DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Iranische Moderatorin trinkt Bier in der Schweiz, dann bricht ein Shitstorm los

26.07.2017, 09:2126.07.2017, 18:19

Azadeh Namdari ist eine konservative TV-Moderatorin aus dem Iran. Sie ist bekannt dafür, dass sie den islamisch-konservativen Kleidungsstil für Frauen propagiert. Nun sind Bilder aus ihren Ferien in der Schweiz aufgetaucht, ohne Hijab und mit einem Feldschlösschen in der Hand, schreibt BBC

Weil im Iran das Trinken von Alkohol verboten ist und Frauen nur mit Kopfbedeckung öffentlich auftreten dürfen, bricht auf Facebook ein Shitstorm los. «Sie hat kein Recht Menschen Regeln aufzuzwingen, die sie selbst nicht befolgt», übersetzt BBC einen Kommentator auf Twitter.

Kurz darauf postet Namdari ein Video von sich selbst auf YouTube und erklärt, sie habe sich auf dem Foto in der Gegenwart engster Familienmitglieder befunden. Deshalb sei es in Ordnung, keine Kopfbedeckung zu tragen. Zum Bier sagte sie allerdings nichts.

Die Reaktionen auf das Video waren jedoch noch ausfallender. Namdari wird in den Kommentaren als «Lügnerin» und «Täuscherin» beschimpft. «Das Problem ist nicht, dass du Bier trinkst und kein Kopftuch trägst, sondern dass du das iranische Volk für dumm verkaufst», schreibt die religionskritische, iranische Organisation Iran Without Clerics laut BBC auf Facebook. (leo)

Hijab & Co. – islamische Verhüllungen vom Kopftuch bis zur Burka

1 / 10
Hidschab & Co. – Verhüllungen vom Kopftuch bis zur Burka
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

87 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Snowy
26.07.2017 10:48registriert April 2016
Bin absolut gegen religiös geprägte Kleidervorschriften, aber diese Frau braucht sich über den Shitstorm nicht zu wundern.

Ich war selbt im Iran: Der überwiegende Teil der (jungen) Frauen trägt die Kopfbedeckung nur, wenn weil es Gesetz ist - und auch dieses wird bis zum Maximum strapaziert indem der Schal nur knapp die Ohren verdeckt und das Haupthaar freiliegend zu sehen ist.
Wie der Kommentator richtig sagt: Die Iraner regen sich nicht darüber auf, dass sie Alkohol trinkt (obwohl verboten tut dies jeder junge Mensch im Iran), sondern dass sie sich im Iran als Moralapostel aufspielt.
1791
Melden
Zum Kommentar
avatar
ChiliForever
26.07.2017 09:54registriert November 2016
Je konservativer um so scheinheiliger ....
1316
Melden
Zum Kommentar
avatar
chrisdea
26.07.2017 09:26registriert November 2014
Naja, ich glaube man sollte den Iranern mal den Unterschied zwischen Feldschlösschen und Bier erklären... ;-)
1339
Melden
Zum Kommentar
87
Schlechter Konjunkturverlauf erwartet von der KOF – aber keine Rezession

Mit der KOF senkt ein weiteres Prognoseinstitut die Vorhersagen für die Schweizer Konjunktur. Eine Rezession erwarten die Experten aber vorläufig nicht.

Zur Story