DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Kinostart von «Deadpool»: Welcher Superheld bist du?

Badge Quiz

Bild: AP/Twentieth Century Fox

Fans von Comic-Superhelden werden dieses Jahr verwöhnt. Diesen Donnerstag startet «Deadpool» in den Schweizer Kinos. Aber welcher der unzähligen Superhelden entspricht dir eigentlich am meisten? Finde es heraus.



Quiz
1.Welches Muster spricht dich am meisten an?
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
2.In was bist du richtig gut?
«In allem. Wirklich, kein Scherz, ich kann alles!»
«Psst, die erste Antwortmöglichkeit ist Superman, du willst doch nicht so ein langweiliger Held wie Superman werden, oder?!»
«Ich kann tolle Sachen erfinden!»
«Ich habe krass gute Reflexe.»
«Ich bin ein Ass im Gewichtheben!»
«Nichts, eigentlich ... einfach nichts.»
3.Was treibt dich an?
«Meine Ehre und mein Patriotismus!»
«Mein Verlangen, Dinge zu zerstören.»
«Göttliche Eingebung.»
«Die Liebe! Und Rachegelüste! Also nicht gleichzeitig ...»
«Meine Beine?»
4.Was bedeutet für dich «Heimat»?
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
5.Wer sind deine grössten Feinde?
«Alle, für die bezahlt wurde!»
«Nazis und Kommunisten!»
«Ein Clown.»
«Steine.»
«Mein Temperament.»
«Ich selbst.»
6.Wo bist du fehl am Platz?
Auf einem Metal-Konzert.
In einem Suizid-Kult.
In einem Kloster.
Im Café.
In Höhlen.
7.Wie bewegst du dich am liebsten fort?
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
https://twitter.com/ZackSnyder?ref_src=twsrc%5Etfw zack snyder twitter batman batmobile
twitter/ZackSnyder
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
8.Was ist das allerwichtigste auf der Welt?
«Die Bevölkerung von Amerika.»
«Sex.»
«Chimichangas!!!»
«Schadens-Prävention.»
«Mein Job.»
«Du sollst nicht töten.»
9.Was machst du, wenn du nicht gerade Verbrecher bekämpfst?
«Ich mach einen auf Journalist.»
«Ich trauere meiner Ex nach und wische meine Tränen mit Geldnoten ab.»
«Ich mache Selfies, die ich dann teuer verkaufe.» #noFilter
«Was man als Prinzessin halt so macht den ganzen Tag.»
«Ich fälle Bäume.»
Resultat

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Ab heute gelten neue Corona-Regeln

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Was ein Statistik-Professor über lügnerische Zahlen und falsche Ängste zu sagen hat

Walter Krämer erzählt, wie mit fragwürdigen Studien Panik gemacht wird, während wir uns eigentlich vor ganz anderen Dingen fürchten sollten.

Herr Krämer, Sie sind Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik und entlarven als solcher gern zwielichtige Datenanalysen. Haben Sie derzeit eine Lieblingsstatistik? Walter Krämer: Ja. Das ist die Tabelle der Fussball-Bundesliga. Ich wohne direkt neben dem BVB-Stadion und bin seit mehr als einem Dutzend Jahren BVB-Aktionär.

Sie haben die Deutschen mal als «Volk von Innummeraten» (Zahlen-Analphabeten) bezeichnet und ihre bedauerliche Schwäche Goethe, dem dichtenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel