Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL, Playoff-Viertelfinal

Nashville (mit Fiala/1Tor und Josi) – Winnipeg 1:4

Winnipeg Jets goalie Connor Hellebuyck, top, blocks a shot as Nashville Predators center Calle Jarnkrok (19), of Sweden, watches for the rebound during the first period in Game 1 of an NHL hockey second-round playoff series Friday, April 27, 2018, in Nashville, Tenn. (AP Photo/Mark Humphrey)

Winnipeg-Goalie Connor Hellebuyck war fast unüberwindbar. Bild: AP/AP

Fialas Tiki-Taka-Tor reicht nicht – Nashville unterliegt Winnipeg trotz Überlegenheit

Die Nashville Predators starten mit einer Niederlage in die Viertelfinal-Serie der NHL-Playoffs. Das nach Punkten beste Team der Regular Season unterliegt den Winnipeg Jets 1:4.



Trotz 48:19 Schüssen zog Nashville im ersten Duell dieser Halbfinal-Serie der Western Conference den Kürzeren. Mitschuldig daran war Winnipegs Goalie Connor Hellebuyck, der wie sein nach zwei Dritteln ausgewechseltes Gegenüber Pekka Rinne zu den ernsthaften Kandidaten für die Auszeichnung als bester Playoff-Keeper gehört.

abspielen

Das 1:3 durch Kevin Fiala. Video: streamable

Einzig Kevin Fiala gelang es in der 42. Minute, Hellebuyck zu überwinden. Der Ostschweizer erzielte beim schön kombinierten 1:3 seinen zweiten Playoff-Treffer und beendete damit eine 163 Minuten währende Ungeschlagenheit von Winnipegs überragendem Torhüter. Derweil wehrte Nashvilles Goalie Rinne nur 13 Schüsse ab, was einer miserablen Fangquote von 81,3 Prozent entsprach.

abspielen

Video: streamable

Als zweifacher Torschütze für Winnipeg, die Nummer 2 der Regular Season, zeichnete sich Mark Scheifele aus. Spiel 2 findet in der Nacht auf Montag wiederum in Nashville statt. (zap/sda)

Das Büro steht Kopf, wir sind im Playoff-Fieber

Video: Angelina Graf

Alle Schweizer, die in die NHL gedraftet wurden

Eishockey in Übersee – Geschichten aus der NHL

Die NHL pausiert, aber «gespielt» wird trotzdem – Goalie wehrt 98 Schüsse ab

Link zum Artikel

Wie Freunde, Trainer und Lehrer Hischier erlebten: «Nico, setz dich doch mal richtig hin!»

Link zum Artikel

Der Star aus der Hundehütte – wie Kevin Fiala vom Mitläufer zum Teamleader gereift ist

Link zum Artikel

Die Coronavirus-Pandemie trifft auch die NHL – die Antworten auf die wichtigsten Fragen

Link zum Artikel

«The Great One» trifft zum 802. Mal – als Wayne Gretzky die Legende Gordie Howe übertraf

Link zum Artikel

Plastik-Schlangen für den «Verräter»! So feindlich wurde Tavares in New York empfangen

Link zum Artikel

NHL-Nostalgie – sperrige Klappstühle, viel Papierkram und Festnetz-Telefone

Link zum Artikel

Die NHL erlebt ihre grösste Tragödie – was der Tod einer 13-Jährigen veränderte

Link zum Artikel

Meilensteine aus 100 Jahren NHL in Bildern

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Gaëtan Haas: «Das Spiel in der NHL ist nicht schneller, es sieht nur schneller aus»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • länzu 28.04.2018 13:14
    Highlight Highlight Der Coach der Preds muss sich die Frage gefallen lassen, was der Hype um diesen PK Subban soll. Gestern hatte er 28:24 Eiszeit (Josi 21:34). PK ging mit -3 vom Eis. Josi+ 1.
    Subban kommt im 1. PP Block zum Einsatz und verzögert immer wieder das Spiel, verliert die Scheibe und lässt so Zeit verstreichen. Es bessert jeweils erst, wenn Josi & Ellis kommen. Abe, da ist meistens die Strafe schon fast vorbei. Defensiv ist PK ganz schwach. Pekka Rinne kann leider in den PO's auch nicht an die Leistungen der Quali anknüpfen Ganz im Gegensatz zu Hellebuyck, welcher sensationell spielt.
    • nickmiller 28.04.2018 14:17
      Highlight Highlight Aber Hauptsache PK noch für die Norris Trophy nominieren. Das verstehe wer will.

Eismeister Zaugg

Gaëtan Haas zum SCB zurück – wenn die Versicherung finanzierbar ist

Gaëtan Haas wird bis zum Start der NHL-Saison zum SC Bern zurückkehren. Aber die temporäre Rückkehr muss finanzierbar sein.

SCB-Manager Marc Lüthi ist in dieser Sache guter Dinge: «Wir sind noch daran, die Details abzuklären. Aber ich denke, dass es finanzierbar ist.» Gemeint ist die temporäre Rückkehr von Nationalstürmer Gaëtan Haas.

Der Mittelstürmer hat bereits im April seinen Vertrag mit den Edmonton Oilers um ein weiteres Jahr bis 2021 verlängert. Er hat letzte Saison in der NHL in 58 Partien 10 Punkte beigesteuert und ist in den Playoffs in einem Spiel eingesetzt worden. Sein Salär beträgt 915'000 Dollar …

Artikel lesen
Link zum Artikel