Sport
Eishockey

Champions Hockey League: SCRJ mit starker Reaktion – Biel verliert klar

Eishockey, CHL, Rapperswil-Jona Lakers - HC Kosice In der 13. Spielminute jubel Rapperswil dank 72 Gian-Marco Wetter, welcher die St. Galler 1:0 in Front schiesst. (Rapperswil-Jona, Schweiz, 10.09.202 ...
Nach zwei deutlichen Niederlagen ist der SCRJ um Gian-Marco Wetter (r.) in der Champions Hockey League wieder siegreich. Bild: imago

SCRJ zeigt in CHL starke Reaktion – Biel unterliegt in Schweden erneut klar

Die Rapperswil-Jona Lakers verbessern ihre Ausgangslage im Rennen um die Achtelfinals der Champions Hockey League mit dem 5:2-Sieg gegen Kosice. Biel verliert beim schwedischen Meister Växjö 0:4.
10.09.2023, 18:16
Mehr «Sport»

Växjö – Biel 4:0

Für Biel gab es im südschwedischen Växjö wie schon vor zwei Tagen bei dessen Ligakonkurrenten Färjestad (1:4) nichts zu holen: Beim 4:0-Sieg der Gastgeber war der Finne Kalle Kossila, vorletzte Saison einige Spiele bei Rapperswil-Jona unter Vertrag, mit drei Skorerpunkten herausragend. Nach den beiden Niederlagen in Skandinavien geht Biel mit einer ausgeglichenen Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen in die verbleibenden Vorrunden-Partien. Im Oktober treffen die Seeländer auf Vitkovice (11.10.) und Tappara (17.10.).

Växjö - Biel 4:0 (2:0, 1:0, 1:0)
SR Björk/Holm (SWE), Nilsson/Nyqvist (SWE).
Tore: 10. Rosen (Kossila, Östlund/Ausschluss Christen) 1:0. 15. Agren (Kossila, Cooper) 2:0. 23. Lundberg (McLaughlin, Rieder) 3:0. 19. Kossila (Sylvegard) 4:0.
Strafen: Je 5mal 2 Minuten.

Rapperswil-Jona – Kosice

Im letzten Spiel vor dem Start der National League sorgten die Rapperswil-Jona Lakers gegen das weiterhin sieglose Kosice im Mitteldrittel für den entscheidenden Unterschied, als Jeremy Wick und Victor Rask zum 2:1 und 3:1 trafen. Es ist nach deutlichen Niederlagen gegen Vitkovice und Lukko ein wichtiger Erfolg und eine starke Reaktion. Damit geht der SCRJ wie Biel mit intakten Chancen aufs Weiterkommen in die letzten beiden Vorrunden-Partien im Oktober. Die St. Galler treffen dann auf Tappara (10.10.) und Växjö (17.10.)

Rapperswil-Jona - Kosice 5:2 (1:0, 2:1, 2:1)
SR Borga/Kohlmüller (SUI/GER), Cattaneo/Duc (SUI).
Tore: 13. Wetter (Moy) 1:0. 22. (21:53) Berger (Rogon) 1:1. 23. (22:30) Wick (Cajka, Capaul) 2:1. 18. Rask (Wetter) 3:1. 48. Schroeder (Jensen) 4:1. 50. Jaaskelainen (Pollock, Zech) 4:2. 18. Albrecht (ins leere Tor) 5:2. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Rapperswil-Jona, 4mal 2 Minuten gegen Kosice.

(nih/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Diese Klubs haben die Champions Hockey League gewonnen
1 / 7
Diese Klubs haben die Champions Hockey League gewonnen
Frölunda HC Göteborg – 4 Titel: 2016, 2017, 2019 und 2020
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Kanadisches Junioren-Eishockeyspiel eskaliert in riesiger Massenschlägerei
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Looca23
10.09.2023 19:12registriert März 2022
Zeigt doch bitte jeweils auch die Tabelle der CHL, dann muss ich nicht immer extra noch auf die Kicker-Homepage
351
Melden
Zum Kommentar
avatar
Zamorano1
10.09.2023 18:32registriert Oktober 2021
Lakers spielen in der CHL nur mit 4 Ausländer. So bekommen die Jungen eine Chance. Diese machen dies ziemlich gut.
284
Melden
Zum Kommentar
8
Skandal in Brasilien – Polizist schiesst Torhüter mit Gummigeschoss ins Bein
Im unterklassigen brasilianischen Fussball ist es zu einem Eklat gekommen. Ein Polizist schoss einem Torhüter ins Bein. Der Klub fordert nun Konsequenzen.

Nach einem Fussballspiel in Brasilien ist es zu einem unfassbaren Vorfall gekommen, bei dem ein Torhüter durch die Polizei verletzt wurde. Die Polizei setzte Gummigeschosse ein. Eins davon traf Torhüter Ramón Souza, der daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Zur Story