DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL-Resultate vom Mittwoch
Columbus – Toronto 2:5
NY Rangers – NY Islanders 2:3
Anaheim – Edmonton 4:3
Auston Matthews steht mal wieder goldrichtig.
Auston Matthews steht mal wieder goldrichtig.Bild: X02835

Matthews erzielt sein 33. Saisontor und lässt die Leafs weiter von den Playoffs träumen

23.03.2017, 07:2923.03.2017, 08:21

Die Toronto Maple Leafs haben einen weiteren Schritt getan, sich erstmals seit der Lockout-Saison 2012/13 wieder für die NHl-Playoffs zu qualifizieren. Dank einem 5:2-Sieg bei den Columbus Blue Jackets hievte sich das Team von Ex-ZSC-Legionär Auston Matthews auf den dritten Platz der Atlantic Division. Das Rennen um die Playoff-Plätze ist im Osten aber äusserst eng, die Boston Bruins liegen nur einen Punkt hinter den Leafs.

Unter die Torschützen reihte sich in Columbus auch Matthews. Im Powerplay staubte er Mitte des ersten Drittels zum 2:0 ab. Es war bereits sein 33. Saisontreffer. Den schönsten Treffer des Abends erzielte allerdings William Nylander, der bei einem Gegenstoss herrlich ins hohe Eck traf.

Matthews erzielt im Powerplay sein 33. Saisontor.Video: streamable
William Nylander trifft nach herrlichem Breakaway.Video: streamable

Toronto und Matthews haben weiter zwei Möglichkeiten, sich für die Playoffs zu qualifizieren: Entweder verteidigen die Maple Leafs gegen Boston ihren 3. Rang in der Atlantic Division, oder falls dies nicht gelingt, können sie sich mit der zweiten Playoff-Wildcard in der Eastern Conference für die K.o.-Runde empfehlen.

Auch die New York Islanders dürfen weiter auf den Einzug in die K.o.-Runde hoffen. Dank 34 Paraden des deutschen Nationalkeepers Thomas Greiss bezwangen die Islanders im Stadtderby die New York Rangers mit 3:2.

» Hier geht's zu den aktuellen Ranglisten der NHL.

Die Edmonton Oilers unterlagen mit 3:4 bei den Anaheim Ducks. Beide Teams bleiben auf Playoff-Kurs. (pre)

Die Nummer-1-Picks im NHL-Draft seit 2000

1 / 21
Die Nummer-1-Picks im NHL-Draft seit 2000
quelle: ap/fr171389 ap / michael ainsworth
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Flieht Infantino vor der Schweizer Justiz? Das sagt die FIFA zum Umzug nach Katar
Die Meldung ging um die Welt: Der Walliser FIFA-Chef Gianni Infantino hat in Doha ein Haus gemietet und schickt zwei seiner Kinder dort zur Schule. Kritiker mutmassen, der Umzug könne auch mit dem Strafverfahren gegen ihn in der Schweiz zusammenhängen. Was sagt der Weltfussballverband dazu?

Gerüchte über einen Umzug in das Land, das im November 2022 die Fussball-WM austragen wird, kursierten schon länger. Doch Gianni Infantino liess sie immer dementieren.

Zur Story