Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese vier Männer bewerben sich gerade für den Preis als «Idioten des Jahrhunderts»



Julia Leu kann es nicht fassen: «Ich bin absolut baff. Das ist unglaublich dumm und extrem gefährlich. Ich frage mich, ob diese Kerle um den Preis als Idioten des Jahres oder Idioten des Jahrhunderts wetteifern.» Leu ist Bürgermeisterin von Douglas Shire in Queensland (Australien) und dass sie so ausser sich ist, hat seinen Grund.

In sozialen Medien sind Bilder aufgetaucht, die vier Männer zeigen, wie sie im Gewässer vor Douglas Shire in eine Krokodil-Falle schwimmen und sich lachend ablichten lassen. Die Falle wurde installiert, weil immer wieder Krokodile rund um den Jachthafen lauern. Und die sind alles andere als ungefährlich.

Erst vor zwei Wochen hat ein 4,3-Meter-Krokodil die demenzkranke 79-jährige Anne Cameron unweit von dem Ort getötet.

Umweltminister Steven Miles hat über Twitter ebenfalls seinem Ärger Luft verschafft. «Wirklich?», twitterte er zu dem Bild. «Das Fleisch in den Fallen ist Lockmittel. Für Krokodile. Schwimmt nicht da rein! Es ist dumm und illegal.» 

Er habe schon sehr viele ziemlich idiotische Sachen erlebt in seiner Zeit als Umweltminister, aber das schiesse den Vogel ab. (meg)

Und jetzt, einfach so: 22 Grabsteine zum Totlachen

Das könnte dich auch interessieren:

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Quecksalber 25.10.2017 14:13
    Highlight Highlight Trifft ja höchstens einen von ihnen, dann ist Das Krokodil satt.
  • Linus Luchs 25.10.2017 13:34
    Highlight Highlight ...
    Benutzer Bild
  • OmegaOregano 25.10.2017 12:10
    Highlight Highlight Das kann gar nicht in Australien sein, das Bild ist ja nicht auf dem Kopf!
    • chnobli1896 25.10.2017 14:33
      Highlight Highlight Man müsste schauen in welcher Richtung der See abfliesst, dann könnte man es mit Bestimmtheit sagen ;-)
    • OmegaOregano 25.10.2017 20:28
      Highlight Highlight @chnobli1896 Stöpsel ziehen im vollen Waschbecken, wäre die andere Option. :)
    • AskLee 25.10.2017 22:21
      Highlight Highlight Auf dem Kopf ?
      Kann nicht seine die Erde ist eine
      Scheibe !!!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Loco Floco 25.10.2017 12:00
    Highlight Highlight Bei aussies und russen überraschen mich solche storys nicht mehr😅😅
  • Menel 25.10.2017 11:57
    Highlight Highlight Anwärter für den Darwin Award 🤦🏻‍♀️
    • Menel 25.10.2017 17:01
      Highlight Highlight Darum Anwärter 😅
  • Sir Konterbier 25.10.2017 11:45
    Highlight Highlight Ich glaube die Jungs haben ihr Ziel erreicht, sie sind überall in der Zeitung😂
  • John Smith (2) 25.10.2017 11:30
    Highlight Highlight «Das ist dumm und illegal.» Wenn es nur dumm wäre, würde es niemanden kratzen. Aber illegal, das geht natürlich gar nicht!
  • WalterWhiteDies 25.10.2017 11:13
    Highlight Highlight Es ist gar nicht so dumm wie es im Titel übertrieben wurde. Schon recht dumm aber habe schon schlimmeres gesehen haha
  • PaLve! 25.10.2017 11:08
    Highlight Highlight Wieso ist sowas ilegal? Soll doch jeder so weit den Tod provozieren, wie mans für richtig hält, so lang man anderen nicht dabei schadet...
    Ist ja in anderen Situationen auch erlaubt. In diesem Fall hätte das Krokodil sogar noch ne Extramalzeit ergattern können.
  • Forrest Gump 25.10.2017 10:49
    Highlight Highlight Sicher nicht allzu clever, aber wenigstens gefährden sie damit ja niemand anderes. Vielleicht auch ein paar Veganer, die versuchen die Nahrungskette wieder ins Lot zu bringen..
    • bjoern85 25.10.2017 13:42
      Highlight Highlight Dumm ist der, der dummes tut.
  • Ohmann94 25.10.2017 09:06
    Highlight Highlight Oh ich kenn noch ein paar solche extrem dumme Menschen... Gibts es leider viel zu häufig - Frauen die sich schminken während dem Autofahren. Leute die am Handy oder besoffen sind und fahren. Menschen die denken Waffen sind Spielzeuge etc.. Aber interessanterweise gibts dafür ja dann auch den Darwin-Award für die dümmsten Menschen, die sich selbst erfolgreich aus dem Genpool gestrichen haben - Was die Evolutionstheorie heute meist nicht mehr alleine schafft, wird doch immer mal wieder freundlicherweise von den ganz ganz dummen selbst erledigt. Bei den Vieren hats wohl noch nicht funktioniert
    • PaLve! 25.10.2017 12:38
      Highlight Highlight Die von dir gennanten Personen gefährden allerdings andere Menschen (Autofahren usw.), diese hier sind halt nicht ganz so gescheit, allerdings nicht Asozial.
  • Maranothar 25.10.2017 08:55
    Highlight Highlight Potenzielle Kandidaten für den Darwin Award
  • Martinov 25.10.2017 08:48
    Highlight Highlight Weiter so, Menschheit... *Facepalm*
  • p4trick 25.10.2017 08:45
    Highlight Highlight Ist doch cool so könnten sie sich die Beute sparen?

33 geniale Aprilscherze, die deine Kollegen in den Wahnsinn treiben

Krass schnell: watson bringt 1.-April-Scherze schon am 31. März. (Der mit Erdogan in der Push-Meldung war übrigens auch einer). Hier findest du 33 Anregungen, wie du deine Liebsten an der Nase rumführen kannst.

Mit diesem Trick kannst du jeden Android-Nutzer glauben machen, sein Handy sei plötzlich unfassbar langsam. Leih dir unter einem Vorwand das Handy deines Opfers aus. Wie der Scherz genau funktioniert, haben wir in diesem Artikel beschrieben.

Das GIF ist unter diesem Link zu finden.

Falls du einen anderen Aprilscherz suchst, einfach hier klicken! ;)

via: boredpandavia, imgur, buzzfeed und den lustigen watson-Lesern

Artikel lesen
Link zum Artikel