Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
A security guard is pictured in front of the Swiss Embassy in Colombo, Sri Lanka, Monday, September 22, 2014. A media trip is organised by FDFA (Federal Department of Foreign Affairs) ten years after the tsunami in Sri Lanka. The end of 2004 will mark 10 years since tsunami struck the coast of South-East Asia and some parts of Africa. The tsunami struck the coast of Sri Lanka at 8.35 in the morning. More than 35'000 people died. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Sicherheitspersonal am Eingang der Schweizer Botschaft in Colombo (Archivbild). Bild: KEYSTONE

Sri Lanka verlängert Ausreiseverbot gegen entführte Botschaftsmitarbeiterin

Neue Entwicklungen in Colombo: Eine Ende November entführte Mitarbeiterin der Schweizer Botschaft hat gegenüber den Ermittlungsbehörden eine Aussage gemacht – und darf das Land weiterhin nicht verlassen.



Der Fall hat für eine diplomatische Krise zwischen der Schweiz und Sri Lanka gesorgt: Am 25. November soll eine Mitarbeiterin* der Schweizer Botschaft in Colombo von einer bisher unbekannten Täterschaft in einen weissen Van gezerrt und gezwungen worden sein, auf ihrem Smartphone gespeicherte, vertrauliche Daten preiszugeben.

Gemäss lokalen Medien in Sri Lanka sollen die Entführer auf der Suche nach Informationen über Nishantha de Silva gewesen sein. Der Polizeioffizier des Central Investigations Departement (CID) ermittelte in Fällen von Korruption und Gewaltverbrechen. In mehreren von de Silva untersuchten Fällen sollen Spuren ins Umfeld des neuen sri-lankischen Staatspräsidenten Gotabaya Rajapaksa und dessen Bruder, Premierminister Mahinda Rajapaksa, führen.

epa08013982 Sri Lankan President Gotabaya Rajapaksa (R) greets his brother, new Prime Minister Mahinda Rajapaksa (L) at the presidential secretariat in Colombo Sri Lanka, 21 November 2019. Mahinda Rajapaksa was sworn-in as Prime Minister on 21 November after his brother's victory in the Sri Lanka presidential election held on 16 November 2019.  EPA/STR

Premierminister und Präsident: Mahinda (l.) und Gotabaya Rajapaksa. Bild: EPA

De Silva ist gemäss Medienberichten am Sonntag 24. November, einen Tag vor der Entführung der Botschaftsmitarbeiterin, mit seiner Familie mit einem Edelweiss-Flug nach Zürich gereist. Dort sollen de Silva und seine Familie Asyl beantragt haben. In den Tagen vor seiner Flucht erhielt de Silva Morddrohungen. Die neue Regierung der Rajapaksa-Brüder entzog ihm dennoch den Polizeischutz.

Die Schweiz bezeichnete die Entführung der Botschaftsmitarbeiterin als einen «sehr gravierenden und nicht akzeptablen Angriff» auf eine ihrer diplomatischen Vertretungen und deren Angestellte. Der Schweizer Botschafter übergab der sri-lankischen Regierung eine offizielle Protestnote. Und das Aussendepartement EDA zitierte den für die Schweiz zuständigen sri-lankischen Botschafter aus Berlin ein. Es forderte Sri Lanka zu einer «raschen und lückenlosen Aufklärung des Vorfalls» auf und verlangte Sicherheitsgarantien für das Botschaftspersonal.

Zwar eröffneten die srilankischen Behörden eine Untersuchung – doch legten sie den Fokus schon bald nicht mehr auf dem Entführungsfall, sondern auf der Glaubwürdigkeit der Darstellung der Ereignisse durch die Schweizer Botschaft und ihrer Mitarbeiter.

