DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL, Resultate vom Samstag
Montreal (mit Andrighetto) - Washington 2:3
Philadelphia (mit Streit) - Los Angeles 0:1 n.V.
Nashville (mit Josi, Weber) - Detroit 0:1
Vancouver (mit Sbisa, Bärtschi) - Minnesota (mit Niederreiter) 3:6
San Jose (mit Meier) - Arizona 2:3 n.P.
Tampa Bay (mit Vermin) - Anaheim 3:2 n.P.
Roman Josi ist wieder da, kann die Predators aber nicht zum Sieg führen.
Roman Josi ist wieder da, kann die Predators aber nicht zum Sieg führen.Bild: Mark Humphrey/AP/KEYSTONE

Josi kassiert beim Comeback ärgerliche Niederlage – Bärtschi skort Assist

05.02.2017, 12:4005.02.2017, 14:27

Roman Josi gibt in der NHL nach der am 12. Januar erlittenen Hirnerschütterung seine Rückkehr. Der Schweizer Top-Verteidiger verliert mit den Nashville Predators gegen die Detroit Red Wings mit 0:1.

Josi kam auf gut 20 Minuten Eiszeit. Der Berner verzeichnete dabei eine ausgeglichene Bilanz – genau wie sein Landsmann und Back-Kollege Yannick Weber, der knapp 13 Minuten zum Einsatz kam. Das Siegestor der Gäste erzielte Mike Green in der vorletzten Minute des Startdrittels. Detroits Goalie Petr Mrazek benötigte 42 Paraden für seinen Shutout.

Der Gamewinner von Mike Green.Video: streamable

Stürmer Nino Niederreiter gewann mit Minnesota Wild das Schweizer Duell bei den Vancouver Canucks mit Sven Bärtschi und Luca Sbisa mit 6:3. Sven Bärtschi erzielte für Vancouver einen Assist und verliess das Eis wie Sbisa mit einer Minus-1-Bilanz.

Bärtschi bereitete das dritte und letzte Tor der Gastgeber zum 3:5 durch Brandon Sutter im Finish des Mitteldrittels vor. Für Bärtschi war es der 14. Assist und 27. Skorerpunkt in der laufenden NHL-Saison. Mit gut 23 Minuten stand Bärtschis Teamkollege, Verteidiger Sbisa, gut zehn Minuten länger auf dem Eis als Niederreiter beim Sieger. Der Bündner brachte es indes gleich auf fünf Torschüsse.

Sutter verwertet Bärtschis Abschlussversuch zum 5:3.Video: streamable

Timo Meier verlor mit den San Jose Sharks mit 2:3 nach Penaltyschiessen gegen die Arizona Coyotes. Der von Tampa Bay Lightning aus der AHL zurückgeholte Joël Vermin gewann mit seinem Team gegen die Anaheim Ducks mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Vermin kam auf eine Eiszeit von 6:45 Minuten. (pre/sda)

Rekordsieger Montreal und? Diese Teams haben den Stanley Cup gewonnen

1 / 24
Rekordsieger Montreal und wer noch? Diese Teams haben den Stanley Cup gewonnen
quelle: ap
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Nadal wendet Niederlage in extremis ab + Kyrgios erstmals in einem Grand-Slam-Halbfinal

Rafael Nadal wendet eine Niederlage in extremis ab. Nick Kyrgios, der umstrittene «Bad Boy» des Tennis, steht erstmals in einem Grand-Slam-Halbfinals. Und Simona Halep bekräftigte ihre Rolle als Topfavoritin. Das lief heute in Wimbledon:

Zur Story