Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie du dir den Sommer 2016 vorstellst – und wie er (sehr wahrscheinlich) wirklich ist 



Jetzt ist er endlich da, der Sommer. Aber es wäre nicht Sommer in der Schweiz, wenn man nicht doch ein paar Dinge zu motzen hätte. Denn – natürlich – ist leider auch dieses Jahr nicht alles so perfekt, wie du es dir vorgestellt hast ... 

Die Badi

Wie du sie dir erträumst: 

sommer pool http://imgur.com/gallery/dSDJt

bild: imgur

Wie es wirklich ist:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Ach, dann gehen wir halt an den Fluss ... 

Wie du denkst, dass es sein könnte:

Ein Mann und eine Frau staunen uber den mutigen Sprung eines Mannes ins kuehle Nass im Flussbad Oberer Letten in Zuerich am Donnerstag, 9. Mai 2013. Der Start zur Freibad-Saison in  der Stadt Zürich vermochte nur wenige Besucher und Besucherinnen anzuziehen. (KEYSTONE/Walter Bieri )

Bild: KEYSTONE

Wie es sehr wahrscheinlich ist: 

Grossandrang in der Limmat und der Badeanstalt Oberer Letten in Zuerich am Samstag, 18. August 2012. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Bild: KEYSTONE

Deine Einstellung zur Hitze 

Vor dem Sommer: 

Bild

bild: shutterstock/watson

Während des Sommers:

Bild

bild: shutterstock/watson

Dein Sommer-Body 

Deine Ambitionen: 

Bild

bild: imgur

Die Realität: 

Bild

bild: imgur

Ein feines Glacé essen

Wie es dich vom Plakat anlächelt: 

Bild

bild: imgur

Wie es in deiner Hand weint: 

Bild

bild: imgur

Deine Büro-Kollegen bei hohen Temperaturen 

Wie du sie dir vorstellst:

Bild

bild: imgur

Was du eigentlich zu sehen kriegst: 

Bild

bild: imgur

Das Bräunen in der Sonne mit einem niedrigen UV-Schutz

Wie du dich schon vor dir siehst: 

Bild

bild: imgur

Wie es schlussendlich aussieht: 

Bild

bild: weboo

Ein Bädli für deine Kinder (oder dich selbst) kaufen 

Wie es dir im Laden angepriesen wird: 

Bild

bild: imgur

Wie es tatsächlich aussieht: 

Bild

bild: imgur

Die Sommerferien verbringen

Wie du es dir erträumst: 

Bild

Wie es ist, wenn du merkst, was du noch alles zu erledigen hast: 

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Am Meer eine Sandburg bauen

Wie du sie planst: 

Bild

bild: coolcrack

Wie sie tatsächlich aussieht: 

Bild

bild: coolcrack

Nach einem heissen Sommertag erschöpft ins Bett fallen 

Worauf du dich freust: 

Bild

bild: shutterstock

Was wirklich passiert: 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

So oder so: Natürlich wird auch der Sommer 2016 grossartig – solange du dir deine Ziele nicht zu hoch steckst!  

Und hier, bei besonders heissen Tagen: Coole Bilder für ein bisschen Abkühlung

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Zürich stimmt für neues Hardturm-Stadion

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fab_@ 06.07.2016 19:39
    Highlight Highlight Wie du dir watson lesen vorstellst 😏🙄😴


    Und wie es wirklich ist 😂😂😝😎
  • Kastigator 05.07.2016 16:29
    Highlight Highlight Einmal mehr (macht ihr das extra?): Es heisst DIE Glace. DAS Glacé ist ein feines Gewebe, man isst es nicht. Guckstu ruhig Duden.
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Glace_Glasur_Sosze_Eis
    • Hans Oberlander 06.07.2016 08:55
      Highlight Highlight Geschrieben vielleicht, ja. Such bspw. mal bei der NZZ – wird ca. gleich häufig neutral wie feminin verwendet. Mündlich outet man sich mit femininem Glacé in der Schweiz als Grosskantönler. ;)
    • Kastigator 06.07.2016 10:18
      Highlight Highlight Ich bin Luzerner (also alles andere als "grossdeutsch", wir kennens ausschliesslich so. Ferner: Auch die NZZ setzt keinen Accent. Habe ich eben geprüft. Ganz abgesehen davon, dass sie mit grosser Mehrheit "DIE Glace" schreibt.
      Es bleibt dabei: DAS Glacé ist ein feines Gewebe - und nach zwei Jahren der steten Intervention könnten auch ganz langsame Online-RedaktorInnen die Rechtschreibung zur Kenntnis nehmen.
      http://www.duden.de/rechtschreibung/Glace_Gewebe_Leder
    • Kastigator 06.07.2016 10:21
      Highlight Highlight Das ist Glacé:
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • Herr Unicorn 05.07.2016 08:57
    Highlight Highlight Deshalb bin ich froh ein Bergkind zu sein ;-) kenne nur wenige dieser Probleme, vor allem überfüllte Badis sind fremd für mich!

    Bild ist am Stazersee in Celerina (St. Moritz)
    Benutzer Bild
    • MyAnusIsBleeding 05.07.2016 13:20
      Highlight Highlight Jetzt hab ich Äckegstabi 😭
    • Herr Unicorn 05.07.2016 13:58
      Highlight Highlight @MyAnusIsBleeding etwas Yoga schadet doch nicht ;)
    • Schantall-jennifer 05.07.2016 16:15
      Highlight Highlight Hach... Wie ich das Wort "Äckegstabi" liebe😍

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel