DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL-Resultate vom Samstag
Montreal Canadiens – New Jersey Devils (mit Hischier/2 Tore und Müller/1 Assist) 2:3 n.V.
Florida Panthers (mit Malgin) – Vegas Golden Knights 3:1
New York Islanders (ohne Sbisa/überzählig) – Los Angeles Kings 4:2
Columbus Blue Jackets (ohne Kukan/überzählig) – St. Louis Blues 2:4
Nashville Predators (mit Fiala und Josi, ohne Weber/überzählig) – Dallas Stars 1:3
Colorado Avalanche (mit Andrighetto) – Vancouver Canucks (mit Bärtschi) 1:5
San Jose Sharks (mit Meier/1 Assist) – Arizona Coyotes 3:2 n.V.
Philadelphia Flyers – Edmonton Oilers 5:4 n.V.
Winnipeg Jets – Anaheim Ducks 9:3
Toronto Maple Leafs – Pittsburgh Penguins 3:2
Ottawa Senators – Detroit Red Wings 0:2
New York Rangers – Tampa Bay Lightning 2:3
Minnesota Wild – Chicago Blackhawks 3:4 n.V.
Nico Hischier ist beim Sieg gegen die Canadiens der beste Devil auf dem Eis.
Nico Hischier ist beim Sieg gegen die Canadiens der beste Devil auf dem Eis.Bild: AP/The Canadian Press

Meier mit Assist – Assistenz-Captain Hischier schiesst die Devils in der Overtime zum Sieg

02.02.2019, 23:4003.02.2019, 08:37

Die New Jersey Devils feiern bei den Montreal Canadiens einen 3:2-Sieg nach Verlängerung. Mann des Spiels ist Nico Hischier: Der 20-jährige Walliser, der vor der Partie in Abwesenheit des angeschlagenen Travis Zajac zum Assistenz-Captain ernannt wurde, erzielt in der Overtime den siegbringenden Treffer – auf Assist seines Schweizer Teamkollegen Mirco Müller.

Hischiers 3:2-Siegtreffer in der Overtime.Video: streamable

Es war nicht der erste Hischier-Treffer des Abends. Der Center erzielte in der 52. Minute mit einem Hangelenkschuss unter die Latte bereits den 2:2-Ausgleich. Für Hischier, der in Abwesenheit des verletzten Taylor Hall mehr Verantwortung übernehmen muss, waren es die Saisontreffer Nummer 15 und 16.

Hischiers 2:2-Ausgleich im Schlussdrittel.Video: streamable

Hischier wurde trotz seiner beiden Treffer nicht zum «First Star of the Game» gewählt. Diese Ehre wurde Torhüter Mackenzie Blackwood zuteil, der 37 Paraden zeigte.

Trotz des Erfolgserlebnisses liegen die Playoffs für die Devils noch immer in weiter Ferne. Mit 47 Zählern auf dem Konto hat New Jersey noch immer zwölf Punkte Rückstand auf den letzten Wildcard-Platz der Eastern Conference. (pre)

Timo Meier mit Assist

Auch Timo Meier gewann mit den San Jose Sharks zuhause 3:2 nach Verlängerung gegen Arizona. Der 22-jährige Stürmer war in der 33. Minute massgeblich an der 2:1-Führung beteiligt. Für Meier war es der 28. Assist-Punkt der Saison. (sda)

Timo Meier holt sich seinen 28. Assist-Punkt. Video: streamable

Die Schweizer Skorer in der NHL:

Bild: screenshot nhl.com

NHL-Legenden, deren Nummer nicht mehr vergeben wird

1 / 49
Einige NHL-Legenden, deren Nummer nicht mehr vergeben wird
quelle: ap the canadian press / darryl dyck
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Deutschland trauert um 54er-Weltmeister Horst Eckel +++ Fähndrich verpasst Final
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story