Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Toblerone Schokolade, aufgenommen am 17. Januar 2008. Die Schweizer Schokolade Toblerone feiert nach Angaben von Kraft Foods im 2008 ihren 100. Geburtstag. Erfinder Theodor Tobler hat 1908 ein Spezialrezept aus Milchschokolade und weissem Honig-Mandel-Nougat entwickelt und der Schokolade die inzwischen weltweit bekannte Dreiecksform gegeben. Der Name der Spezialitaet setzt sich zusammen aus dem Firmennamen

Muslime freut's: Seit April wird die Toblerone in Bern nach Halal-Standards produziert.  Bild: KEYSTONE

Toblerone für Muslime: Die Kult-Schoggi ist ab sofort halal



Die Kult-Schokolade Toblerone ist weltweit beliebt. Um die Popularität der berühmten Schokolade mit den Zacken noch weiter zu heben, gilt sie neuerdings als halal.

Seit April dieses Jahres wird die Schokolade in Bern nach dem islamischen Reinheitsgebot produziert. Das US-Unternehmen Mondelez, das die Schokolade produziert, hat die Fabrik in Bern entsprechend zertifizieren lassen, berichtet der Blick.  Die Zutaten und die Produktion entsprechen nun Halal-Standards. An der Originalrezeptur musste dabei jedoch nichts verändert werden. 

Die Umstellung begründet Mondelez damit, dass 97 Prozent der Toblerone exportiert werde. 

(ohe)

7 Gründe, wieso die Schweiz Halloween feiern sollte

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

0
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

20
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

8
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

80
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

68
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

104
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

72
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

0
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

20
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

8
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

80
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

68
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

104
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

72
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 17.12.2018 08:53
    Highlight Highlight Hää! Den Kakaobohnen werden nun die Halsschlagadern aufgeschnitten, damit sie langsam ausbluten können.
    • Fabio74 17.12.2018 20:25
      Highlight Highlight anstatt substanzlosen MIst zu schreiben, könnte man sich informieren was dieses Wort bedeutet
  • öpfeli 16.12.2018 22:53
    Highlight Highlight Also war Toblerone schon immer halal, jetzt einfach offiziell?!
  • Grave 16.12.2018 19:47
    Highlight Highlight Beim fleisch weiss ich es aber was brauchtes damit eine schokolade oder anderes als "halal" gilt ? 🤔
    • 7immi 16.12.2018 20:27
      Highlight Highlight das zertifikat. geändert hat sich nichts, steht im artikel 😉
    • öpfeli 16.12.2018 23:02
      Highlight Highlight Es geht um bestimmte Aromen, Alkohol im Verarbeitungsprozess und Süssmolkenpulver ?! Irgendwie so. Hab mal was darüber gelesen, ist aber schon eine Weile her.. daher gibts keine Garantie, dass ich es richtig im Kopf habe.
  • leu84 16.12.2018 19:34
    Highlight Highlight War das vorher nicht so? Nahm man vorher Speck um die Formen einzufetten?
  • B.H.G 16.12.2018 19:19
    Highlight Highlight
    Benutzer Bild
  • Schlingel 16.12.2018 19:00
    Highlight Highlight Bei Schokolade ist mir dies ziemlich egal. Ist sowieso eher eine PR Aktion als sonst was. Musste ja absolut nichts abgeändert werden. Bei Fleisch hätte ich da eher Probleme damit....
  • Energize 16.12.2018 17:15
    Highlight Highlight Ein moralischer Rückschritt.
    • Til 16.12.2018 18:10
      Highlight Highlight Wegen den geschächteten Kakaobohnen?
    • Energize 16.12.2018 19:28
      Highlight Highlight Die Milch muss ebenfalls Halal-zertifiziert sein.
    • leu84 16.12.2018 19:36
      Highlight Highlight Die Milch stammt nicht von Schweine?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ungläubig 16.12.2018 16:45
    Highlight Highlight "An der Originalrezeptur musste dabei jedoch nichts verändert werden."

    Und das ist eine Meldung wert? 😅
  • Openyourmind 16.12.2018 16:37
    Highlight Highlight Das ist ein lächerlicher Marketingzug... 🤣😂🤣🔥 „...Zertifizierungen werden teils aus werblichen Gründen vorgenommen, so bei Lebensmitteln wie Teigwaren, bei denen von vornherein kaum die Möglichkeit besteht, gegen die Vorschriften zu verstossen... Es ist oft abhängig von der Koran-Auslegung der Autorität, auf die sich der Zertifizierer beruft. Dies bezieht sich nicht auf die grundlegenden Ernährungsvorschriften selbst, sondern auf deren konkrete Auslegung z. B. hinsichtlich der Gestaltung und Nutzung von Produktionsanlagen...“

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hal%C4%81l
  • Zauggovia 16.12.2018 16:11
    Highlight Highlight 97% wird exportiert, weil die Schweizer lieber gute Schoggi kaufen. Die restlichen 3% sind Touristen.

Nach Polizei-Grosseinsatz auf CBD-Plantage: Jetzt rechtfertigt sich der Hanfbauer

Zwei CBD-Produzenten feuerten am Samstagabend Schüsse aus Schreckpistolen ab, um Eindringlinge von ihrem Hof zu vertreiben. Die Polizei rückte daraufhin mit einem Grosseinsatz aus. Der Hanfbauer selbst versteht das Problem nicht und steht zu der Aktion.

Auf einer Hanf-Plantage in Kölliken wurden am Samstagabend gegen 30 Schuss abgefeuert. Als Folge davon startete die Polizei einen Grosseinsatz. «Wir sahen Leute hier auf unseren Hof kommen», erklärt Hanfbauer Mark Portmann gegenüber TeleM1. Daraufhin hätten er und sein Kollege Manuel Metz Schüsse in den Boden abgefeuert, weil sich Diebe an der Ernte ihres legalen CBD-Hanfs hätten bedienen wollen.

«Es sind nur Schreckschüsse. Es kommen also keine Kugeln raus, die jemanden töten oder verletzen …

Artikel lesen
Link zum Artikel