Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hipsterlitheater

12 Grafiken, die das Leben als Student perfekt zusammenfassen

Präsentiert von

Markenlogo

Fünf von zehn Studenten haben keine Ahnung, wie man Brüche kürzt.

Panik: ein verlässlicher Wert.

Bild

Träum weiter.

Bild

Proficasanovi

Bild

Gleich gibt's noch mehr Grafiken, die das Leben als Student perfekt beschreiben, vorher ein kurzer Hinweis:

Grosse Pläne?

Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, dich über das Bachelor-Studium an der Hochschule Luzern – Technik & Architektur zu informieren. Besuch unsere Info-Veranstaltung am 15. Februar und wirf einen Blick hinter die Kulissen der Unterrichtsräume und Labors auf dem Campus in Horw.
Mehr verstehen mit dem Bachelor-Studium in Luzern!

Und schon geht's weiter ...

Entspannung unmöglich.

Bild

See you later, Alligator. Take Care, Polar Bear. Hasta la vista, Baby. Je maison. Ich haus.

Bild

Die Ambitionskurve

Bild

Von der Jammer-Energie (JE) könnte 1 Jahr lang Strom für 450 Milliarden Haushalte gewonnen werden.

Bild

Oszillation der Extreme.

Bild

Alles wichtig.

Bild

Jedes Mal. 

Bild

Teamgeister.

Bild

Sauce: Tränen.

Bild

Wart! Es gibt Neuigkeiten: Das Hispterlitheater hat seinen eigenen Push! 

Du willst das Hipsterlitheater immer sofort und direkt in deinen Hosensack gepusht kriegen? Nichts leichter als das ...

Bild

Und noch mehr News! Der Zukkihund hat gleich zwei neue Produkte gebastelt!

«Kärtchen für genervte Designer.»
CHF 12.– Hier geht's zum Shop!

Bild

Das Dritte Zukki-Buch! «Kommt mit Augen rot daher. – Confoederatio Fellvetica» CHF 27.– Hier geht's zum Shop!

Bild

Noch mehr Hipsterlitheater? Hier lang!

Wortspielsport!​ Hochintelligente Wortspiele – ultraprofessionell illustriert

Link zum Artikel

Sommer: Vorstellung vs. Realität

Link zum Artikel

22 Kärtchen für genervte Schüler & Studenten

Link zum Artikel

12 Tipps für die perfekte Grillparty

Link zum Artikel

Spass mit alten Gemälden, Teil 7

Link zum Artikel

Googles «Meinten Sie»

Link zum Artikel

First World Problems Switzerland

Link zum Artikel

Warum ich nicht gerne zum Zahnarzt gehe

Link zum Artikel

Wortspielsport 3! Noch mehr hochintelligente Wortspiele

Link zum Artikel

Last Minute zur Badifigur!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Rafi Hazera

Rafi Hazera ist Grafiker, Comedian, Zürcher und das Herrchen des Zukkihundes. Rafi ist extrem schön. Und auch weise. Das ist Allgemeinwissen. Und er hat den Text für dieses Kästli natürlich nicht selber geschrieben. Wenn ihn jemand fragt, warum sein Blog auf watson «Hipsterlitheater» heisse, obwohl er gar nicht immer über Hipster blogge, dann lacht Rafi laut und sagt der Person, dass ihm ihre Meinung völlig schnurz sei und er manchmal auch an die S-Bahn-Türe lehne, obschon dies ausdrücklich nicht erwünscht wird. So ein ungehobelter Rowdy ist er nämlich. 
Rafi Hazera auf Twitter
Rafi Hazera auf Facebook
Sein Zukkihund auf Facebook
Rafi macht Comedy in der Zukunft

Bild

Bild von Rafi Hazera einer kriminellen Person.