Das sri-lankische Aussenministerium zog diese in einer offiziellen Mitteilung in Zweifel. Aufnahmen von Überwachungskameras widerlegten die Aussagen der Frau, hiess es. Vergangenen Dienstag verhängte ein Gericht in Colombo eine Ausreisesperre gegen die Botschaftsmitarbeiten und forderte sie dazu auf, bis spätestens heute Montag 9. Dezember vor den Ermittlungsbehörden eine Aussage zu machen.

Die Schweizer Botschaft liess letzte Woche verlauten, dass sich der Gesundheitszustand ihrer Mitarbeiterin verschlechtert habe und sie derzeit nicht in der Lage sei, eine Aussage zu machen. Die Botschaft und ihre Angestellten kooperierten umfassend mit den sri-lankischen Behörden, teilte das EDA letzten Donnerstag auf Anfrage von watson mit.

Wie die sri-lankische Zeitung «The Island» in ihrer Montagsausgabe schreibt, ist die Botschaftsmitarbeiterin gestern der gerichtlichen Aufforderung nachgekommen und hat gegenüber einer Mitarbeiterin der Ermittlungsbehörden eine Aussage über die Entführung gemacht. EDA-Sprecherin Noémie Charton bestätigt diesen Sachverhalt auf Anfrage von watson.

Gemäss der Zeitung soll sich die Frau geweigert haben, sich einer ärztlichen Untersuchung zu unterziehen, weil dafür keine weibliche Ärztin zur Verfügung stand. Eine solche Untersuchung soll aber noch folgen. Das Newsportal «Lankan News Web» berichtet am Montag, dass das Gericht in Colombo die letzte Woche verhängte Ausreisesperre bis am Donnerstag verlängert hat. Dazu liegen dem EDA gemäss Sprecherin Noémie Charton noch keine gesicherten Informationen vor.

* Name der Redaktion bekannt

Terroranschläge zu Ostern in Sri Lanka

Wo sind die Verschollenen von Sri Lankas Bürgerkrieg?

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

171
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

171
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • piranha 09.12.2019 15:14
    Highlight Highlight Die Entführung einer Mitarbeiterin des CD ist das eine, dafür kann der Staat (hoffentlich) nicht viel. Eine Person, die unter diplomatischem Schutz eines anderen Landes steht, unter Zwang in Gewahrsam zu behalten, ist eine diplomatische Katastrophe und wird der Beziehung der Länder erheblich schaden.
    Da hätte die sri-lankische Regierung wohl besser auf diplomatische Mittel zurückgegriffen. Ist ja nicht so, dass die Schweiz als nicht diskussionsbereit gilt!
    • K1aerer 09.12.2019 17:16
      Highlight Highlight Das ist einfach ein böses Spielchen von den Rechtspopulisten, damit sie sich als starke Männer darstellen können. Hier hilft nur maximale Abstrafung, dann hören sie sehr schnell wieder auf.
  • K1aerer 09.12.2019 12:13
    Highlight Highlight Maximale Sanktionen einführen. Dann hört das ganze sehr schnell auf.

Interview

«Die Nahrungsgrundlage aller Wasserlebewesen steht auf dem Spiel»

Die Pestizid-Grenzwerte werden in der Schweiz nicht gelockert. Für den Geschäftsführer des Schweizerischen Fischerei-Verbands müssen jedoch weitere Schritte eingeleitet werden, um das Fischsterben zu verhindern.

Aufatmen beim Schweizerischen Fischerei-Verband. Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat am Dienstagmorgen beschlossen, dass die Pestizid-Grenzwerte im Wasser nicht gelockert werden. Ab dem 1. April gilt ein Grenzwert von 0,1 Mikrogramm Pestizid pro Liter in Gewässern, aus denen Trinkwasser entnommen wird. Ihre Vorgängerin im UVEK, Doris Leuthard, hatte die Grenzwerte noch erhöhen wollen.

Philipp Sicher, Geschäftsführer des Schweizerischen Fischerei-Verbands, nimmt den Entscheid mit Erleichterung …

Artikel lesen
Link zum Artikel