DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Atemschutzmasken sind zurzeit ein begehrtes Gut.
Atemschutzmasken sind zurzeit ein begehrtes Gut. Bild: dpa

Willst du Schutzmasken kaufen? Diese Online-Shops haben noch welche auf Lager

20.04.2020, 20:0421.04.2020, 13:53

Seit dem Ausbruch der Corona-Epidemie ist die Nachfrage nach Atemschutzmasken explosionsartig gestiegen. Die Schweiz verharrte lange Zeit auf dem Standpunkt, dass Schutzmasken keinen effektiven Schutz bieten würden. Auch die WHO vertritt diesen Standpunkt.

Mittlerweile hat sich der Wind jedoch etwas gedreht und der Bund will in Werbespots nun zumindest zeigen, wie man Atemschutzmasken richtig trägt. Auch in den diversen Geschäften, die bald wieder öffnen dürfen, wird ein Mundschutz empfohlen.

Doch woher kriegt man die gefragten Masken überhaupt? Immerhin bekundete selbst der Bund mühe, genügend Schutztmasken für das medizinische Personal in der Schweiz aufzutreiben. Um die ganze Schweiz für die nächsten drei Monate zu versorgen, bräuchte es rund 360 Millionen Masken.

Wir haben uns ein bisschen umgesehen und eine Liste mit Händlern erstellt, die noch Masken auf Lager haben. Bei der Liste handelt es sich ausschliesslich um Online-Shops.

deinschutz.ch

Auf der Internetseite deinschutz.ch gibt es sowohl Masken, als auch anderes Schutzmaterial wie Handschuhe oder demnächst sogar sogenannte Face-Shields für Coiffeure zu kaufen.

Auf Anfrage bestätigte deinschutz, dass man noch gut 50'000 Hygieneschutzmasken auf Lager habe, nächste Woche sollen nochmals mindestens 200'000 dazukommen. Auch FFP2-Masken führt der Händler im Angebot.

Ein 50er Set einfache Hygieneschutzmasken gibt es für knapp 50 Franken zu kaufen, die Lieferzeit beläuft sich auf circa zwei Wochen.

schutzmaske-schweiz.ch

Bei dem Anbieter schutzmaske-schweiz.ch wird nur eine Art von Schutzmaske verkauft. Sie ist dreilagig und laut eigenen Angaben bis zu 100 Mal waschbar. Das schlägt sich auch im Preis nieder: 18,95 kostet ein Stück, Mindestbestellmenge sind 10 Masken.

Schutzmaske-Schweiz liess auf Anfrage verlauten, noch 13'000 Masken auf Lager zu haben, jede Woche würden circa 120'000 dazukommen. Die Lieferfrist soll zwei Tage betragen.

wasdazu.ch

Auf der Plattform wasdazu.ch gibt es sowohl einfache Hygienemasken wie auch FFP2-zertifizierte Masken zu kaufen. Der Strückpreis für Hygienemasken liegt bei rund 1.50 Franken, also etwas höher als bei der Konkurrenz. Einzeln kosten sie 1.75 Franken pro Stück.

23 verrückt-kreative Wege, wie sich Leute vor Corona zu schützen versuchen

1 / 25
23 verrückt-kreative Wege, wie sich Leute vor Corona zu schützen versuchen
quelle: reddit
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die aktuelle Lieferfrist wird mit einer Woche angegeben, der Händler war telefonisch nicht zu erreichen. Auf dem Vergleichsportal toppreise.ch erhielt die Plattform eine durchschnittliche Bewertung von 5.6 von 6, 142 Rezensionen wurden abgegeben.

amorana.ch

Der Online-Erotik-Shop amorana.ch hat ebenfalls noch einfache Hygienemasken im Angebot. Die Bestände schwinden aber rasch, wie es auf Anfrage heisst.

Die 50er-Packung ist bereits ausverkauft, hier wird mit einer Lieferung Anfang Mai gerechnet. Die 10er-Packung ist jedoch noch erhältlich und sollte bereits am Folgetag geliefert werden. Kostenpunkt: 17.90 Franken, also rund 1.80 Franken pro Stück.

ricardo.ch

Auf der bekannten Handelsplattform ricardo.ch gibt es eine Vielzahl an Schutzmaskenangeboten. Es ist jedoch Vorsicht geboten: Unter den Angeboten befinden sich auch viele, die nicht seriös sind.

Ricardo geht gemäss eigenen Angaben strikt gegen solche falsche oder überteuerte Inserate vor. Tausende Anzeigen seien schon gelöscht worden. Auch erlaubt die Handelsplattform nur noch Maskeninserate zum Fixpreis, Auktionen sind nicht mehr möglich.

Vor einen Kauf sollte man sich also gut über den Anbieter informieren. Wie sehen die Kundenrezensionen aus? Gab es Beschwerden? Kam die Ware immer an?

Ist man sich der Legitimität eines Verkäufers sicher, so kann man auch auf Handelsplattformen wie Ricardo Masken zu einem vernünftigen Preis kaufen. (dfr)

Kennst du noch mehr Onlinehändler, die Schutzmasken verkaufen? Schreib es in die Kommentare!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Über diese Corona-Memes lacht das Netz

1 / 53
Über diese Corona-Memes lacht das Netz
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

104 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
niklausb
20.04.2020 20:29registriert März 2015
Willst du eine Schutzmaske? Dann lerne hier wie man sie korrekt verwendet! Müsste es heissen wenn denn schon die ganze Zeit auf dieser Maskentragerei bestanden wird. Ich habe dies hier bei Watson so ähnlich schon einmal gesagt Masken bringen nichts wenn sie nicht korrekt getragen werden. Was machen z.B. Bartträger? Worauf muss geschaut werden damit eine Maske richtig sitzt? Brauche ich als Normalo eine FFP2 Maske oder reicht mir ein Mundschutz? Solange ihr von Watson diese Fragen nicht behandelt habt bzw. Die Leserschaft "aufgeklärt" habt solltet ihr nicht einen Hype auf Masken starten.
41323
Melden
Zum Kommentar
avatar
_Qwertzuiop_
20.04.2020 20:13registriert November 2019
Nach diesem Artikel *hatten
2005
Melden
Zum Kommentar
avatar
beaetel
20.04.2020 21:29registriert Januar 2014
Die TA Medien machen seit langem eine Kampagne, damit am Schluss jeder zu jeder Zeit eine Maske tragen muss. Die spinnen einfach und wissen nicht, was sie da fordern und kaschieren das auch noch hinter einer fragwürdigen Umfrage, die sogar im Bund Erwähnung findet. „Eine Mehrheit Schweizer wolle Masken tragen!“ Logisch, bei einer so einseitigen Berichterstattung, respektive Hirnwäsche. Die Neuansteckungen in der Schweiz gehen runter, und zwar ohne Maskenobligatorium! Noch Fragen?
12040
Melden
Zum Kommentar
104
SVP grosse Gewinnerin der Bündner Parlamentswahlen

Die ersten Bündner Parlamentswahlen nach einem neuen Wahlsystem haben zu grossen Kräfteverschiebungen zwischen den Parteien geführt. Grosse Gewinnerin ist die SVP, die ihre Mandate fast verdreifacht hat. Massiv verloren haben die Mitte und die FDP. Gegenüber den Wahlen 2018 legte die SVP um 16 Sitze zu und kommt neu auf 25 Sitze im 120-köpfigen Parlament.

Zur Story