Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Danke!



Die Schweiz, ein zweigeteiltes Land. Während die einen zum Nichtstun verdammt sind, leisten andere Übermenschliches, um die Gesellschaft am Laufen zu halten.

Egal ob Ärztinnen und Pflegende in den Spitälern, den tapferen Menschen in den Bundesämtern und Kantonsverwaltungen, Spitex-Pflegende, Kita-Mitarbeitende, Regalauffüllende in den Supermärkten, Päcklipacker in den Lagern der Onlineshops, die Mannen in den LKW und die Frauen in den Lieferwagen, die, die zu ihren Nachbarn schauen und den Senioren Essen bringen, den AdAs, jene, die spontane Onlineunterhaltung für Kinder organisieren, und alle, die irgendwie zu uns schauen …

… ihnen allen sagen wir: Danke! Merci! Grazie! Grazia! Hvala! Faleminderit! Gracias! Obrigada! Tesekkur ederim! Efcharistó! Thank you! Kop khun! Köszönöm! Dziękuję! Děkuji! Spasibo! Kiitos! Moteshakeram! Takk! Shokran!

Video: watson/lha

>> Hier gehts zum Liveticker mit allen aktuellen News

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Coronavirus: Was du wissen musst

Coronavirus führt zur #stayhomechallenge

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

37
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
37Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Theodorli 20.03.2020 14:34
  • maliah 20.03.2020 13:52
    Highlight Highlight und auch allen Reinigungskräften, die völlig unterbezahlt nun auch noch für die Desinifiktionen von neuralgischen Punkten achten!
  • Paddiesli 20.03.2020 13:50
    Highlight Highlight Danke auch Allen, die nicht dem WC-Papier-Wahn unterliegen.
  • ananasqueen 20.03.2020 13:49
    Highlight Highlight Das war richtig schön heute Mittag aus jedem Winkel Geklatsche zu hören.
    Ich hatte regelrecht Gänsehaut. :-)
    Manchmal würde eben eine so einfache Geste schon reichen um anderen eine gewisse Wertschätzung entgegenzubringen. Auch in krisenfreieren Zeiten...
    Weiter so liebe Mitmenschen!
  • drjayvargas 20.03.2020 13:47
    Highlight Highlight Und ganz wichtig: Alle die jetzt den Laden am Laufen halten dürfen wir im Anschluss nicht vergessen wenn es mal wieder darum geht ihre Ansprüche zu wahren.
    Ich hoffe, diese Situation ändert so Einiges an unserer Sicht dieser Berufe und Berufsgruppen.
  • Schwärtola 20.03.2020 13:43
    Highlight Highlight ...und wie so oft werden die Apotheken vergessen.
    Ein grosses Dankeschön auch an alle ApothekerInnen und Pharma-Assistentinnen, für das Organisieren von Händedesinfektionsmittel, dafür, dass sie die Bevölkerung trotz Lieferengpässen mit lebenswichtigen Medikamenten versorgen, für ihre Flexibilität bei Hauslieferungen und für die kompetente Beratung in- und ausserhalb von Krisensituationen!
  • scarnuz 20.03.2020 13:41
    Highlight Highlight

    Ja, in der Tat.

    Systemrelevanz (Berufe)
    und
    Systemabhängigkeit (Ausländer)

    wird überdenkt werden.


    Nicht wahr, Herr Blocher?



  • Bergwald-Lady 20.03.2020 13:36
    Highlight Highlight Dieser Dank ist sehr schön und tut gut!! Ich hoffe jedoch sehr, dass ihr Euch alle nach dem ganzen Desaster auch noch für die Pflegenden an der Basis einsetzen werdet. Und zwar sowohl für das Intensivfachpersonal in den Spitälern, Fachpersonen in Heimen und Spitex sowie den SRK Pflegenden. Schon lange bleibt unser Anliegen ungehört. Der Wunsch nach besseren Bedingungen, mehr Personal an der Basis und angepassten Löhnen! Danke für eure Solidarität jetzt und auch zukünftig!
    Häbet nech Sorg!
  • BiffiZ07 20.03.2020 13:34
    Highlight Highlight Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger
    Jeder, der aktuell nicht weiss was er tun soll, ruft in die nächste Apotheke, ins nächste Spital oder die nächste Migros an. Die haben alle genügend Arbeit für euch. Jeder unterbesetzte Betrieb ist dankbar, wenn nur jemand die Medikamente in die richtigen Schubladen verräumt. Jeder soll sein Bestes zu dieser Situation beitragen.
    Ich danke jedem von Herzen, der diesem Aufruf folgt♥️
  • rburri38 20.03.2020 13:30
    Highlight Highlight Vielen Dank und viel viel Kraft für die kommenden Wochen!
  • PMM7 20.03.2020 13:29
    Highlight Highlight was ein wort bewirken kann!! 💪🏼
    DANKE
  • Miicha 20.03.2020 13:29
    Highlight Highlight Haben mega geklatscht um halb 1! Hoffe einige die es betrifft haben es gehört! MERCI VILMAL!!
  • udiuke 20.03.2020 13:22
    Highlight Highlight 1000x🙏🏻👏🏻

    (Es gibt tatsächlich Blitzer in diesem Fred?)
  • Woichbinistvorne 20.03.2020 13:17
    Highlight Highlight Ja vielen Dank. Aber mit dem Applaus sind eure Mühen nun abgegolten. Es gibt daher keinen Grund für bessere Löhne, mehr Personal oder humanere Arbeitszeiten. Falls das Virus in ein paar Wochen besiegt wird (und ihr dann noch gesund seid), kriegt Ihr im Sommerloch vielleicht trotzdem Kurzarbeit bei halbem Lohn oder die Kündigung vor den Latz geknallt.
  • paulmole 20.03.2020 13:14
    Highlight Highlight Vielen Dank!

