DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10 hammerfeine Salate, die ich diesen Sommer essen werde. Immer wieder

Neulinge und alte Bekannte – etwas Frische für die heisse Jahreszeit!
04.07.2022, 05:49

Bei sommerlichen Temperaturen mag man nicht ständig eine warme Mahlzeit verdrücken. Pizza oder so. Oder Burger. Oder Curry. Ab und an tut's ein Salat auch. Und der darf ruhig mal der Hauptgang sein. Bitte sehr:

Bacon Jalapeño Corn Salad

Bild: youtube
Falls nicht weiter vermerkt: Mengen nach eigenem Gusto und nach Common Sense. (Bei einigen Rezepten gibt's aber trotzdem spezifische Mengenangaben.)

Dazu braucht's:

  • Süssmais aus der Dose, abgetropft (oder – besser – Maiskörner von einigen grillierten Maiskolben; mit einem Gemüsebeil abgetrennt)
  • Speck, knusprig gebraten, auf Küchenpapier abgetropft und anschliessend zerbröselt
  • frischer Koriander, fein gehackt
  • Jalapeño, gehackt
  • Mayonnaise
  • frisch gepresster Limettensaft
  • etwas Chilipulver
  • etwas Knoblauchpulver
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zubereitung erklärt sich von selbst, oder? Alles vorsichtig untermischen. Und mit einem eiskalten mexikanischen Bier geniessen.​

Griechischer Kichererbsen-Thonsalat

Bild: shutterstock
  • Kichererbsen aus der Dose, abgetropft
  • guter Thunfisch aus der Dose, abgetropft
  • Pomodori Secchi, abgetropft und grob gehackt
  • schwarze Oliven
  • etwas rote Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • Prezzemolo (flachblättrige italienische Petersilie), fein gehackt
  • ev. eine kleine rote Chili, entkernt und fein gehackt
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
  • Olivenöl
  • Weissweinessig
  • Salz und schwarzer Pfeffer

    Knoblauch, Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer zu einem Dressing mixen.

Pfirsich-Burrata-Sommersalat

Bild: shutterstock
  • Pfirsiche, geviertelt und kurz grilliert
  • Rucola
  • frischer Burrata
  • Pinienkerne, vorher in einer beschichteten Pfanne kurz angeröstet
  • Prosciutto crudo
  • ein wenig flüssiger Honig
  • Weissweinessig
  • Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • bei Bedarf ein wenig Minzeblätter, grob zerrupft

Som tum mamuang – Salat von grüner Mango

Bild: shutterstock
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Palmzucker
  • 2 EL Fischsauce

    Wasser, Zucker und Fischsauce in einer kleinen Pfanne mischen und 3 Minuten aufkochen lassen.
  • 2 grüne Mangos, geraffelt (oder in feine Streifen geschnitten)
  • 1 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
  • 2 EL Erdnüsse
  • 1 EL getrocknete Garnelen
  • Chilipulver, nach Belieben

    Sämtliche Zutaten in einer Schüssel untermischen.

Zucchetti-Salat mit Minze und Rucola

Bild: obi/watson
  • gelbe (oder grüne) Zucchetti (circa eine mittelgrosse für 2 Pers.)

    Ungeschälte Zucchetti mit einem Spargelschäler in Streifen (ohne Kerne) hobeln. Salzen und in einer Schüssel einige Zeit entwässern lassen.
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Honig

    Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch nach Geschmack mischen, abgetropfte Zucchini darin marinieren.
  • Rucola
  • Pinienkerne, geröstet
  • frische Minze
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Mit Rucola, Pinienkernen, gehackter frischer Minze sowie der nachträglich mit Honig abgeschmeckten Marinade als Salat anrichten.

Salat aus Wassermelone, Feta und Minze

Bild: shutterstock
  • Wassermelone, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • Feta
  • frische Minze
  • etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • etwas Weissweinessig darüber träufeln
  • etwas Olivenöl ebenso

Jungspinat mit Parmesan und Croutons

Bild: obi/watson
  • Jungspinat, gewaschen
  • Avocado, geschält, entkernt und in grobe Stücke geschnitten
  • etwas rote Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • Bratspeck, in Streifen geschnitten, oder Speckwürfeli, knusprig gebraten
  • Weissbrot vom Vortag, in Würfel geschnitten oder grob zerrupft, im vom Speckbraten übrig gebliebenen Fett knusprig gebraten
  • guter Parmesan, in grobe Stücke geschnitten/zerbrochen
  • Olivenöl
  • frisch gepresster Zitronensaft
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Nice Rice Noodle Doodle Salad

Bild: pinterest
  • 175 g Reisnudeln, gemäss Packungsangaben gekocht, abgetropft und mit 1 EL Sonnenblumenöl gemischt kalt werden lassen
  • 2 Limetten
  • 2 kleine Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • Frühlingszwiebeln, dünn geschnitten
  • 2 rote Chilischoten, entkernt und sehr fein gehackt
  • Saft von 2 Limetten, plus die geriebene Schale von einer davon
  • 4 TL Sesamöl
  • 3 EL thailändische Fischsauce
  • 3 EL frischer Koriander, gehackt

