DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
1 / 13
Highweh – der Leidensweg eines Junkies
quelle: marlo limacher
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Webdoku «Highweh»: Ex-Junkie Reto blickt zurück auf das Drogen-Elend der 90er

Reto kehrt zurück. An die Orte, an denen er in den 1990er-Jahren die schwerste Zeit seines Lebens durchmachte: an den Zürcher Platzspitz, an den Letten, in die Entzugskliniken. Eine Webdoku erzählt vom Leidensweg des Heroin-Junkies.
05.06.2016, 10:1305.06.2016, 15:40

Er war schwerstabhängiger Heroin-Konsument, der sich tagelang in der grössten offenen Drogenszene Europas herumtrieb: Reto verbrachte seine jungen Jahre auf dem Platzspitz in Zürich und am Letten, im Drogen-Elend. Nur mit viel Glück hat er überlebt.

Heute ist Reto clean und erzählt in der Webdoku «Highweh» von seinem Leben als Junkie. Die Webdoku erzählt aber nicht nur das Schicksal von Reto, sondern die Geschichte einer ganzen Generation, die vom Heroin-Konsum, der Gier nach dem nächsten Schuss und dem Drogen-Elend mitten in Zürich geprägt ist.

Der Autor
Marlo Limachers Webdoku «Highweh» ist im Rahmen seiner
Diplomarbeit des Studiengangs Cast/Audiovisuelle Medien an der Zürcher Hochschule der
Künste entstanden.

Die ganze Webdoku findest du hier

Weitere Infos zum Projekt:
>>> Facebook-Seite von Highweg
>>> Webdoku auf Vimeo
>>> mehr Bilder auf Instagram

Marlo Limacher, der Autor von «Highweh», will mit der Webdoku aber auch Aufklärungs- und Präventionsarbeit leisten: «Ich möchte damit Teenager oder junge Erwachsene ansprechen. Denn in diesen Altersgruppen gibt es am meisten Erstkonsumenten von illegalen, aber auch von legalen Drogen

Episode I

Episode II

Episode III

Passend dazu: Die Nyaope-Drogenszene in Johannesburg

1 / 31
Nyaope-Drogenszene in Johannesburg
quelle: lindokuhle sobekhwa
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Amadeus
05.06.2016 11:29registriert September 2015
Sehr eindrücklich. Danke für diese spannende und einfühlsame Webdoku.
683
Melden
Zum Kommentar
avatar
goschi
05.06.2016 15:10registriert Januar 2014
Sehr beeindruckende aber auch bedrückende Dokumentation, danke dafür!
310
Melden
Zum Kommentar
8
Calida übernimmt US-Premium-Lingeriemarke Cosabella

Der Wäschehersteller Calida übernimmt die US-Premium-Lingeriemarke Cosabella. Mit der Übernahme baue Calida die Position im Kernsegment Unterwäsche und Lingerie aus und ebne den Weg für einen Markteintritt in den USA mit den Marken Calida und Aubade, heisst es in einem Communiqué vom Donnerstag.

Zur Story