    Es gibt aber noch eine dritte Kategorie wo Leute von zuhause aus dasselbe leisten wie sonst im Büro ;)
  • Eyeore 20.03.2020 13:13
    Highlight Highlight Danke & #StayAtHome
  • sam136 20.03.2020 13:12
    Highlight Highlight Danke auch an alle Apotheker/innen, welche uns mit Medis versorgen!
  • I love Abwasser 20.03.2020 13:04
    Highlight Highlight Der sichere Betrieb unserer ARA ist gewährleistet. Noch....

    Merci auch den Stromversorgern, Kanalnetzbetreibern, Abfallentsorgungsunternehmern und und und...
  • Neruda 20.03.2020 13:04
    Highlight Highlight Respekt an alle, die im Gesundheitswesen arbeiten! Nur die Mehrheit der Schweizer, die durch ihr Wahlverhalten die Überbelasstung im Gesundheitswesen mitverantworten, sollen doch bitte schön einfach den Latz halten und das nächste Mal Parteien wählen, denen das Wohlergehen der Menschen wichtiger ist als der Stutz...
  • Gulasch 20.03.2020 13:03
    Highlight Highlight Vielen herzlichsten Dank den fleissigen Bienen und emsigen Ameisen im Spital, den Reinigungsfachkräften, Küchenequipen, Mechanikern, Informatikern, Pflegenden, Zivis, Soldaten, Techniker, etc...
    Ihr haltet die Spitäler am laufen!!!
    • Anouk12 20.03.2020 13:32
      Highlight Highlight ..und den Laboranten/BMA's die die Tests durchführen und auswerten.
    • Gulasch 20.03.2020 15:08
      Highlight Highlight @Anouk12: sorry, ganz klar!
      Vielen Dank!!!
  • Vecchia 20.03.2020 12:56
    Highlight Highlight Die Aktion ist eine positive Geste!

    Ich würde mir von Herzen wünschen, dass sich die Medien und alle die heute klatschen, auch nach allfälligem Abflauen der Krise für die Applaudierten stark machen.
    Täglich! Mit Druck auf die Politik, mit Berichten von Watson über die miserablen Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen, die (auch ohne Corona) seit Jahren herrschen und bekannt sind. Bis der Hinterletzte kapiert hat, dass der Mensch vor dem Kapital kommt.
  • Scalina58 20.03.2020 12:55
    Highlight Highlight Denkt daran, auch dann dankbar zu sein, wenn die KK ihre Prämien erhöhen, wenn Pflegepersonal/Ärzte/Apotheker mit Recht mehr Lohn verlangen!
    Dasselbe gilt auch für die Löhne für VerkäuferInnen/KassierInnen in den Läden 🤔
  • Nerrak 20.03.2020 12:53
    Highlight Highlight Ich danke all denen, die unser System aufrecht erhalten.
  • MartinZH 20.03.2020 12:50
    Highlight Highlight Im SRF-Radio gab es einen Beitrag über Medizin-Studenten in höheren Semestern, die sich organisiert haben: Sie werden sich in der studienfreien Zeit als Freiwillige am Uni-Spital Zürich engagieren – ganz nach dem Motto "Praxis statt Studium". Der Zuständige für die Freiwilligen Mitarbeiter am Uni-Spital ist hocherfreut. Er meint, es können sich gerne auch Leute melden, die Erfahrungen in der Plege haben oder in einer Arzt-Praxis gearbeitet haben – sie könnten jede Hand brauchen.

    Ich finde das eine schöne Geste von Seiten der Medizin-Studenten. Und man sieht, die Kliniken bereiten sich vor. 👍
  • maljian 20.03.2020 12:49
    Highlight Highlight Auch ich möchte mich bedanken und gerne noch einen Link teilen.

    https://www.medicalinformatics.ch/
  • sowhat 20.03.2020 12:45
    Highlight Highlight Danke!
    Danke!
    Danke!
  • Hans Jürg 20.03.2020 12:44
    Highlight Highlight Danke an meine lieben Mitbewohner in Schlieren, dass auch ihr so zahlreich und lautstark euern Dank gezeigt habt.
  • Nuscheltier 20.03.2020 12:43
    Highlight Highlight Danke für dä bitrag :)
  • Erklärbart. 20.03.2020 12:36
    Highlight Highlight Ein dickes Dankeschön gebührt auch euch von Watson! Manchmal hat man das Gefühl, es ist etwas too much - aber dann schaut man aus dem Fenster und stellt fest dass Stayathome (noch) nicht funktioniert! Und genau deswegen braucht es halt doch diese Menge an Informationen! Herzlichen Dank und bleibt gesund!
  • Dinu14 20.03.2020 12:36
    Highlight Highlight 👍👍👍💪💪💪
  • armediu 20.03.2020 12:35
    Highlight Highlight schöne geste - Danke Leute 🙏🏽
  • Zappenduster 20.03.2020 12:35
    Highlight Highlight Merci!
  • Brös_meli 20.03.2020 12:33
    Highlight Highlight 👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏
  • Kevin007 20.03.2020 12:32
    Highlight Highlight Danke!
  • 03_szust 20.03.2020 12:32
    Highlight Highlight Ein riesiges Danke an alle die uns schützen!





    (Und ein grosses Anti-Danke die das Gegenteil tun)

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder und viele sprechen bereits von einer zweiten Corona-Welle in Europa und in der Schweiz.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer …

Artikel lesen
Link zum Artikel