Crevetten-Mango-Salat

Bild: shutterstock
  • 2 EL Miso
  • 1 EL Ingwer, frisch geraffelt
  • 2 EL Honig
  • 2 EL frisch gepresster Limettensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Sesamöl

    Alle Dressing-Zutaten in einer kleinen Schüssel zusammenquirlen.
  • 400 g frische Crevetten, geschält
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    In einer beschichteten Pfanne Crevetten im Olivenöl scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken; beiseitestellen.
  • 1/2 Chinakohl, dünn geschnitten
  • 1 grosse oder 2 kleine Mangos, gehackt
  • 1 Gurke, gehackt
  • 1 Avocado, geschält, entkernt und in grobe Stücke geschnitten

    In einer Salatschüssel vorsichtig untermischen.
  • Erdnüsse, grob gehackt und in der Pfanne kurz angeröstet.
  • Thai-Basilikum und frischer Koriander nach Belieben

    Salat mit den Crevetten und Erdnüssen sowie dem Basilikum und dem Koriander garnieren und mit dem Dressing beträufeln.

Panzanella

Bild: shutterstock
  • hartes Brot vor Vortag – Ciabatta o. Ä.
  • Tomaten, grob geschnitten
  • 1 kleine Handvoll Kapern
  • 1 rote Zwiebel, in sehr feine Scheiben geschnitten
  • rote Peperoni (bei Bedarf), nach Belieben geschnitten
  • Sardellenfilets (bei Bedarf), abgetropft
  • 1 Handvoll frischer Basilikum, grob zerrupft
  • Olivenöl
  • Rotweinessig
  • Frisch gemahlenes Salz und schwarzer Pfeffer

    Brot grob zerreissen, mit etwas Öl beträufeln. Bei Bedarf in einer trockenen beschichteten Pfanne bei hoher Hitze kurz anbraten, bis an Stellen eine Kruste auftritt; danach beiseitestellen, um abkühlen zu lassen. Sämtliche Zutaten kombinieren und untermischen (beim Öl und Essig empfiehlt sich ein Verhältnis von etwa 3-2).

Jaipur Slaw

Bild: meerasodha.co
  • Rotkohl
  • Karotten
  • Winterrettich
  • 1 rote Zwiebel
  • 1–2 rote Chilis
  • frische Minze
  • frischer Koriander
  • 3 EL Limettensaft
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz

    Sämtliches Gemüse und die Kräuter fein schneiden (den Kohl, die Karotten beispielsweise in Streifen). Alle Zutaten gut mischen. Kalt stellen.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Salat ist so lustig!

1 / 14
Salat ist so lustig!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Baroni macht Popcorn-Salat

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

69 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Klabautermann
03.07.2022 00:04registriert November 2021
Wie wär's mit einem Fattoush Salat. Immer fein im Sommer, auch als Hauptmahlzeit.
(Rezept für 2 Personen)
1 Pitabrot
½ EL Sumach
1 EL Wasser
200 g Gurken
5 Radieschen
½ rote Zwiebel
5 Kirschtomaten
10 g Petersilie
10 g Minze
½ Zehe Knoblauch
3 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
½ TL getrocknete Minze
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl (zum Anbraten)
Sumach (zum Servieren)
501
Melden
Zum Kommentar
avatar
honesty_is_the_key
03.07.2022 02:02registriert Juli 2017
Für kreative Salate bin ich sehr zu haben, danke also für die Tipps. Was ich sehr mag:
Arabischer Salat
- rohe Rübli in feine Stifte geschnitten
- Radiesli in dünne Scheiben geschnitten
- das Grüne von den Radiesli ebenfalls
- ein säuerlicher Apfel in kleine Stücke geschnitten
- Minze, fein geschnitten
- Sauce: Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, etwas Tahini
- vor dem servieren mit gerösteten Sesamsamen überstreuhen
421
Melden
Zum Kommentar
avatar
Peter Miese
02.07.2022 23:17registriert August 2018
Grande Baroni!

Ich geb auch noch einen (Menge bitte selbst ausdenken):

Fenchelknollen in ca. 7mm Scheiben schneiden, grillieren oder sehr heiss braten (salzen unterwegs), bis sie einen zweifelhaften Eindruck machen; abkühlen lassen

Pfirsiche häuten, entkernen und halbieren; in heisser Butter anbräunen, mit Madeira flambieren; ebenfalls abkühlen lassen

Anrichten mit Burrata, garnieren mit frischem Thymian und nach Belieben ein paar Flocken von getrockneten Chilis und/oder grob gemahlenem schwarzen Pfeffer

Essen 😊
332
Melden
Zum Kommentar
69
Wie du Wespen loswirst – und warum du dich trotzdem mit ihnen versöhnen solltest
Die gelb-schwarzen Insekten haben gerade Hochsaison. Wir erklären dir, wie du damit umgehen kannst und warum Wespen so aggressiv sein können.

Wer beim sonnigen Wetter ein Abendessen oder einen Brunch im Garten geniessen will, erhält sofort Besuch von ungebetenen Gästen: den Wespen. Denn: Im August hat das unbeliebte Insekt Hochsaison.

Zur Story