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LittleChrissyGirl 11.01.2017 07:15
    Highlight Highlight Kannst du mal eine Grafik für das Leben als Lehrling machen?
    Von wegen dass man für wenig Geld das A********* vom Dienst ist?
    • Rafi Hazera 12.01.2017 15:48
      Highlight Highlight Nein. Hol jetzt Kaffee.
  • Baccaralette 10.01.2017 13:16
    Highlight Highlight Zum Glück musste ich nicht studieren und durfte von Anfang arbeiten. Keine Zeit für Sinneskrisen, Gesundheitszerfall, Leuchtstiftexzesse und dergleichen.
    Nur die Harten kommen in den Garten.
    (Studis, echt jetzt? Und wie wollt ihr dann mal funktionieren, wenn ihr den Ernst des Lebens kennen lernt, sprich fangt an zu arbeiten?)
    Und wehe ihr sagt jetzt, ich sei nur neidisch! Dann heul ich! Aber sowas von!
    • Big ol'joe 10.01.2017 15:23
      Highlight Highlight Neee mein lieber, wir Studis gehen doch nicht in den Garten.
      Wir arbeiten in gut beheizten Büros der Verwaltung und kassieren fett Kohle von euch, während wir über das Mittagessen diskutieren...
    • Baccaralette 11.01.2017 09:11
      Highlight Highlight Ui - 37 Blitze! Ihr müsst mich lieben, danke schön!
  • PHM 09.01.2017 17:14
    Highlight Highlight Also betreffend Grafik 10:

    Bei mir setzte der Gesundheitszerfall definitiv immer schon 1 Woche vor den Prüfungen ein. Da hatte man dann so wenig Zeit übrig (subjektiv gefühlt), dass es einem einfach egal war, dass man ausgeschlafen und mit gelegentlichen Sporteinheiten auch geistig mehr hätte leisten können.

    (Allerdings wars dann in der vorlesungsfreien Zeit nicht ganz so schlimm wie auf der Grafik.)
  • Alnothur 09.01.2017 14:23
    Highlight Highlight Bei Punkt 3 fehlt für die armen Informatikstudenten wie mich "Es gibt keine süsse Person in der Vorlesung" ^^
    • Me:ish 10.01.2017 08:44
      Highlight Highlight Dafür vielleicht eine, die mal Geld nach Hause bringen würde. Nicht so bei Kunst oder Philosophie...
  • Nicolas Steger 09.01.2017 13:52
    Highlight Highlight Die erste grafik macht keinen Sinn! Entwedr ist die x achse ein Zeitstrahl oder etwas Anderes aber sicher nicht panik und abgabetermin zugleich
    • Rafi Hazera 09.01.2017 14:08
      Highlight Highlight Aber dass man in die Kuchengrafik von Punkt 12 reinbeissen kann ist demfall okay für dich?
    • TanookiStormtrooper 09.01.2017 14:08
      Highlight Highlight Panik ist doch die rote Linie. Je näher der Abgabetermin desto panischer wird man, desto mehr arbeitet man.
    • Alnothur 09.01.2017 14:21
      Highlight Highlight Wenn man sie vorher ausdruckt...
    Weitere Antworten anzeigen

Katze, Hund, Bauernhof, Loch – die Themen in unserer Schule: Echt jetzt?

Soll die Schule unsere Kinder auf das Leben vorbereiten? Sicher. Wie sie das mit gewissen Themen tun will, ist mir jedoch schleierhaft.

Eines vorneweg: Ich finde unsere Schule super. Die Lehrer geben sich viel Mühe und unsere Kinder sind da sehr gut aufgehoben. Nun flatterten letzte Woche – bei euch sicherlich auch – wieder tonnenweise Mitteilungen aus der Schule in unser Haus: Semestertermine, Eislaufen (wo sich Mami eintragen kann, um die Kids zu fahren), Gsunde Znüni (...) und das neue Thema für die Monate nach den Sportferien.

Unsere Schule hat jedes Jahr solche Themen. Bisher (soweit ich mich erinnern kann): Katzen, Hunde, …

Artikel lesen
Link zum Artikel