Leben
Kultur

Bafta-Awards: Oppenheimer räumt bei britischen Filmpreisen ab

This image released by Universal Pictures shows Cillian Murphy in a scene from "Oppenheimer." (Universal Pictures via AP)
Cillian Murphy in einer Szene von «Oppenheimer». Bild: keystone

«Oppenheimer» räumt bei den britischen Bafta-Filmpreisen ab

«Oppenheimer» ist der grosse Gewinner der britischen Bafta-Filmpreise: Die Film-Biografie von Regisseur Christopher Nolan räumte am Sonntagabend in London gleich sieben Preise der British Academy of Film and Television Arts (Bafta) ab.
19.02.2024, 03:10
Mehr «Leben»

«Oppenheimer» wurde als bester Film ausgezeichnet, Christopher Nolan erhielt den Preis für die beste Regie und Schauspieler Cillian Murphy, der in «Oppenheimer» den als Erfinder der Atombombe geltenden US-Physiker Robert Oppenheimer spielt, den Preis für den besten Hauptdarsteller.

epa11165109 Christopher Nolan, Emma Thomas and Charles Roven after winning the Best Director and Best Film awards for Oppenheimer in the press room during the BAFTA Film Awards at the Royal Festival H ...
Produzent und Regisseur Christopher Nolan mit den «Oppenheimer»-Produzenten Emma Thomas und Charles Roven.Bild: keystone

«Oppenheimer» war bei den Baftas in 13 Kategorien nominiert und setzte sich in der Königskategorie des besten Films gegen das französische Justizdrama «Anatomie eines Falls» mit der deutschen Schauspielerin Sandra Hüller in der Hauptrolle, die Frankenstein-Geschichte «Poor Things», die College-Tragikkomödie «The Holdovers» und das Western-Drama «Killers of the Flower Moon» von Regie-Altmeister Martin Scorsese durch.

epa11165094 Cillian Murphy after winning the Best Leading Actor award for Oppenheimer in the press room during the BAFTA Film Awards at the Royal Festival Hall in London, Britain, 18 February 2024. Th ...
Cillian Murphy. Bild: keystone

Neben «Oppenheimer»-Darsteller Murphy wurde auch Robert Downey Jr. als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Der Ire Murphy zeigte sich nach seiner Ehrung «überwältigt» und fügte hinzu, er sei «begeistert und ein bisschen schockiert».

epa11163670 Susan Downey and Robert Downey jr attend the 2024 EE BAFTA Film Awards at the Royal Festival Hall in London, Britain, 18 February 2024. The ceremony is hosted by the British Academy of Fil ...
Robert Downey Jr. mit seiner Frau Susan Downey. Bild: keystone

Der Bockbuster mit einem Einspielergebnis von mehr als einer Milliarde Dollar (910 Millionen Euro) hat seine Favoritenrolle für die Oscar-Verleihung in drei Wochen damit noch einmal klar bestätigt. Bei der Verleihung der Golden Globes räumte «Oppenheimer» im Januar bereits fünf der begehrten US-Film- und Fernsehpreise ab. Bei den Critics Choice Awards, den Preisen der US-Filmkritiker, wurde er in acht Kategorien ausgezeichnet.

Fünf Preise für «Poor Things»

Der zweite grosse Gewinner bei den Baftas war mit fünf Preisen «Poor Things» von Regisseur Giorgos Lanthimos: Hollywood-Star Emma Stone wurde für ihre Rolle als von einem wahnsinnigen Wissenschaftler wieder zum Leben erweckte und mit dem Hirn eines Fötus ausgestattete Leiche als beste Hauptdarstellerin geehrt. Sie schlug unter anderem Hüller («Anatomie eines Falls») und «Barbie»-Darstellerin Margot Robbie aus dem Feld.

Als beste Nebendarstellerin wurde die US-Schauspielerin Da'Vine Joy Randolph für ihre Rolle in «The Holdovers» geehrt. Hüller, die für ihre Rolle im Holocaust-Drama «The Zone of Interest» auch in dieser Kategorie nominiert war, ging bei den Baftas leer aus, ihre beiden Filme aber nicht: «Anatomie eines Falls» erhielt den Preis für das beste Original-Drehbuch, «The Zone of Interest» wurde als bester britischer Film, als bester nicht-englischsprachiger Film und für den besten Ton ausgezeichnet. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Wie ich dem Tod von der Schippe sprang
Ich muss weg. Einfach mal raus in die Natur. Abschalten. Kein Internet. Kein Netflix. Nur ich und ich. Klingt theoretisch super. Praktisch erlebe ich mein eigenes Blair Witch Project.

Ich bin genervt. Von Sandros Rastlosigkeit, von meinem Vermieter, vom Wohnungsmarkt, vom Wetter, von Cleo und von meiner Cellulitis. Also eigentlich macht mich die ganze Welt hässig. Sogar die Teenies, die an der Bushaltestelle Deutsch-Rap hören und auf den Boden spucken. Und dann bin ich genervt davon, dass mich das nervt.

Zur Story