DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
1 / 7
Grossbrand in Lenzburg
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Grossbrand zerstört in Lenzburg mehrere Lagerhallen

29.09.2016, 10:3829.09.2016, 10:47

Ein Grossbrand zerstörte am frühen Donnerstagmorgen in einem Lenzburger Gewerbegebiet mehrere Lagerhallen. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist unklar. Betroffen war das Gelände der ehemaligen Firma Visa Gloria an der Sägestrasse in Lenzburg, teilt die Kantonspolizei Aargau mit.

Ein Lastwagenchauffeur bemerkte den Brand am Donnerstag kurz nach vier Uhr. Als die Feuerwehr Lenzburg wenig später eintraf, brannte eine der Lagerhallen bereits lichterloh. In kürzester Zeit griffen die Flammen auf die angrenzenden, mehrheitlich aus Holz gebauten Gebäude über.

Vier Lagerhallen niedergebrannt

Mit Unterstützung von vier Feuerwehren aus der Umgebung gelang es den Löschmannschaften, das Hauptgebäude vor den Flammen zu schützen. Vier Lagerhallen brannten vollständig nieder. Personen wurden nicht verletzt.

Der Schaden an den Gebäuden, deren Räumlichkeiten an verschiedene Privatpersonen und Kleinbetriebe vermietet waren, ist hingegen sehr gross. Die Schadenshöhe lässt sich allerdings noch nicht genau beziffern. Die Brandursache ist unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat die aufwendigen Ermittlungen eingeleitet. (whr)

Aktuelle Polizeibilder: Unbekannte schlagen auf Auto ein

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Mit 167 km/h geblitzt – Freiburger Polizei stoppt Motorrad-Raser

Die Kantonspolizei Freiburg hat am Dienstag einen Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein Motorradfahrer war auf der Kantonsstrasse in Treyvaux mit einer Geschwindigkeit von 167 km/h unterwegs.

Zur Story