Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Boote von Einsatzkraeften fahren am 08.08.2017 nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs in den Bodensee bei Konstanz-Litzelstetten (Baden-Wuerttemberg) an der Absturzstelle auf dem See. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Flugzeug mit zwei Personen besetzt. (KEYSTONE/DPA/Sven Friebe)

Eine 77-jährige Schweizerin fiel am Bodensee aus noch ungeklärten Gründen aus einem Motorboot. (Symbolbild) Bild: dpa

Schweizerin fällt auf Bodensee von Motorboot und wird reanimiert



Ein 77-jährige Schweizerin ist auf einem Schiff auf dem Bodensee nach dem Sonnenbaden über Bord gefallen und ins Wasser gestürzt. Ihr Ehemann sowie andere Bootsfahrer retteten sie. Nach einer Reanimation wurde sie in ein Spital gebracht.

Die Frau fiel aus unbekannten Gründen am Nachmittag vor Ludwigshafen vom stillliegenden Motorboot, wie die Polizei von Göppingen in der Nacht auf Donnerstag mitteilte. Der 78-jähriger Ehemann sprang ins Wasser und hielt die Bewusstlose über Wasser. Andere Schiffsfahrer eilten zu Hilfe, zogen die Frau an Bord ihres Bootes und reanimierten sie.

Der Rettungsdienst brachte die Rentnerin in ein Spital. Sie befinde sich auf dem Weg der Besserung, schreibt die Polizei. Die Behörde schliesst nach den ersten Ermittlungen ein Fremdverschulden aus. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: 

Das könnte dich auch interessieren:

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • walsi 20.09.2018 06:22
    Highlight Highlight Wie kann man auf den Bodensee fallen? Müsste es nicht eher heissen, die Frau fiel in den Bodensee?

    Vielleicht möchte der Redakteur sich den Titel noch einmal anschauen. ;-)
    • Ökonometriker 20.09.2018 06:41
      Highlight Highlight Es war der Bodensee von dem Motorboot, der war wohl nicht so tief...
    • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 20.09.2018 10:07
      Highlight Highlight @walsi:
      Auf dem Bodensee vom Motorboot. Nicht auf den Bodensee.

      Aber du hast Recht. Das Weglassen des Artikels vor dem Wort "Bodensee" verwirrt.

Der Moment, wenn du auf Airbnb eine Wohnung buchst und dann in einem Bordell landest 🙈

So hat sich Anna Marie Vigso ihr Familien-Bonding (Gnihi) wohl nicht vorgestellt. Gemeinsam mit ihren zwei Schwestern plante sie für die Mutter einen Kurztrip nach Hamburg. Anlass zum Trip: der 50. Geburtstag der Mutter.

Also suchte Anna nach einer geeigneten Bleibe. Wo übernachtet man in Hamburg, wenn man eine gute Zeit verbringen will? Genau, an der Reeperbahn, auch bekannt als «geile Meile».

Dumm nur, wenn man auf Airbnb den Unterschied zwischen normaler Wohnung und Bordell nicht erkennen kann. …

Artikel lesen
Link zum Artikel