Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Bise und Wasser zusammenspannen, entstehen am Genfersee eisige Kunstwerke

Die stürmische Bise am Genfersee erreichte am Dienstag bis zu 90 Kilometer pro Stunde. Das peitschte das eiskalte Wasser an das Ufer, wo es zu bizarren Kunstwerken gefror. Freue dich an den Bildern aus Versoix GE.



Une personne marche sur les quais ensevelie par la glace se formant suite au vent fort au bord du lac Leman ce mardi 17 janvier 2017 a Nyon dans le canton de Vaud. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

Une mouette vole a cote d'un banc ensevelie par la glace se formant suite au vent fort au bord du lac Leman ce mardi 17 janvier 2017 a Nyon dans le canton de Vaud. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

Une personne marche a cote d'un banc ensevelie par la glace se formant suite au vent fort au bord du lac Leman ce mardi 17 janvier 2017 a Versoix dans le canton de Geneve. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

Une personne photographie une banc ensevelie par la glace se formant suite au vent fort au bord du lac Leman ce mardi 17 janvier 2017 a Versoix dans le canton de Geneve. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

epa05724899 Waves crash next to a bench covered in ice after the strong wind at Lake Leman in Versoix, Geneva, Switzerland, 17 January 2017.  EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Bild: EPA/KEYSTONE

epa05724900 A shrub is covered in ice after the strong wind at Lake Leman in Versoix, Geneva, Switzerland, 17 January 2017.  EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Bild: EPA/KEYSTONE

Bild

Und, wir erinnern uns an den Februar 2012 ...

Une personne observe une voiture recouvert de glace, une bise tempetueuse a cree de somptueuses sculptures de glace au bord du lac Leman dans la region de Versoix pres de Geneve, ce samedi 4 fevrier 2012. La glace est formee par la bise et les embruns du lac et suite a des temperatures en dessous de zero, qui ont forme des sculptures sur le mobilier urbain et la vegetation. (KEYSTONE/Martial Trezzini)....A man stands next to an ice covered car on the iced waterside promenade at the Lake Geneva in Versoix, Switzerland, Saturday, February 4, 2012. A cold spell has reached Europe with temperatures plummeting far below zero. (KEYSTONE/Martial Trezzini)

... auch damals erreichten uns bizarre Bilder aus Versoix. Bild: KEYSTONE

Ja, und auch im Januar 2005 ...

JAHRESRUECKBLICK 2005 - INLAND - SCHWEIZ VERSOIX WINTER: People admire ice-covered cars, light garlands and trees at the shores of lake Geneva near Versoix, Switzerland, Friday, January 28, 2005. Strong winds forced lake water to crash over the shoreline, creating bizarre ice-sculptures. (KEYSTONE/Martial Trezzini)

... war das Ufer in Versoix ein Gesamtkunstwerk. Bild: KEYSTONE

39 Bilder vom kältesten aller Volksfeste auf dem Zürichsee

Das könnte dich auch interessieren:

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Schwangere und ein lesbisches Paar: Genf schafft Gleichberechtigung auf Verkehrsschildern

Die zweitgrösste Stadt der Schweiz wechselt 250 Signalisationen aus – das kommt nicht überall gut an.

Genfs Stadtpräsidentin macht den Strichmännchen einen Strich durch die Rechnung. Sandrine Salerno hat beschlossen, die Strassenbeschilderungen in der Stadt femininer zu gestalten. 250 Piktogramme, die bisher ein schwarzes Strichmännchen beim Überqueren der Strasse zeigten, werden abmontiert und durch feminine Sujets ersetzt: Frauen mit Babybauch, ältere Frauen mit Gehstock, zwei Frauen Hand in Hand, Frauen mit Locken, dünnere und dickere Frauen.

250 Schilder überleben das …

Artikel lesen
Link zum Artikel