Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Hoch auf die Vereinskultur! Diese 9 Typen findest du an jeder Versammlung



Vereine sind das Geschenk Gottes an die Schweizerische Eidgenossenschaft. Dank Vereinen können wir Hobbys nachgehen, zum Wohl unserer Gesellschaft beitragen und Freundschaften knüpfen.

Aber spätestens an der Mitgliederversammlung zeigt sich das wahre Gesicht deiner treuen Mitstreiter. Eine kleine Typisierung am Beispiel des fiktiven Chüngelizüchter-Vereins Hinterpfupfikon.

Der Exakte

Meist in der Funktion des Vereinspräsidenten. Seine exakte Vorgehensweise macht eine Versammlung mit so vielen verschiedenen Leuten und Meinungen überhaupt erst möglich.

Bild

bild: watson/shutterstock

Der mässig motivierte Protokollschreiber

Einer muss halt Protokoll führen.

Bild

bild: watson/shutterstock

Der notorische Widersprecher

Wenn irgendjemand eine Änderung vorschlägt, ist er dagegen. Aus Prinzip. Und immer löst er damit eine Wahnsinns-Diskussion aus, obwohl alle nur endlich essen wollen.

Bild

Sorry für den Kalauer, kommt nicht wieder vor. bild: watson/shutterstock

Der Vereins-Gefangene

Eigentlich will er schon lange austreten, lässt sich aber von seinen Kollegen immer wieder für ein weiteres Jahr «überschnurren».

Bild

Ok, ich hör jetzt wirklich auf, sorry. bild: watson/shutterstock

Die Drama-Queen

Sie hat es geschafft auszutreten, geht aber nicht, ohne einen ellenlangen Monolog über die Missstände im Verein und ihre Gründe für den Austritt zu halten.

Bild

bild: watson/shutterstock

Der Schnabulierer

Er ist eigentlich nur da, um auf Vereinskosten essen und trinken zu können.

Bild

bild: watson/shutterstock

Der Überarbeitete

Er ist noch in 12 anderen Vereinen, kommt dauernd zu spät wegen anderen Verpflichtungen, kann aber nicht Nein sagen, wenn er noch ein Ämtchen für den Verein übernehmen soll.

bild: watson/shutterstock

Der Blöde-Sprüche-Klopfer

Er trägt zur Unterhaltung bei und ist ein wichtiges Mitglied des Vereins ... so zumindest meine (völlig objektive) Ansicht.

Bild

bild: watson/shutterstock

Der mitgeschleppte Partner

Von seinem Mann oder seiner Frau mitgeschleppt, hat er eigentlich mit dem Ganzen gar nichts zu tun. Es besteht aber die Gefahr, dass er plötzlich vom Verein einverleibt wird.

Bild

bild: watson/shutterstock

Bild

bild: watson/shutterstock

Kennt ihr weitere Typen? Oder habt ihr Tipps zum Kaninchen-Züchten?

Ab in die Kommentare damit!

Passend zu den Chüngeln: das altbekannte Rennen in Echt

Video: reuters

Auch Vereine: Das sind die wertvollsten Fussballklubs Europas

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

«Wir hätten Messi im Sommer besser verkauft»

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Retro-Bilder von beängstigend lockeren Erziehungsmethoden

Heute wird über Impfungen, Helikoptereltern und alternative Erziehungsmethoden diskutiert. Das hat früher wohl niemanden so wirklich interessiert. Denn die folgenden Bilder zeigen, wie tiefenentspannt manche Eltern damals bei ihrer Erziehung waren ...

(ek/sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel