DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Willkommen im Unterbewusstsein des Bachelors. bild: 3+/watson

Traumdeutung und Tarot: Dr. Freud und Mike Shiva beraten den Bachelor



Nur noch drei Ladys sind im Spiel. Joel entführt nun alle einzeln einen ganzen Tag irgendwohin und knutscht mit jeder enorm viel. Das kann nur eines bedeuten: 

Die Dreamdates haben begonnen!!!!!

Und weil diese ausgedehnten Zweisamkeiten so selbstgefällig Dreamdates heissen, wollen wir sie auch als solche behandeln – als wären sie wirkliche Träume. 

Ja, wir machen Traumanalyse! Und wenn man das macht, kommt man nicht drumrum, den Sigmund Freud ein bisschen aufzuwärmen. Schliesslich war er der Begründer der modernen Traumdeutung. Auch wenn er natürlich dazu neigte, alles sofort Hochsexuell auszudeuten.

Bild

Wie sieht es wohl mit Joel so aus? bild: imgur/watson

Der Traum offenbart nach Freud alles Verdrängte. Nur leider versteht man dessen Sprache nicht auf Anhieb. Er gibt sich Mühe, seine Inhalte zu entstellen, er drängt alles in Symbolen und Bildern zusammen, sodass es der Zensor – das wachende Bewusstsein – nicht lesen kann. Denn das Bewusstsein will nicht, dass dieses Zeug an die Oberfläche gelangt.

Aber wir wollen das! Wir mögen keine Zensoren, wir wollen den ganzen unterbewussten Schmutz!

Darum schauen wir uns jetzt diese Dreamdates ein bisschen genauer an und schauen, welche Sauereien sie vor uns zu verbergen versuchen.

Dreamdate mit Julia

Bild

Da schweben zwei in der Luft und knutschen. bild: 3+

Traumsymbol Heissluftballon

Was sie tun:
Eine Ballonfahrt über die Wüste.

Was sie sagen: 
Joel: «Wunderschön, d'Ussicht do obe, gell?»
Julia: «Absolut, es ist mega romantisch. Wirklich sehr schön.»

Was eigentlich gemeint ist:
Nichts gegen Marokkos Wüste, aber seien wir ehrlich: Von ihrem Ballonkörbchen aus schauen Julia und Joel durch hochgradig dunstige, staubtrockene Luft auf die unspektakulärste Landschaft der Welt. Eine hügellose Fläche mit Sand.

Bild

... Wow? bild: 3+

Die beiden fliegen im Ballon, um sich einen besseren Überblick über ihre Situation zu verschaffen. Nur ist da leider nicht allzu viel zu sehen ausser der besagten, gähnenden Leere. Eine Ballonfahrt deutet ausserdem an, dass man sich von erreichbaren Zielen entfernt, den Boden unter den Füssen verliert – sprich, völlig unrealistischen Träumen nachhängt. Man soll eben nicht zu hoch hinaus wollen, schon gar nicht mit so viel heisser Luft wie sie Julia ständig von sich gibt.

Traumsymbol Massage

Bild

bild: 3+

Was sie tun:
Joel massiert Julia ein bisschen (hart).

Was sie sagen: 
Joel: «Ich lang sie natürlich au gern mol ah. Es isch schön, d'Julia z'massiere, sie hät e schöni, sanfti Huut und es fühlt sich grad richtig ah.»
Julia: «Die Massage von Joel ist wirklich sehr angenehm, ich mag's ja ein bisschen fester, es macht Lust auf mehr.»

Was eigentlich gemeint ist:

Höhö, was wohl?

Der Massagetraum sagt aber noch mehr – zumindest laut traumdeuter.ch: «Wer sich massieren lässt, will in der Liebe den bequemsten Weg gehen». Julia will sich also sozusagen in die Liebe hineinmassieren lassen. Das passt. In dieser Sendung hat sowieso niemand gehaltvolle Ideen, also verliebt man sich einfach ein bisschen, während man gemeinsam klischeehafte Sachen macht und dazu immer wieder gebetsmühlenartig betont, wie ausgesucht speziell und erinnerungswürdig das Erlebnis Massage, Spabesuch oder Kamelreiten doch ist. 

Dreamdate mit Carolina

Bild

Niemand kann auch nur ansatzweise so lässig an ein Kamel lehnen wie Joel. Und die beiden finden es unglaublich lustig, dass es beim Reiten so rauf und runter geht. bild: 3+

Traumsymbol Wüste

Was sie tun:
Joel und Carolina reiten mit Kamelen durch die Wüste.

Was sie sagen: 
Es sei überaus faszinierend. 

Was eigentlich gemeint ist:
Wenn zwei Menschen (ausser es handelt sich um Beduinen) sich in einer Wüste befinden, bedeutet das nichts Geringeres, als dass die Beziehung ungemein nutzlos ist und auf direktem Weg ins Nirgendwo führt. In der Wüste wächst praktisch nichts, man hat stets das ewig Gleiche vor Augen: Sand. Sand. Sand. Kurz: Den beiden sind trostlose Aussichten beschieden. So trostlos, dass man nicht mal einen Penis hineininterpretieren kann (– nein, da war nicht der winzigste, verkümmertste Kaktus weit und breit.) 

