etwas über den eigenen Tellerrand hinaus blicken und neue Sachen ausprobieren. Deshalb folgen hier 17 vegetarische und vegane Rezepte für den Grill, die du vielleicht noch nicht gekannt hast.

Vegetarisch

Blumenkohlsteak

Bild: shutterstock

Diese asiatisch angehauchten Blumenkohlsteaks müssen sich vor keinem Stück Fleisch verstecken.

Zutaten:

Zubereitung:

Vegane Alternative: Birnendicksaft oder Melasse statt Honig, Mischung aus Sesamöl und Rapsöl statt Butter.

Vegan

Hausgemachter Bohnenburger

Was gibt es Besseres als einen Burger vom Grill? Hier machen wir das vegetarische Patty gleich selbst.

Zutaten:

Zubereitung:

Vegetarisch

Gefüllte Pilze

Bild: shutterstock

Gefüllte Pilze sind grossartig, weil du sie mit praktisch allem füllen kannst, wo du gerade Lust drauf hast.

Zutaten:

Zubereitung:

Mögliche Füllungen: Frischkäse mit Kräutern, Ziegenkäse, veganer Frischkäse, Mischung aus Gemüse, Knoblauch, Kräutern und Paniermehl.

Vegan

Grillierte Avocado mit Tomatensalsa

Bild: shutterstock

Avocados haben sowieso ein Loch, sobald du den Stein rausnimmst. Das schreit geradezu nach einer Füllung.

Zutaten:

Zubereitung:

Alternative Füllung: Couscous mit Datteln und Minze.

Vegan

Zwiebeln in Folie

Bild: shutterstock

Sonst oft nur ein Nebendarsteller, wird die Zwiebel hier zum grossen Star. Anders als oben im Bild dargestellt, grillieren wir die Zwiebel ganz, in Folie und bis sie durch und durch weich, süsslich und würzig ist.

«Werdet wach! Zwiebeln sind das Schlimmste, das es gibt!»

Video: watson/Daniel Huber, Emily Engkent

Zutaten:

Zubereitung:

Vegetarisch

Zucchetti-Sandwich mit Gruyère

Bild: shutterstock

Ein Sandwich vom Grill. Oh ja, das funktioniert.

Zutaten:

Zubereitung:

Vegane alternative: Veganes Pesto und veganen Käse verwenden.

Vegan

Grillierter Fenchel

Bild: shutterstock

Fenchelsamen sind in Wurstwaren ein weitverbreitetes Gewürz. Fenchel selbst kommt vielen nicht in die Nähe des Grills – zu Unrecht.

Zutaten:

Zubereitung:

Vegetarisch

Quesadillas mit Grillgemüse und Ziegenkäse

Bild: shutterstock

Dieser mexikanische Klassiker mit einem mediterranen Twist peppt jede Grillparty auf.

Zutaten:

Zubereitung:

Alternative Füllungen: Nur Käse (auch veganer Käse), Pilze, getrocknete Tomaten, Avocado.

Vegan

Grillierte grüne Spargeln

Bild: shutterstock

Der Schweizer Starkoch Nenad Mlinarevic ist kein Fan davon, Spargeln im Wasser zu kochen. Lieber bereitet er den Frühlingsklassiker auf dem Grill zu. Und zwar so.

Zutaten:

Zubereitung:

Vegetarisch

Gemüse-Halloumi-Spiess

Bild: shutterstock

Halloumi ist der perfekte Käse für den Grill. Kombiniert mit Gemüse ist es das perfekte Sommer-Abendessen.

Zutaten:

Zubereitung:

Vegan

Grillpolenta

Bild: shutterstock

Doch, du hast richtig gelesen. Polenta. Vom Grill.

Zutaten:

Zubereitung:

Tipp: Wer mag, kann auch fein gehackte Oliven oder Kapern in die Polenta mischen. Das gibt dem Gericht noch einmal eine andere Geschmacksdimension.

Vegetarisch

Grillierter Camembert

Bild: shutterstock

Warmen Weichkäse kennt man sonst vor allem aus dem Backofen. Auf dem Grill funktioniert das aber genauso gut und gibt dem Käse noch eine leicht rauchige Note.

Zutaten:

Zubereitung:

Vegan

Portobello Cheeseburger

Bild: shutterstock

Grillsaison ist auch Burgersaison. Deshalb gibt es hier nochmals eine vegane Variante für den Sommer.

Zutaten:

Zubereitung:

Vegetarisch

Süsskartoffeln mit Feta

Bild: shutterstock

Süsskartoffeln eignen sich als Beilage zu anderen Grilladen oder auch als vegetarisches Hauptgericht.

Zutaten:

Zubereitung:

Vegane Alternative: Süsskartoffeln mit veganem Käse füllen oder mit einer Öl-Marinade in Scheiben direkt auf dem Rost grillieren.

Vegan

Ananasspiesse mit Tequila-Glasur

Bild: shutterstock

Ein Grill ist vielfältig einsatzfähig. Auch Desserts kannst du problemlos dort zubereiten. Ein Klassiker ist etwa gegrillte Ananas.

Zutaten:

Zubereitung:

Vegetarisch

Grillierte Pfirsiche mit Amaretti

Bild: shutterstock

Pfirsiche sind die Sommerfrucht schlechthin. Auch sie kannst du auf dem Grill in ein leckeres Dessert verwandeln

Zutaten:

Zubereitung:

Vegetarisch

Schokobanane

Bild: shutterstock

Ein Klassiker aus der Kindheit. Warum nicht wieder einmal eine Schokobanane zubereiten?

Zutaten:

Zubereitung:

Vegane Variante: Vegane Schokolade verwenden.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

17 Leute, die in der Food-Lotterie gewonnen haben

1 / 19
17 Leute, die in der Food-Lotterie gewonnen haben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Diese Torte aus Sprite (!!!) geht gerade viral. Wir haben sie ausprobiert

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

So viel ergibt 100g Spaghetti wirklich

Es passiert gefühlt jedes Mal – jedes Mal, wenn ich ein Pasta-Rezept publiziere:

Der arme Peter Vogel! Ich gebe die Mengenangabe jeweils pro Person an: 80g als Vorspeise, 100g als Hauptspeise. Gemeint ist das Rohgewicht der Pasta.

Und jedes Mal kommentieren einige Herren (ja, es sind immer Männer), damit würden sie niemals satt.

Nun, ich kenne die Statur vom oben zitierten Peter Vogel nicht. Vielleicht ist er ein 110-Kilo-Muskelberg, vielleicht ist er jemand, der harter körperlicher Arbeit …

Artikel lesen
Link zum Artikel