Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Bise und Wasser zusammenspannen, entstehen am Genfersee eisige Kunstwerke

Die stürmische Bise am Genfersee erreichte am Dienstag bis zu 90 Kilometer pro Stunde. Das peitschte das eiskalte Wasser an das Ufer, wo es zu bizarren Kunstwerken gefror. Freue dich an den Bildern aus Versoix GE.



Une personne marche sur les quais ensevelie par la glace se formant suite au vent fort au bord du lac Leman ce mardi 17 janvier 2017 a Nyon dans le canton de Vaud. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

Une mouette vole a cote d'un banc ensevelie par la glace se formant suite au vent fort au bord du lac Leman ce mardi 17 janvier 2017 a Nyon dans le canton de Vaud. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

Une personne marche a cote d'un banc ensevelie par la glace se formant suite au vent fort au bord du lac Leman ce mardi 17 janvier 2017 a Versoix dans le canton de Geneve. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

Une personne photographie une banc ensevelie par la glace se formant suite au vent fort au bord du lac Leman ce mardi 17 janvier 2017 a Versoix dans le canton de Geneve. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

epa05724899 Waves crash next to a bench covered in ice after the strong wind at Lake Leman in Versoix, Geneva, Switzerland, 17 January 2017.  EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Bild: EPA/KEYSTONE

epa05724900 A shrub is covered in ice after the strong wind at Lake Leman in Versoix, Geneva, Switzerland, 17 January 2017.  EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Bild: EPA/KEYSTONE

Bild

Und, wir erinnern uns an den Februar 2012 ...

Une personne observe une voiture recouvert de glace, une bise tempetueuse a cree de somptueuses sculptures de glace au bord du lac Leman dans la region de Versoix pres de Geneve, ce samedi 4 fevrier 2012. La glace est formee par la bise et les embruns du lac et suite a des temperatures en dessous de zero, qui ont forme des sculptures sur le mobilier urbain et la vegetation. (KEYSTONE/Martial Trezzini)....A man stands next to an ice covered car on the iced waterside promenade at the Lake Geneva in Versoix, Switzerland, Saturday, February 4, 2012. A cold spell has reached Europe with temperatures plummeting far below zero. (KEYSTONE/Martial Trezzini)

... auch damals erreichten uns bizarre Bilder aus Versoix. Bild: KEYSTONE

Ja, und auch im Januar 2005 ...

JAHRESRUECKBLICK 2005 - INLAND - SCHWEIZ VERSOIX WINTER: People admire ice-covered cars, light garlands and trees at the shores of lake Geneva near Versoix, Switzerland, Friday, January 28, 2005. Strong winds forced lake water to crash over the shoreline, creating bizarre ice-sculptures. (KEYSTONE/Martial Trezzini)

... war das Ufer in Versoix ein Gesamtkunstwerk. Bild: KEYSTONE

39 Bilder vom kältesten aller Volksfeste auf dem Zürichsee

Das könnte dich auch interessieren:

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Sechs Franzosen und zwei Nigrer bei Angriff getötet

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Die nächsten Tage werden nass: Es drohen Überschwemmungen und Erdrutsche

Heute und Morgen ist in der Schweiz mit viel Regen zu rechnen. Meteorologen warnen vor Überschwemmungen und Erdrutschen.

Nach der Hitze-Woche wird es nun wieder kälter: Die Temperaturen fallen anfangs Woche wieder unter 20 Grad.

Dazu kommt viel Regen, der bereits gefallen ist und noch weiter fallen wird. Gemäss SRF Meteo hat es in den Bergen der Zentral- und Ostschweiz zum Teil schon 30 - 50 mm geregnet (in 24 Stunden) – und bis Dienstagabend sollen weitere 40 - 90 mm dazukommen.

Grund dafür ist ein Tief über Norditalien, welches kühle und feuchte Luft zum Alpenraum führt. Lokal sind über 100 Liter Regen pro …

Artikel lesen
Link zum Artikel