Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Webdoku «Highweh»: Ex-Junkie Reto blickt zurück auf das Drogen-Elend der 90er

Reto kehrt zurück. An die Orte, an denen er in den 1990er-Jahren die schwerste Zeit seines Lebens durchmachte: an den Zürcher Platzspitz, an den Letten, in die Entzugskliniken. Eine Webdoku erzählt vom Leidensweg des Heroin-Junkies.



Er war schwerstabhängiger Heroin-Konsument, der sich tagelang in der grössten offenen Drogenszene Europas herumtrieb: Reto verbrachte seine jungen Jahre auf dem Platzspitz in Zürich und am Letten, im Drogen-Elend. Nur mit viel Glück hat er überlebt.

Heute ist Reto clean und erzählt in der Webdoku «Highweh» von seinem Leben als Junkie. Die Webdoku erzählt aber nicht nur das Schicksal von Reto, sondern die Geschichte einer ganzen Generation, die vom Heroin-Konsum, der Gier nach dem nächsten Schuss und dem Drogen-Elend mitten in Zürich geprägt ist.

Highweh – Webdoku von Marlo Limacher

Der Autor

Marlo Limachers Webdoku «Highweh» ist im Rahmen seiner Diplomarbeit des Studiengangs Cast/Audiovisuelle Medien an der Zürcher Hochschule der Künste entstanden.

Die ganze Webdoku findest du hier

Weitere Infos zum Projekt:
>>> Facebook-Seite von Highweg
>>> Webdoku auf Vimeo
>>> mehr Bilder auf Instagram

Marlo Limacher, der Autor von «Highweh», will mit der Webdoku aber auch Aufklärungs- und Präventionsarbeit leisten: «Ich möchte damit Teenager oder junge Erwachsene ansprechen. Denn in diesen Altersgruppen gibt es am meisten Erstkonsumenten von illegalen, aber auch von legalen Drogen

Episode I

Play Icon

Vimeo/Highweh

Episode II

Play Icon

Vimeo/Highweh

Episode III

Play Icon

Vimeo/Highweh

Passend dazu: Die Nyaope-Drogenszene in Johannesburg

Das könnte dich auch interessieren:

Jetzt legt sich Trump auch noch mit dem Militär an – mit unschönen Folgen

Link to Article

So wird Heidi Z'graggen von der Outsiderin zur Bundesrätin

Link to Article

Es ist Winterpause – auf diese 13 Dinge dürfen sich Amateur-Fussballer wieder freuen

Link to Article

Berner Schreiner packt aus: So wurde ich zum SVP-Model

Link to Article

21 lustige Fails gegen die pure Verzweiflung am Arbeitsplatz

Link to Article

So reagiert das Internet auf Trumps «Finnland-machts-besser»-Vergleich

Link to Article

Der Sexgeschichten-König, der mich in der Suite erobert

Link to Article

«Red Dead Redemption 2» – eine riesige, wunderschöne Enttäuschung  

Link to Article

18 Tinder-Profile, die ein BISSCHEN zu ehrlich sind 😳

Link to Article

Jüngste Demokratin kommt im Kongress an – und wird sogleich kritisiert wegen ihres Outfits

Link to Article

11 Momente, in denen das Karma sofort zurückgeschlagen hat

Link to Article

Facebooks schmutziges Geheimnis – Zuckerberg und Co. behaupten, sie wussten von nichts

Link to Article

Trump ist sauer – und zwar so was von!

Link to Article

Was du über die Bauernfängerei «Initiative Q» wissen musst

Link to Article

Wer sind die SVP-Models, die für die Selbstbestimmungs-Initiative den Kopf hinhalten?

Link to Article

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Link to Article

Wenn Teenager illegale Nackt-Selfies verschicken – das steckt dahinter

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • rebalie 15.06.2016 20:52
    Highlight Highlight Das Thema ist stark, die visuelle Umsetzung kann absolut mithalten. Die Dreiteilung der Dokumentation in Einstieg-Sucht-Ausstieg finde ich gut gewählt. Auch ist die Schrift des Titels sehr schön gestaltet. Kompliment.
    4 0 Melden
  • Snowdrum 05.06.2016 22:05
    Highlight Highlight sehr eindrücklicher doku
    beim schauen hat man gleich eim beklemmendes gefühl
    super stimmung mit der musik und den bildern
    14 0 Melden
    • Marlo 08.06.2016 09:55
      Highlight Highlight Hallo Snowrdrum

      Als Regisseur des Projekts freut es einem natürlich sehr, wenn das Feedback dermassen positiv ausfällt. Danke Dir dafür.

      7 0 Melden
  • goschi 05.06.2016 15:10
    Highlight Highlight Sehr beeindruckende aber auch bedrückende Dokumentation, danke dafür!
    29 0 Melden
    • Marlo 08.06.2016 10:08
      Highlight Highlight Hallo Goschi hier ist der Regisseur und Produzent von "Highweh".
      Ich danke Dir für das motivierende Feedback, denn für mich als Filmemacher ist das sehr zentral, wenn man teils auch wochenlang an der Qualität seines eigenen Projekts zweifelt.
      7 0 Melden
    • goschi 20.06.2016 21:52
      Highlight Highlight Marlo, dank für das Feedback :-)

      Weil ich heute darauf gestossen bin, kennen Sie die Reihe "Shore, Stein, Papier"?

      Play Icon


      Ebenfalls sehr beeindruckend, bedrückend aber auch lehrreich.
      1 0 Melden
  • Amadeus 05.06.2016 11:29
    Highlight Highlight Sehr eindrücklich. Danke für diese spannende und einfühlsame Webdoku.
    66 3 Melden
    • Marlo 08.06.2016 10:09
      Highlight Highlight Ich danke Dir!

      Herzliche Grüsse
      Regisseur und Produzent
      Marlo
      5 0 Melden

Auf Trip

Vor 75 Jahren erlebte der Schweizer Chemiker Albert Hofmann den ersten LSD-Trip der Geschichte. Seither verändert LSD die Sicht auf die Welt.

Am Nachmittag des 16. April 1943 ist Albert Hofmann auf der Suche nach einem Kreislaufstimulans. Im Labor der Sandoz AG in Basel synthetisiert er Lysergsäurediethylamid – kurz LSD. Irgendwie gerät die Substanz in seinen Organismus. Hofmann spürt eine «merkwürdige Unruhe, verbunden mit einem leichten Schwindelgefühl», bricht seine Arbeit ab und fährt nach Hause. Seinem Vorgesetzten rapportiert er: 

Hofmanns Rausch stellt die Chemiker bei der Sandoz AG vor ein Rätsel. Von keiner …

Artikel lesen
Link to Article