Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Walliser Jäger verfehlen Abschussziel bei den Hirschen – jetzt müssen sie nachsitzen



Wegen der grossen Hitze haben die Walliser Jäger auf der diesjährigen Hochjagd weniger Hirsche erlegt als geplant. In einigen Regionen müssen sie deshalb erneut auf die Pirsch. Der Kanton ordnet eine Nachjagd an.

1416 Hirsche brachten die Waidmänner während der zweiwöchigen Jagd im September zur Strecke, wie die Staatskanzlei am Mittwoch mitteilte. Das ist rund ein Viertel weniger als im Vorjahr. Das Abschussziel von 2122 Tieren wurde deutlich verfehlt.

Sexualtrieb litt unter der Hitze

Besonders die Hitze machte den Jägern einen Strich durch die Rechnung. Wegen der für die Jahreszeit ausserordentlich hohen Temperaturen war das Rotwild tagsüber weniger aktiv. Darunter litt zudem der Sexualtrieb: Wegen des diskreten Brunftbetriebs gerieten weniger Tiere vor die Büchse.

Weiter verknappten die sengende Sommerhitze und die extreme Trockenheit vielerorts das Nahrungsangebot oberhalb der Waldgrenze. Dies führte dazu, dass sich die Hirsche in den schwieriger zu bejagenden Waldgebieten aufhielten.

Vorgaben klar nicht erfüllt

Der Kanton will nun in einigen Regionen, in denen die Abschussvorgaben klar nicht erfüllt wurden, eine zweite Jagd auf das Rotwild durchführen. Dabei müssen mindestens noch 330 weibliche Hirsche im Rahmen der Nachjagd und vereinzelten Zusatzabschüssen durch die Wildhüter erlegt werden.

Eine Kontrolle des Bestands ist nötig, um das Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Wildtierarten zu wahren. Auch laben sich Hirsche mit Vorliebe an Knospen und Baumrinden, was dem Wachstum der jungen Bäume und der Erneuerung der wichtigen Schutzwälder schadet.

Rückgang bei Gams und Reh

Bei den Rehen waren die rund 2400 Walliser Jägerinnen und Jäger ebenfalls weniger vom Waidmannsheil verwöhnt als 2017. Sie erlegten 390 Rehgeissen, im Vergleich zu 467 im Vorjahr. Die Abnahme ist einerseits auf den harten Winter und andererseits wie beim Rotwild auf die Trockenheit zurückzuführen.

Die Zahl der erlegten Gämsen beläuft sich auf 2406. Gegenüber dem Vorjahr ist dies einen Rückgang von 428 Tieren. Diese rückläufige Tendenz wurde aufgrund der hohen Winterverluste und der damit verbunden tieferen Abschussquote so erwartet. (whr/sda)

Erwischt! Was Waldtiere machen, wenn sie sich unbeobachtet fühlen

Fotofallen fangen die Friedhof Blumendiebe von Basel

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

68
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

8
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

68
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

8
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • River 03.10.2018 16:49
    Highlight Highlight Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Kann jemand helfen? Also wenn sie weniger Tiere schiessen konnten, was daran liegt, dass es während der Hitze weniger Tiere hat, ist es da nicht logisch dass man dem Verhältnis entsprechend weniger Tiere schiesst?? Schlussendlich kann man ja nicht mehr schiessen als es hat.
    • ConcernedCitizen 03.10.2018 17:46
      Highlight Highlight Es hat nicht weniger Tiere, die verstecken sich tagsüber bei den Temperaturen aber lieber im Wald. Es gab ja heuer kein Massen-Hirschsterben.
    • River 04.10.2018 00:31
      Highlight Highlight Ah ok. Danke!
  • Flötist 03.10.2018 15:02
    Highlight Highlight Neulich im Wallis

    Kanton: "Hey, ihr Hirsche labt euch an den Baumrinden"
    Hirsche: "Ja, klar, so sind wir halt, Knospen mögen wir auch"
    Kanton: "Okay, dann knallen wir euch ab"
    Hirsche: "Nein, nein... NEEEEEI"
    Kanton: "Päng"
    • Flötist 03.10.2018 18:19
      Highlight Highlight 27 Leute sollten das Leben mit ein bischen mehr Humor nehmen. 😂
  • Gawayn 03.10.2018 14:34
    Highlight Highlight Die erreichen öfter mal ihr Ziel nicht.
    Diesmal wegen der Hitze.
    Ein anderes Jahr wegen zuviel Regen etc...

    Sorry liebe Jägersleut.
    Einfach Tiere anfüttern und im Hochsitz hocken und den Flachmann kreisen lassen, bis sich ein Hirsch vor eurer Büchse präsentiert, damit ist es nicht getan...
    • hänes 03.10.2018 16:47
      Highlight Highlight seit wann ist anfüttern erlaubt?
    • Gawayn 03.10.2018 17:38
      Highlight Highlight Die Jäger füttern über Winter. Auch wenn es in Jahreszeiten mal wenig Futter gibt. Sie sorgen auch dafür das die Tiere möglichst immer gleiche Wege zurück legen.

      Ja direkt füttern wo sie abgeknallt werden ist nicht erlaubt.
      Aber viel dazu fehlt nicht.

      Ich hab die feinen Herren genug gesehen. Kein Wunder das die es nicht hin bekommen.

      Ja zugegeben. Es gibt auch Jäger die wirklich ihren Job verstehen.
      Aber die können nicht die Aufgabe alleine stemmen.
      Sind mir einfach zu viele eitle Reiche dabei, die sich ja nicht anstrengen wollen...
    • hänes 03.10.2018 21:08
      Highlight Highlight "das die Tiere möglichst gleiche Wege zurücklegen" das nennt sich Wildpfad und ist völlig natürlich und hat überhaupt nicht mit dem Menschen zu tun. Sie haben defintiv keine Ahnung von der Jagd
      Und gefüttert wird nur noch selten, da die Luchse an den Futterstellen im Winter zu leicht Beute machen. In gewissen Kantonen sogar verboten
  • let,s go 03.10.2018 14:02
    Highlight Highlight Vielleicht wurde dem Wolf etwas zu sehr nachgestellt?🤔

Hände waschen, richtig niesen und bei Fieber: zuhause bleiben

Der Bund hat wegen des Coronavirus drei Videos veröffentlicht. Mit ihnen soll die Bevölkerung über die Hygiene- und Verhaltensregeln informiert werden.

Das Coronavirus ist auch in der Schweiz angekommen. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat am Donnerstag eine Informationskampagne lanciert. In einem ersten Schritt will es der Bevölkerung aufzeigen, was die Hygiene- und Verhaltensregeln sind, um ein weiteres Ausbreiten des Virus zu hindern.

«Es geht uns alle an und alle können etwas tun», sagt Simone Eigenmann, Leiterin Sektion Prävention und Promotion des BAGs an der Pressekonferenz am Donnerstag. Und zur Kampagne: «Es muss auf den ersten …

Artikel lesen
Link zum Artikel