Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sturm «Evi» zieht über die Schweiz – Maximum wird am Mittag erwartet

16.01.18, 06:37 16.01.18, 07:33


Nach Burglind folgt der nächste Wintersturm: Seit gestern Abend fegt «Evi» über die Schweiz. In höheren Lagen erreichte «Evi» bereits140 km/h. Über allfällige Schäden ist noch nichts bekannt.

Die Höchstgeschwindigkeiten werden laut meteocentrale.ch heute gegen Mittag erwartet. Meteonews rechnet auf den Berggipfeln in den Alpen gar mit Orkanböen mit Spitzengeschwindigkeiten von 120 bis 150 Kilometern pro Stunde.

Garstiges Wetter heute Morgen

Ein Beitrag geteilt von whruti (@whruti) am

Und «Evi» scheint ausdauernd zu sein: Erst am Freitag soll der Sturm abflauen. Meteonews rechnet auch am Mittwoch und Donnerstag im Flachland weiterhin mit Sturmböen (ab 75 km/h) , auf den Bergen dürften weitere Orkanböen (ab 118 km/h) folgen. Wäldern sollten vorerst gemieden werden: Die Bäume sind durch «Burglind» noch geschwächt.

Zum Wind kommt auch Regen: Im Flachland muss mit 25-40 Litern pro Quadratmeter gerechnet werden. Ab Morgen dürfte es entlang der Voralpen ab etwa 600 Metern 10-30cm Neuschnee und oberhalb von etwa 1400 Metern gegen einen halben Meter Neuschnee geben. (mlu)

Wintersturm Burglind fegte über die Schweiz

Das war der Landeanflug in den Windböen von «Burglind»

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Sprint über 42.195 Kilometer: Wie kann ein Mensch so schnell sein?

Du fängst also an zu studieren? Diese 7 Überlebenstipps wirst du brauchen

präsentiert von

Viraler Post: Nein, du siehst auf Facebook nicht nur 25 Freunde

Insgesamt leben mehr Männer als Frauen auf der Welt – aber wie sieht's pro Land aus?

Ein Pausen-Rücktritt, zwei One-Hand-Catches und 6½ weitere NFL-Highlights des Wochenendes

Ist diese Familie der schlimmste Drogen-Dealer der USA? 

Studentin ist auf dem Weg zum ganz grossen Coup – dann kommt diese knifflige Frage

Warum beim Hurrikan «Florence» das Worst-Case-Szenario droht

Von Mimose zu Mimose: Ein offener Brief

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

JUHU, ES REGNET! Diese 9 coolen Dinge finden sowieso drinnen statt

Es ist Wochenende und es regnet. Ein guter Zeitpunkt also, um viele total wichtige Dinge zu erledigen. Oder du beherzigst einen unserer Schlechtwetter-Tipps. Dafür brauchst du nicht einmal einen Regenschutz. Und für alle, die am Wochenende arbeiten müssen: Geht einfach unter der Woche hin. Da regnet es sicher immer noch – und weniger Besucher hats dann auch.

Ihr wollt einmal so durchgeknallte Spiele wie bei Stefan Raabs «Schlag den Star» erleben? Dann seid ihr im Battlepark genau richtig. …

Artikel lesen