Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die «Matilda-Challenge» erobert Social Media – und sie ist magisch



Challenges verbreiten sich im Internet oft unglaublich schnell, sind meist relativ absurd und zuweilen sogar gefährlich. Nicht so dieser neue Trend, der augenblicklich viral geht. Er nennt sich die «Matilda Challenge» und geht vor allem um eines: Spass zu haben.

Die Challenge geht auf eine Szene des Films «Matilda» aus dem Jahr 1996 zurück. Darin verzaubert die junge Hauptdarstellerin das Haus ihrer Eltern und lässt diverse Gegenstände mit Magie durch die Luft fliegen:

Voilà, das Original:

abspielen

Video: YouTube/Jonas Perrin

Daraus ergab sich schliesslich die «Matilda-Challenge», die besonders auf Twitter beliebt ist:

Die Challenge hat auch die Matilda-Darstellerin Mara Wilson erreicht. Sie teilt mit ihrer Fangemeinde jene Videos, die ihr am besten gefallen:

Deshalb steigen diese Teenagers aus fahrenden Autos

abspielen

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Mueller ist nicht Superman – aber Trump jubelt zu früh

Link zum Artikel

«Pickable» sagt Tinder den Kampf an – mit einem Trick, der vor allem Frauen gefällt

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Im Netz kursieren Verschwörungstheorien über das 5G-Netz – 14 Fakten, die du kennen musst

Link zum Artikel

Früher war sie Homöopathin – heute kämpft Natalie Grams gegen den Mythos der Globuli

Link zum Artikel

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Comedian Büssi teilt in der Organspenden-«Arena» gegen alle aus

Link zum Artikel

So absurd (und zutreffend! 😱) stellte man sich 1972 die Zukunft vor

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen

Der neuste Internet-Trend: Kindern Käse ins Gesicht werfen

Twitter-User «yungholmes VE» wirft seinem kleinen Bruder eine Käsescheibe ins Gesicht und filmt das Ganze. Ein neuer Internet-Trend ist geboren. Der Tweet erhält innerhalb von 24 Stunden über 700'000 Likes und wird fast 250'000 Mal retweeted.

Diverse User antworteten «yungholmes VE» mit eignen Aufnahmen. Lustig oder dumm? Diese Frage überlassen wir euch liebe User. Hier ein paar Beispiele:

(leo)

Artikel lesen
Link zum Artikel