Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

8 random Rezepte, die kalt aus dem Tupperware immer noch superfein sind



«Meal prep» lautet das Stichwort. Googelt man dies, findet man Hunderte wohlwollender Anleitungen, wie man sich lecker und nahrhaft und billig und gäbig und überhaupt das Mitnehm-Menu von zuhause für die ganze Woche preppen kann. Am Sonntag kochen und dann in fünf Tupperware-Behälter hübsch abfüllen und schon kann die Arbeitswoche losgehen.

meal prep tupperware takeaway büro mittagessen lunch food kochen

Boah. Schaut mal, wie vorbildlich! Bild: shutterstock

Bei uns in watson Towers gibt es ein paar Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die darin sehr vorbildlich sind (ihr dürft euch wieder hinsetzen, Emily, Lea). Ich leider viel zu wenig. Erst kürzlich habe ich eine Doppelportion Keema gekocht, in der Absicht, die Reste als Packed Lunch mitzunehmen, ... doch dann schmeckte es so verdammt gut, dass ich gieriger Sack alles am selbigen Abend verputzt habe.

Es gibt sie aber, jene Rezepte, die am nächsten Tag kalt aus dem Tupperware immer noch genauso fein sind. Und nein, es braucht dafür keine grosse Planung am Sonntagabend. Bei mir fallen sie in die Kategorien «Salate» und «Fleischzeugs», ergo:

Salate, die auch nach 3-4 Tagen im Kühlschrank noch fein sind

Panzanella

panzanella brot salat tomaten sardellen toskana italien italia essen food https://www.bigoven.com/recipe/panzanella-bread-salad/120214

Bild: bigoven.com

Aus der Toskana: jener herzhafte Salat mit Brotresten, der gerne als Hauptmahlzeit gegessen wird! Ja, das Brot saugt sich mit der Tomatensäure und dem Essig auf ... es ist grossartig.

Zutaten:

Zubereitung:

Tabbouleh

Tabbouleh cous cous kous kous salat food essen

Bild: shutterstock

Hey, ein gutes Tabbouleh ist auch nach drei Tagen im Kühlschrank noch lecker. Bei Bedarf kann man es mit etwas Zitronensaft auffrischen. Zubereitung? Nun, Couscous oder Bulgur oder Artverwandtes, hey von mir aus nehmt Quinoa, ... und dann anreichern mit einer Kombination von folgenden Ingredienzien:

Man kann auch die Gurke und Tomaten weglassen, dafür aber Folgendes beigeben:

Nice Rice Noodle Doodle Salad

nice rice noodle doodle salad nudeln reisnudeln thai essen food asien wok https://www.pinterest.ch/pin/257971884874805746/?lp=true

Bild: pinterest

Reisnudeln, thailändisch gewürzt. Perfekt für den Mitnehm-Zmittag.

Zutaten:

Zubereitung:

So. Und nun für alle, die finden, «mit so einem Salätchen habe ich noch nicht gegessen», gibt es Protein-lastige Salat-Rezepte.

Etwa:

Griechischer Kichererbsen-Thonsalat

thunfisch kichererbsen salat essen food oliven

Bild: shutterstock

Mengen nach eigenem Gusto. Fein wird's eh.

Puy Lentil Salad

puy linsen feta tomaten salat essen food https://www.pinterest.ch/pin/113997434287918891/?lp=true

Bild: pinterest

Nahrhaft ist nur der Vorname. Füllt recht imfall.

Zutaten:

Zubereitung:

So. Genug Salat. Nun zum Währschaften.

Nachtessen, die am nächsten Tag aus dem Tupperware eigentlich genauso fein sind:

Currys, Eintöpfe und Konsorten – nimmt man ein frisches Brötchen dazu, hat man ein perfektes Mittagsmenu, selbst wenn kalt gegessen. Zum Beispiel:

Keema

keema pau dishoom indisch essen food kochen restaurant england https://www.dishoom.com/carnaby/

Bild: obi/dishoom

Eben jenes Keema aus dem Dishoom-Kochbuch, dessen Reste den Abend nicht überlebten. Aber vielleicht habt ihr etwas mehr Willenskraft (oder kocht einfach eine grössere Portion – die unten stehende ist für 2 Personen).

Zutaten:

Zubereitung:

Chicken Cashew nuts

chicken cashew nuts essen food chinesisch thailändisch asiatisch stir fry wok poulet huhn hähnchen chili nuss

Bild: shutterstock

Frisch serviert man dies mit etwas gedämpftem Reis. Kalt aus dem Mitnehm-Behälter mit etwas frischem Limettensaft ist es ein prima Büro-Zmittag.

Zutaten:

Zubereitung:

Tipp: Besorg' dir ein paar Fladenbrote, Tortillas o.Ä. und mach' Wraps daraus.

beef wrap fajita rindfleisch lammfleisch dürüm döner kebab essen tortilla

Bild: Shutterstock

Polpette al sugo

polpette al sugo meatballs fleischkügelchen tomatensauce essen food kochen

Bild: shutterstock

Natüüüürlich. Fast besser kalt als frisch aus der Pfanne.

Zutaten:

Zubereitung:

Sofort geniessen, oder – eben – am nächsten Tag kalt, mit einem Stück frischer Focaccia. Mmh.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Ein wunderschönes Sandwich – das leider ganz und gar ungeniessbar ist

"Ist das jemand, der Eicheln anschaut?"

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Benenne diese Gerichte aus den Siebziger- und Achtzigerjahren und wir sagen dir, ob du so ein Generation-Z-Hipster bist oder ein alter Sack.

Wann hast du zum letzten Mal Pastetli mit Brätkügeli gekocht? Oder «Sulzkuchen» auf der Speisekarte eines Restaurants entdeckt? Wohl nie. Denn Zeiten ändern sich, Geschmäcker auch, und wenn man ganz ehrlich ist: Das ist zum Teil ganz okay so.

Trotzdem: Einige unter uns mögen sich knapp noch an solche Gerichte aus der Kindheit erinnern. Deshalb: Wie viele der folgenden Retro-Gerichte kannst du richtig benamsen? Los!

Artikel lesen
Link zum Artikel