wechselnd bewölkt
DE | FR
15
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Digital

Bald kommt das neue Bundesratsfoto – wir hätten da ein paar Vorschläge

Wir haben eine KI das Bundesratsfoto zeichnen lassen – und haben Fragen

Wieso steht da eine Wurst vor dem Feuer? Nun, wir haben eine Künstliche Intelligenz um Hilfe für das neue Bundesratsfoto gebeten. Die Resultate: durchaus vielversprechend. Und ebenso verwirrend.
09.12.2022, 18:2015.12.2022, 14:15

Ende Jahr ist es jeweils so weit: Der Bundesrat veröffentlicht sein offizielles Foto für das nächste Jahr. 2022 sah es so aus:

HANDOUT - BILDMONTAGE - Das offizielle Bundesratsfoto 2022 mit den Bundesraeten und Bundesraetinnen Guy Parmelin, Alain Berset, Simonetta Sommaruga, Bundeskanzler Walter Thurnherr, Ueli Maurer, Karin  ...
Bild: keystone

Das Sujet und der Fotograf / die Fotografin werden jeweils vom Bundespräsidenten des nächsten Jahres gewählt. Dieses Mal hat Alain Berset die Fäden in der Hand.

Ungefragte Unterstützung hat der Innenminister von einigen Schweizer Twitterusern erhalten, die unter dem Hashtag #AIBundesrat Ideenskizzen posten. Erstellt werden die Bilder mit Text-to-image-Generatoren wie Dall-E oder Midjourney.

Der Bundesrat im Schüttelglas:

Bild

Oder vielleicht als kleine Superhelden?

Bild

Am Tisch einer wohlhabenden Bauernfamilie:

Bild

Auch wir haben die Bildgeneratoren angeschmissen – das sind unsere Ergebnisse:

Berge, Chalet, Schnee – die Bilderbuchschweiz:

KI Bundesratsfoto mit Dall-E und Midjourney

Eher urban dagegen diese Szene hier:

KI Bundesratsfoto mit Dall-E und Midjourney

Der Gesamtbundesrat als Superhelden? Wieso nicht …

KI Bundesratsfoto mit Dall-E und Midjourney

Oder eher im Fantasy-Genre? ✅ Check

KI Bundesratsfoto mit Dall-E und Midjourney

Ob es sich bei den Tieren um die ominösen Schwarznasenschafe handelt, ist leider nicht überliefert:

KI Bundesratsfoto mit Dall-E und Midjourney

Wieso nicht ein Comic anstelle des Fotos? Mit Shisha, Pizza – und was passiert eigentlich da hinten genau?

KI Bundesratsfoto mit Dall-E und Midjourney

Was die Kuh da macht und was mit ihr geschieht? Keine Ahnung …

KI Bundesratsfoto mit Dall-E und Midjourney

Eine traute Szene am Feuer:

KI Bundesratsfoto mit Dall-E und Midjourney

So wurde das «Bild» übrigens produziert (was macht die Wurst da?):

KI Bundesratsfoto mit Dall-E und Midjourney

Doch unser eigentlicher Favorit ist das hier. Wir nennen es «Bundespotatoes»:

KI Bundesratsfoto mit Dall-E und Midjourney

In diesem Sinne: So long and thanks for all the fish …

Bild

Und jetzt du!

Hast du eigene Vorschläge für das Bundesratsfoto? Und damit Midjourney und Co. gefüttert? Dann poste die Resultate in die Kommentare! Wir sind gespannt …

(che/aya/mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wärst du gerne Bundesrat? Wenn du von diesen Privilegien gehört hast, vermutlich schon

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

15 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Bambusbjörn ❤ lilie
09.12.2022 21:04registriert Juni 2018
Meine Idee wäre, alle Bundesrätinnen und Bundesräte stehen in der Küche, und jeder kocht sein eigenes Süppchen. 😏
387
Melden
Zum Kommentar
avatar
Gin Toni
09.12.2022 19:59registriert Oktober 2020
Die wohlhabende Bauernfamilie trifft es doch am ehesten.
295
Melden
Zum Kommentar
15
SVP pocht mit Positionspapier auf neu ausgerichtete Asylpolitik

Die SVP fordert eine Neuausrichtung der Asylpolitik mit einer Durchführung der Verfahren im Ausland. Rund neun Monate vor den eidgenössischen Wahlen und angesichts der gestiegenen Zahl von Asylgesuchen untermauert sie ihre Forderungen nun in einem Positionspapier.

Zur Story