DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Konsum spritzt dir ins Haar» – Guerilla-Kunst in London

Der italienische Underground-Künstler Hogre verwandelt Werbeplakate in subversive Propaganda-Kunst.
26.10.2017, 09:11

Ist das der neue Banksy? Das Verdikt überlassen wir mal den Kunstkritikern. Doch unterhaltsam, das ist er zweifelsohne, der anonyme Künstler Hogre. Mit seinen provokativen Abänderungen von Werbeplakaten in ganz London führt der gebürtige Italiener einen Guerillakrieg gegen Kapitalismus, Konsumdenken, rechte Politik und Religion:

1 / 29
Die subversive Plakatkunst vom Guerilla-Künstler Hogre
quelle: flickr / flickr
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(obi)

So schön war Tinte noch nie

Video: Angelina Graf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

66 der besten Tweets, die Impfgegner auf die Palme und dich zum Lachen bringen

Obacht, geschätzte watson-Userin, geschätzter -User: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht prompt angezeigt werden, klicke für unseren hilfsbereiten IT-Support auf diesen Link, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Zur Story