Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Deshalb schliesst die Berner Reitschule – vorübergehend – ihre Tore



Die Berner Reitschule schliesst während des G20-Gipfels im Juli in Hamburg ihre Tore, wie ihre Mediengruppe am Donnerstag mitteilt. Sie mobilisiere zusammen mit linken Organisationen aus der ganzen Welt für die Protestkundgebungen während des G20-Gipfels. Die Reitschule verstehe sich als Teil einer breiten Bewegung, welche die herrschenden Verhältnisse grundlegend in Frage stelle und sich nach Alternativen sehne.

Der G20-Gipfel findet am 7. und 8. Juli in Hamburg statt. Unter anderem werden dafür US-Präsident Donald Trump, Russlands Präsident Wladimir Putin und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in der Hansestadt erwartet.

Dagegen formiert sich seit Monaten europaweit Protest. Allein die Veranstalter einer Demonstration am 8. Juli erwarten bis zu 100'000 Teilnehmer. Knapp 2000 gewaltbereite Demonstranten werden laut spiegel.de allein aus Deutschland erwartet, aus dem Rest Europas noch einmal mindestens soviele. Insgesamt könnten es 150'000 Demonstranten werden. (whr)

Die Berner Reitschule

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

«Lockdown ist möglich» – Berset zu Corona-Krise

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
65
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
65Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pamayer 21.04.2017 00:22
    Highlight Highlight Die machen was!

    Aber so lange hat die Berner SVP nix zu meckern. Sollen doch mitreisen und einen informellen Besuch bei der lokalen AfD machen. Sind ja alle eh schon lange Duzfreunde.
    • TerexFuchs 21.04.2017 00:35
      Highlight Highlight was hat nun SchwachVP gegen über Reitschule gemeinsamm?? Hmm das sind Linksaktive Mitbürger ;) Meist Jung und Besitzergreifend, Steinewrfer uvm :) aber joah SVP :) beste Kommi ever :-***
  • TerexFuchs 21.04.2017 00:12
    Highlight Highlight Ist Bald wieder erster Mai!! :-( dann können sich wieder, Linksaktivisten aus Ihren Besetzten "Wohneigentum" an Fremdem Eigentum Ausarrten und Demolieren. und Maskiert durch die Ganze Stadt rennen.. Schäbig und Traurig aber wenn die Jugend das Braucht... Ich setze mich nun Entgegen!!!!
  • Carl Gustav 20.04.2017 23:09
    Highlight Highlight Liebe dich Reitschule als legendärer Ort.
    Wieso hast du nur deine ganze Vielfalt verloren.
    Fette, übersättigte Linke als Systemkritik und korantreue Dealer als Multikulti...
    Hoffentlich leidest du nicht mehr lange...
    würde es dir gönnen, wenn du erlöst würdest...
  • ostpol76 20.04.2017 22:13
    Highlight Highlight Und nacher wieder jammern und nach Mitleid streben wenn man eine Tränengasgranate im Rücken hat.
  • atomschlaf 20.04.2017 22:09
    Highlight Highlight Krawalltourismus.

    Enough said.
  • Grundi72 20.04.2017 18:50
    Highlight Highlight Cool dann können sie evtl das in den unzähligen Ausdruckstanz-Sessions gelernte in Hambrug vorführen. Ein Krawall-Ausdruckstanz für den Frieden!

    Hoffentlich gibts keine Drogenkontrollen im Extrazug! Und das Ticket für den Zug zahlt das Sozialamt oder der Papi?
  • RacKu 20.04.2017 18:29
    Highlight Highlight Perfekter Zeitpunkt für eine Räumung! Auf!
  • PenPen 20.04.2017 15:36
    Highlight Highlight Das wird aber ein toller Schulausflug!

    Liebe Eltern, bitte packt denn Kindern genügend Skimasken, Handschuhe und Sonnenbrillen ein.
    Und das schwere Gepäck, wie Steine, Feuerwerk, Brandbeschleuniger, etc. gehört zuunterst in den Rucksack. Der Rücken wird es danken!
    Vorsicht auch bei den Spraydosen. Die Verschlusskappe evtl. verkleben. Ansonsten drohen Farbflecken auf den frischgewaschenen, schwarzen Hoodies.
    • TerexFuchs 21.04.2017 00:05
      Highlight Highlight Deine Aussage Trifft exackt aufs Bulleye 😂😂👍 Draussen Gross drinnen Ja Mami Ich bringe de Mistchübel usse 😂😂
  • Cuzzer 20.04.2017 15:27
    Highlight Highlight oder einfach nur weil sommer und somit flaute in den gastrobetrieben der stadt bern ist, wie übrigens praktisch alle clubs in der stadt bern um diese zeit geschlossen haben😉
  • Olf 20.04.2017 14:34
    Highlight Highlight Ich schlage vor man tauscht einfach das Türschloss aus wenn keiner da ist.
    • ma vaff... 20.04.2017 15:15
      Highlight Highlight Bist gerne eingeladen, sich die Reitschule mal von innen anzusehen....
    • Hugo Wottaupott 20.04.2017 15:27
      Highlight Highlight Im Prinzip eine Hundsgewöhnliche Beiz mit nähe zu Drogeneinkaufsmöglichkeiten (Parkplatz).
    • Paraflüger 20.04.2017 16:00
      Highlight Highlight @ma vaff... habe ich bereits gemacht. Der Bau wäre sehr schön. Dies ist jedoch der Armee und nicht den jetztigen "Besitzern" zu verdanken. Ansonsten haben mich vor allem die Aufrufe zur Gewalt gegen Polizisten (auf Kleber und Sprayerein), die Drogenleichen sowie der unglaubliche Qualm so genervt, dass ich ganz sicher nie wieder dorthin gehen werde.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tropfnase 20.04.2017 14:08
    Highlight Highlight Soviel zu einem unpolitischen Kulturbetrieb...
    • Liselote Meier 20.04.2017 14:34
      Highlight Highlight Die Reitschule ist kein unpolitischer Kulturbetrieb, sagen sie auch selber nicht. Aus dem Manifest:

      "Die Reitschule soll ein ausserparlamentarisch linkes, politisches Zentrum einer vernetzten Bewegung in Bern und zugleich ein Ort sein, wo unsere Kultur gelebt wird. Rebellisch, unterhaltend und bewegend soll sie sein, diese Stätte – es geht darum Kritik zu üben, schonungslose Kritik an den herrschenden Verhältnissen, aber auch Kritik an uns und unseren Projekten. Wir wollen aber nicht nur Kritik üben, sondern auch Alternativen aufzeigen und umsetzen"
    • phreko 20.04.2017 15:54
      Highlight Highlight @Tropfnase, wie kommst du darauf?
    • phreko 20.04.2017 16:08
      Highlight Highlight @Stipps, wie fliesst denn Geld aus Gstaad nach Bern?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Wilhelm Dingo 20.04.2017 13:38
    Highlight Highlight Ja und warum schliesst nun die Berner Reitschule?
    • Alnothur 20.04.2017 15:04
      Highlight Highlight Weil der Schwarze Block am Gipfel ein paar Leute vermöbeln geht.
    • dorfne 20.04.2017 15:09
      Highlight Highlight Man pilgert wohl geschlossen nach Hamburg zu den andern 100000 Demonstranten. Bin gespannt welchen inhaltlichen Beitrag man zu diesem G20 Event zustande bringt.
    • Maranothar 20.04.2017 15:18
      Highlight Highlight Weil sie alle in Hamburg sind nehme ich an.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Thinktank 20.04.2017 13:27
    Highlight Highlight Es ist ja ok, dass es Randgrüppchen gibt, die ihre Minderheitenmeinung glauben in die Welt hinaustragen zu müssen. Die Medien geben diesen ja auch gerne Platz auf ihren Portalen und vermitteln so vermeintliches Gewicht. Leider müssten die Randständigen aber akzeptieren, dass sie ihre Meinungen nicht mit Gewalt und kriminellen Handlungen der Mehrheit der Bevölkerung aufzwängen können. Wenn sie Anarchie fordern, dann sollte der Staat auch mit Anarchie antworten.
    • Liselote Meier 20.04.2017 14:48
      Highlight Highlight Ach jeder der die herrschende Weltordnung sei es ökonomisch oder politisch in Frage stellt ist ein Randständiger?

      So eine Minderheitenmeinung ist die Global gewiss nicht.

      Zum letzten Satz: Anarchie ist altgriechisch und heisst Herrschaftslosigkeit, das verneint eben so die Gewaltherrschaft, Faustrecht usw. das nennt sich Anomie.

      Ergo wenn der Staat mit Anarchie antwortet heisst das, dass der Staat sich selber auflöst, mein junger Padawan.

    • Frausowieso 20.04.2017 15:46
      Highlight Highlight Thinktank bevor du Begriffe wie "Randständige" und "Anarchie" verwendest, solltest du nochmals deren Bedeutung nachschlagen.
    • SemperFi 20.04.2017 15:59
      Highlight Highlight @Thinktank: Gleiches Recht für alle! Sie als Randgrüppchen tragen Ihre Meinung ja auch in die Welt hinaus. Und watson gibt Ihnen sogar Platz und vermeintliches Gewicht. Aber was ein Randständiger ist, scheinen Sie noch nicht zu wissen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Toerpe Zwerg 20.04.2017 13:26
    Highlight Highlight "Unter anderem werden dafür US-Präsident Donald Trump, Russlands Präsident Wladimir Putin und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in der Hansestadt erwartet."

    Ist es nicht notwendig und wünschenswert, wenn ein Dialog geführt werden kann?
    • Ursus ZH 20.04.2017 14:15
      Highlight Highlight Dialog mit diesen 3???
    • Toerpe Zwerg 20.04.2017 14:27
      Highlight Highlight Unter diesen Drei. Ja. Wichtig, dass die reden miteinander.
    • Slowslam 20.04.2017 14:36
      Highlight Highlight @Ursus: Lass uns hoffen sie finden den dialog...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Asmodeus 20.04.2017 13:00
    Highlight Highlight Schön.

    Kann man in der Zwischenzeit das Gebäude waschen, damit es wieder ansehnlich wird?
    • phreko 20.04.2017 15:59
      Highlight Highlight Und dann hast du so ein Anzeigebild? Du hast wirklich Sinn für Ironie!
      Nimm doch gleich eine rasierte und frisierte Version von Cage, im Anzug statt im wife-beater-shirt...

Ein Jahr nach den historischen Wahlen: Grüner, weiblicher, jünger? 5 Beobachtungen

Bei den Wahlen 2019 gab es grosse Verschiebungen. Wie aber hat sich das Parlament verändert? Die Bilanz der CH-Media-Redaktion.

Rasch hatte das neu zusammengesetzte Parlament gewichtige Geschäfte auf der Traktandenliste. Fast ebenso bald aber gab es gar keine Traktandenliste mehr. Als sich die Coronakrise zuspitzte, brach das Parlament seine Session ab. Der Bundesrat entschied alleine per Notrecht. Das Parlament: schockgefroren. Bis es wieder aufgetaut und warmgelaufen war, dauerte es seine Zeit. Wichtige Anliegen brauchten so länger. Dabei gab es durchaus Geschäfte, in denen das Parlament dem Bundesrat «Beine» …

Artikel lesen
Link zum Artikel