DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

90-Jährige verunfallt bei Überholmanöver tödlich

30.09.2016, 15:4530.09.2016, 16:36
bild: kapo sz

Eine 90 Jahre alte Autofahrerin ist am Donnerstag in Wollerau SZ bei einem missglückten Überholmanöver verunfallt. Sie zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass sie kurze Zeit später im Spital starb.

Wie die Kantonspolizei Schwyz am Freitag mitteilte, ereignete sich der Unfall um 16.30 Uhr. Die Betagte wollte einen Lieferwagen überholen und fuhr dabei frontal in ein entgegenkommendes Auto.

Die 90-Jährige wurde vom Rettungsdienst in eine Spezialklinik gebracht. Dort erlag sich kurz darauf ihren Verletzungen. Der 57-jährige Lenker des entgegenkommenden Autos wurde ebenfalls ins Spital gebracht, konnte dieses aber gleichentags wieder verlassen.

(sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Krankenkasse wechseln kann sich lohnen – so hätte man über 30'000 Franken sparen können
Mit geschicktem Wechseln der Krankenkasse hätten Versicherte in den letzten zehn Jahren über 30'000 Franken sparen können. Dies zeigt eine Analyse des Vergleichsdienstes Comparis.

Mit dem erwarteten Prämienschock im Herbst wird die Frage wieder aktuell: Was bringt ein Wechsel der Krankenkasse? Unter Umständen sehr viel, so die Antwort von Comparis. In einer am Donnerstag vorgestellten Studie hat der Online-Vergleichsdienst das Sparpotenzial in den grössten Kantonshauptorten über die letzten zehn Jahre analysiert. Das Resultat: Zwischen 2012 und 2022 hätten sich Versicherte mit geschicktem Wechseln einen Kleinwagen zusammensparen können.

Zur Story