Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

24 Stunden Dauerregen: Wassermassen fluten Häuser im Kanton Freiburg

12.12.17, 02:54
Die Feuerwehr richtet eine Pumpe ein, um das angesammelte Wasser bei einer Eisenbahntrasse ablaufen zu lassen, am Dienstag, 28. April, 2015, in der Naehe von Rotkreuz. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Feuerwehrleute kämpfen in Fribourg gegen die Fluten symbolBild: KEYSTONE



Starker Regen hat in mehreren Dörfern im Süden des Kantons Freiburg ein Dutzend Häuser unter Wasser gesetzt und mehrere Strassen überflutet. Bei der Polizei gingen am späten Nachmittag bis am Abend gegen 20 Notrufe ein. Verletzt wurde niemand.

Betroffen war laut Mitteilung der Kantonspolizei Freiburg die südliche Region von Bulle bis zur Grenze an den Kanton Waadt. Es habe in dem Gebiet während über 24 Stunden praktisch ununterbrochen geregnet, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda.

Zwischen 16 und 20 Uhr kam es in mindestens 13 Häusern zu Überschwemmungen, sodass die Feuerwehr ausrücken musste. Diese fand vor allem mit Wasser vollgelaufene Keller vor.

Die Kantonsstrasse zwischen Vaulruz und Romont war während zwei Stunden gesperrt, weil ein Bach über die Ufer getreten war und es für Fahrzeuge kein sicheres Durchkommen mehr gab. Auch in Attalens, Granges, Remaufens und Fiagères wurden mehrere Strassen überspült. Es kam zu Staus.

Gegen 21 Uhr beruhigte sich die Situation laut Angaben der Polizei wieder. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

30 Millionen Facebook-Profile gehackt. User-Daten weg. So merkst du, ob du betroffen bist

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

10 Bilder, die zeigen, wie spektakulär die Schweiz von oben sein kann

Seit Drohnen die Welt erobern, muss man nicht mehr zum Mond fliegen, um die Erde aus der Vogelperspektive zu sehen. Zum Glück! 

Artikel lesen