Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ARCHIVBILD ZUM JAHRESERGEBNIS VON SWISS --- Menschen bewegen sich am Check-In Schalter der Fluggesellschaft Swiss am Flughafen in Zuerich, aufgenommen am Donnerstag, 14. Dezember 2017. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: KEYSTONE

Swiss, Rolex, Victorinox: Bei welchen Firmen die Schweizer am liebsten arbeiten möchten



Die Fluggesellschaft Swiss ist von Teilnehmern einer Umfrage bei den 150 grössten Firmen im Land zum attraktivsten Arbeitgeber der Schweiz gekürt worden. Auf dem zweiten Platz lag der Flughafen Zürich, gefolgt von der Uhrenfirma Patek Philippe.

Für die Erhebung, die der Personalvermittler Randstad am Donnerstag veröffentlichte, wurden 4800 Personen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Auf die Frage, wer für ein bestimmtes Unternehmen gern arbeiten möchte, nannten die meisten Swiss International Air Lines als Antwort.

Die Luftfahrtbranche hat gemäss der Umfrage im Allgemeinen eine grosse Anziehungskraft. Auch der Flughafen Zürich (2.) und der Flugzeug- und Flughafendienstleister Swissport (9.) waren in den Top Ten vertreten.

Attraktive Uhrenhersteller

Als attraktiv bewerteten die befragten Mitarbeiter auch Jobs bei Uhrenfirmen. Patek Philippe (3.), Rolex (4.) und die Swatch Group (6.) belegten ebenfalls Spitzenplätze. Weiter beliebt waren an fünfter Stelle der Sackmesserhersteller Victorinox, der Nahrungsmittelkonzern Nestlé (7.), die Schokoladenfirma Lindt & Sprüngli (8.) sowie die SBB (10.).

In den vergangenen fünf Jahren war dreimal der Internetgigant Google als Gewinner hervorgegangen. Er wurde aus Reglementsgründen dieses Jahr beim Ranking nicht mehr berücksichtigt. Ein Unternehmen darf demnach nicht mehr als dreimal innerhalb von fünf Jahren gewinnen.

Umgebung, Lohn, Sicherheit

Um die Attraktivität der Firmen zu messen, berücksichtigt die Arbeitgeberstudie 16 Kriterien, darunter etwa Arbeitsumgebung, Lohn, Arbeitsplatzsicherheit, Work-Life-Balance und Flexibilität.

Randstad misst seit 2014 in der Schweiz die Wahrnehmung der Unternehmen in der Gesellschaft. Die Umfrage wird mittlerweile weltweit in 30 Ländern durchgeführt und berücksichtigt Mitarbeiter in 6000 Betrieben. (sda)

Auch eine gute Zusammenarbeit:

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Erneut Erdbeben bei Elm im Glarnerland registriert

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1

Migros erhöht die Löhne um bis zu einem halben Prozent

Die Migros bezahlt ihren Mitarbeitern bis zu einem halben Prozent mehr Lohn. Darauf habe man sich in den diesjährigen Verhandlungen mit den Sozial- und Vertragspartnern geeinigt, teilte der «orange Riese» am Dienstag mit.

Trotz der angespannten Wirtschaftslage steige die Lohnsumme um bis zu 0.5 Prozent und werde auf den 1. Januar ergänzend zu Ausgleichszahlungen sowie bereits ausbezahlten Sonderprämien weiter angehoben. Es handle sich nicht um eine generelle Lohnerhöhung, sondern um eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel