DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In Kanada ist das Fussball-Fieber ausgebrochen – und der Winter

17.11.2021, 10:0417.11.2021, 13:42

Kanada träumt davon, erstmals seit 1986 wieder an einer Fussball-Weltmeisterschaft teilzunehmen. Dank eines 2:1-Sieges zuhause gegen Mexiko haben die Ahornblätter in der WM-Qualifikation des nord- und mittelamerikanischen Fussballverbands CONCACAF die Tabellenführung übernommen. Doch der Reihe nach.

Vor dem Kracher gegen Mexiko musste zuerst einmal sichergestellt werden, dass die Partie in Edmonton überhaupt über die Bühne gehen konnte. Denn wenige Stunden vor dem Anpfiff präsentierte sich das Commonwealth-Stadion in einem weissen Gewand.

Bei bitterkalten Temperaturen von bis zu -15 Grad Celsius wurde das Stadion so gut es ging vom Schnee gereinigt. Immerhin ging das mit dem Kunstrasen relativ einfach: Laubbläsern sei Dank.

Mit Laubbläsern geht es dem Schnee an den Kragen.
Mit Laubbläsern geht es dem Schnee an den Kragen.Bild: keystone
Aber auch gute alte Schaufeln kommen zum Einsatz.
Aber auch gute alte Schaufeln kommen zum Einsatz.Bild: keystone
Die Linien müssen noch nachgezogen werden, dann ist der Platz bereit für das grosse Spiel.
Die Linien müssen noch nachgezogen werden, dann ist der Platz bereit für das grosse Spiel.Bild: keystone

Pünktlich zum Spiel ist dann alles bereit. Und auch die Fans haben es sich auf der Tribüne so gemütlich gemacht, wie das halt geht bei diesen Temperaturen.

Das Spiel selbst hatte es dann auch in sich. Kanada bot sich die Chance, mit einem Sieg an die Tabellenspitze der Qualifikation zu ziehen. Und diese Chance wusste die Mannschaft rund um Bayern-Star Alphonso Davies zu nutzen. Zwei Tore von Besiktas-Söldner Cyle Larin reichten am Ende zum 2:1-Sieg. Larin traf in der Nachspielzeit vor der Pause und kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit.

Das 1:0 durch Cyle Larin.Video: streamable
Das 2:0 durch Cyle Larin.Video: streamable

Ikonisch beim zweiten kanadischen Treffer war auch der Jubel von Verteidiger Sam Adekugbe: Der 26-Jährige warf sich kurzerhand in den nächstbesten Schneehaufen.

Doch damit war das Spiel noch nicht vorbei. In der 90. Minute schöpfte Mexiko noch einmal Hoffnung, Hector Herrera schob den Ball zum Anschlusstreffer über die Linie. Und zwei Minuten später rettete Kanada-Goalie Milan Borjan sein Land auf ebendieser vor dem Ausgleich.

Der Anschlusstreffer für Mexiko durch Hector Herrera.Video: streamable
Borjan rettet kurz vor Schluss auf der Linie.Video: streamable

So brachte Kanada am Ende den Sieg über die Zeit. Nach dem Schlusspfiff kam es auch noch zu Scharmützeln mit den sichtlich frustrierten Mexikanern. Am Ende überwog bei den Ahornblättern aber die Freude und die Spieler liessen sich von den Fans gehörig feiern. Es war der erste kanadische Sieg gegen Mexiko seit über 20 Jahren.

Video: streamable
Alistair Johnston jubelt mit einer Kanada-Fahne.
Alistair Johnston jubelt mit einer Kanada-Fahne.Bild: keystone

Kanada führt nun tatsächlich die CONCACAF-Tabelle an. Die WM-Qualifikation haben die Nordamerikaner aber noch längst nicht im Sack. Denn an der Tabellenspitze sind Kanada, die USA, Mexiko und Panama extrem nahe beisammen und nur die besten drei in der Tabelle haben die direkte WM-Qualifikation auf sicher. Die viertplatzierte Mannschaft muss dagegen in die interkontinentalen Playoffs gegen einen Vertreter aus Asien, Ozeanien oder Südamerika.

Die Tabelle in der CONCACAF-WM-Qualifikation.
Die Tabelle in der CONCACAF-WM-Qualifikation.Bild: screenshot concacaf.com

Noch bleiben bis Ende März sechs Quali-Spiele zu absolvieren. Will Kanada direkt in Katar dabei sein, wäre vor allem ein Sieg im Direktduell gegen Panama am letzten Spieltag von grosser Wichtigkeit. (abu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Rekordspieler der Schweizer Nati

1 / 27
Die Rekordspieler der Schweizer Nati
quelle: epa/keystone / walter bieri
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die Schweiz qualifiziert sich für die WM 2022 – und so feiern die Nati-Stars diesen Erfolg

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Knall bei den Vancouver Canucks: GM Benning und Coach Green müssen gehen

Die 1:4-Heimniederlage gegen die Pittsburgh Penguins war der Tropfen, der das Fass bei den Vancouver Canucks zum Überlaufen brachte: Letzter Platz in der Pacific Division, fünftletzter Platz in der Liga, obwohl das Management sich eigentlich als Playoff-Anwärter sah. Die Reaktion musste nach Wochen und Monaten des Zögerns kommen und sie kam.

Zur Story