Traumsymbol Schlange

Bild

Joel, nimm ihr einfach die Schlange ab. bild: 3+

Was sie tun: Sie bekommen von einem Schlangenbeschwörer eine Schlange in die Hand gedrückt, Carolina ist mässig begeistert darüber. 

Was sie sagen:
Joel: «Die isch huere herzig.»
Carolina: «Dä Joel isch sehr sanft gsi mit däre Schlange.»

Was eigentlich gemeint ist: Joel verspürt nicht die geringste Furcht vor einem Schlangenbiss. Null Kastrationsangst seinerseits. Bei Carolina sieht es schon etwas anders aus. Die Frauen führen ja seit Ewigkeiten eine sehr fragwürdige Beziehung zu diesem Reptil. Denn seit Eva auf die fiese Schlange gehört hat, ist das Paradies für uns Menschen Geschichte. Das Tier zeigt oft Betrug an, was Carolina natürlich instinktiv merkt. Sie misstraut dem züngelnden Viech. 

Aber ganz besonders ist die Schlange das Symbol für ...

Richtiiig! Freud hat die Schlange selbstredend zum universellen Phallussymbol erklärt. Sie deutet auf die Triebnatur des Menschen hin. Jüngere Frauen träumen oft von bedrohlichen Schlangen: Das ist die Angst vor der männlichen Geschlechtskraft, was sonst. Bei den reifen Frauen – wie Carolina eine ist – kann die Schlange auf eine hinterlistige Nebenbuhlerin hinweisen. Ha! 

Wer ist die hinterlistige Nebenbuhlerin?

Dreamdate mit Ludmilla

Bild

Über sieben Brücken musst du gehn ... bild: 3+

Traumsymbol Schlucht

Was sie tun:
Sie überqueren eine Schlucht auf einer extra lückenhaften Brücke.

Was sie sagen:
«Adrenalin! Abenteuer!»

Was eigentlich gemeint ist:
Eine Schlucht, vor allem eine derart spaltenförmige wie sie Ludmilla und Joel vor Augen haben, ist ...

... Ein Symbol für ...

Nun kommt es natürlich darauf an, wie man dieser Spalte begegnet. Mit Furcht? Joel nicht. Er fühlt sich geradezu geborgen. Wir wollen hier natürlich nicht andeuten, dass er sich zurück in den mütterlichen Schoss wünscht. Oder etwa doch? 

Eventuell. Aber immerhin überwindet er die Schlucht, gemeinsam mit Ludmilla – die grossen Respekt vor dem mütterlichen Schoss hat – besiegt er die allzu starke Mutterbindung! 

Die Gefahr des Ödipus-Komplexes ist gebannt!

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: psychfreud/WATSON

Das heisst ganz augenscheinlich, dass Ludmilla die unübertroffene Nummer eins ist. Sie wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die letzte Rose ergattern.

Carolina muss die Verbindung, die sie so fest zu Joel gespürt hat, in den Koffer packen. Und Julia wird ebenso wenig den Bachelor, aber immerhin ihren Satz mit nach Hause nehmen dürfen:

«Die Zeit, die er mir heute schenkt, kann mir keiner mehr nehmen.»

Julia mit dem, was ihr übrig bleiben wird

Wir wissen das natürlich nicht nur von der Analyse der Dreamdates, sondern werden durch die genauere Deutung von Joels Gesicht zusätzlich in unserer Gewinnerinnen-Prognose bestärkt. Schaut selbst:

Hier sieht der Bachelor Julia an ...

Bild

Julia redet und redet ... gif: watson

... Schaut genau hin ...

Bild

... und redet und redet ... bild: 3+

...

Bild

... und Joel denkt. bild: 3+/watson

Und jetzt vergleicht es mit dem Blick, den er Ludmilla schenkt ...

Bild

... Sie liest ihm ihren Brief vor ... bild: 3+/watson

... Schaut genau hin!

Bild

bild: 3+/watson

Und dann noch dieses Lächeln!

Animiertes GIF GIF abspielen

... und vor lauter Liebe treten Joel fast die Adern aus dem Kopf! gif: watson

In der Nacht der Rosen bekommt Joel auch noch Hilfe von Mike Shiva!

Video: watson/Lya Saxer

Das könnte dich auch interessieren:

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Kreml reagiert mit Ausweisungen auf Sanktionen

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Australien verbrennt, das RTL-Dschungelcamp findet statt: Wie pervers ist das?

Ab dem 10. Januar gibt es wieder «Stars» unter Extrembedingungen im Fernsehen. Und dies in einem katastrophengebeutelten Land. Zeit, die Sinnfrage zu stellen.

Wenn der Wind nicht gedreht hat, dürfte Dr. Bobs Haus jetzt in Flammen aufgegangen sein. Am Sonntag war das Feuer noch 27 Kilometer von seinem Haus entfernt, am Montagmorgen nur noch 5, seine Frau und er hatten das Anwesen 200 Kilometer südlich von Sydney schon vor Tagen verlassen. Die Stadt, in der sie lebten, ist eine Geisterstadt.

Nach seinem Einsatz im Dschungelcamp will er erst einmal in einem Wohnwagen auf der Asche seines alten Hauses campieren, danach schaut er weiter. Dr. Bob bleibt dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel