Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Champions League, 3. Runde

E: Maribor – Liverpool 0:7 (0:4)

E: Spartak Moskau – Sevilla 5:1 (1:1)

F: Manchester City – Napoli 2:1 (2:0)

F: Feyenoord – Schachtar Donezk 1:2 (1:1)

G: RB Leipzig – FC Porto 3:2 (3:2)

G: Monaco – Besiktas 1:2 (1:1)

H: Real Madrid – Tottenham 1:1 (1:1)

H: APOEL Nikosia – Dortmund 1:1 (0:0)

Auch weil Bürki doppelt patzt: BVB blamabel auf Zypern +++ CR7 mit peinlichem Fehler

Dortmund ist praktisch aus der Champions League ausgeschieden. Dafür hofft RB Leipzig nach dem ersten Sieg gegen Porto weiter. Eine Gala zeigt Liverpool, Besiktas mit dem dritten Sieg praktisch in der K.o.-Runde.



Maribor – Liverpool 0:7

Liverpool legt in Maribor los wie die Feuerwehr. Schon nach vier Minuten wird Firmino freigespielt und der muss nur noch einschieben:

abspielen

Das 1:0 für Liverpool durch Firmino. Video: streamable

Die Partie ist in der 20. Minute vorentschieden: Mo Salah trifft zum 3:0. Zuvor hatte Philippe Coutinho eine Flanke mit einem Dropkick bereits herrlich zum 2:0 abgeschlossen. Noch vor der Pause erhöht Salah gar auf 4:0. In der zweiten Halbzeit geht die Gala der Reds weiter. Hier alle sieben Tore:

abspielen

Das 2:0 für Liverpool durch Coutinho. Video: streamable

abspielen

Das 3:0 für Liverpool durch Salah. Video: streamable

abspielen

Das 4:0 für Liverpool durch Salah. Video: streamable

abspielen

Das 5:0 für Liverpool durch Coutinho. Video: streamable

abspielen

Das 6:0 für Liverpool durch Oxlade-Chamerlain. Video: streamable

abspielen

Auch der Jungstar darf noch: Trent Alexander-Arnold mit dem 7:0 in der 90. Minute. Video: streamable

Spartak Moskau – Sevilla 5:1

Hoffnung für Spartak und Holland: In der 18. Minute köpft Quincy Promes die Russen in Front. Der Junge ist die neue Hoffnung der Elftal und soll Robbens Nachfolger werden.

abspielen

Das 1:0 für Spartak durch Quincy Promes. Video: streamable

Sevilla aber antwortet schnell, und etwas glücklich: Simon Kjaer trifft im zweiten Anlauf:

abspielen

Simon Kjaer mit dem Ausgleich für Sevilla. Video: streamable

Sevilla drückt danach vehement auf das 2:1, doch es fällt auf der anderen Seite: Der Holländer Lorenzo Melgarejo trifft in der 58. Minute. In der 67. Minute dann gar das 3:1 durch GlushakovAdriano trifft nachher gar noch zum 4:1 und Promes zum 5:1 – was für ein Abend für Spartak Moskau.

abspielen

Das 2:1 für Spartak durch Melgarejo. Video: streamable

abspielen

Das 3:1 für Spartak durch Glushakov. Video: streamable

abspielen

Das 4:1 für Spartak durch Adriano. Video: streamable

abspielen

Das 5:1 für Spartak durch Promes. Video: streamable

Damit stehen Liverpool und Spartak Moskau gemeinsam an der Tabellenspitze, der FC Sevilla nur einen Zähler dahinter.

Manchester City – Napoli 2:1

Blitzstart auch für Manchester gegen Napoli. Raheem Sterling bringt Peps Team nach einem Abpraller in Führung (8.).

abspielen

Das 1:0 für Manchester City. Video: streamable

ManCity legt gleich nach. Gabriel Jesus muss in der 13. Minute nur noch einschieben:

abspielen

Das 2:0 für Manchester City. Video: streamable

Nachdem Kevin de Bruyne nur die Latte traf, hätte Napoli beinahe ins Spiel zurückgefunden. Aber Ederson Moares hält den Elfmeter von Dries Mertens:

abspielen

Der verschossene Elfmeter von Dries Mertens. Video: streamable

Napoli erhält in der 73. Minute noch einen Elfmeter. Dieses Mal nimmt Amadou Diawara Anlauf – und er verkürzt für die jetzt besseren Napolitaner.

abspielen

Das 1:2 für Napoli durch Diawara. Video: streamable

Feyenoord – Schachtar 1:2

Feyenoord nützt im Duell mit dem ukrainischen Meister nur ein Sieg – und die Holländer starten stark. Steven Berghuis bringt Rotterdam völlig verdient früh in Führung:

abspielen

Das 1:0 für Feyenoord durch Berghuis. Video: streamable

Feyenoor nimmt danach aber Tempo raus. So reicht Schachtar ein guter Pass in die Tiefe und Bernard gleicht für die Ukrainer aus.

abspielen

Das 1:1 für Schachtar durch Bernard. Video: streamable

Bernard ist auch nach der Pause zur Stelle. In der 54. Minute trifft er per Kopf zur Führung:

abspielen

Das 2:1 für Schachtar durch Bernard. Video: streamable

Während Manchester City die Achtelfinals planen kann, muss Napoli zittern: Die Italiener liegen drei Punkte hinter Schachtar Donezk.

Leipzig – Porto 3:2

Da lässt Porto Iker Casillas auf der Bank und sein Vertreter José Sa lässt einen der ersten Schüsse abprallen – Willi Orban ist da und schiebt ein.

abspielen

Das 1:0 für Leipzig durch Orban. Video: streamable

Die Freude bei Leipzig währt nur kurz. In der 18. Minute schliesst Vicent Aboubakar mit einem schönen Drehschuss eine Ballstafette zum 1:1 ab.

abspielen

Das 1:1 für Porto durch Aboubakar. Video: streamable

Leipzig aber darf vor der Pause noch zweimal jubeln. Und zweimal ist's ein Konter:

abspielen

Das 2:1 für Leipzig durch Emil Forsberg. Video: streamable

abspielen

Das 3:1 für Leipzig durch Jean-Kevin Augustin.  Video: streamable

Porto aber lässt sich nicht lumpen und kommt in der 44. Minute durch Ivan Marcano zum Anschlusstreffer:

abspielen

Das 2:3 für Porto durch Marcano. Video: streamable

Monaco – Besiktas 1:2

Ganz frech gemacht: Radamel Falcao spitzelt Monaco gegen Besiktas in der 30. Minute in Führung:

abspielen

Das 1:0 für Monaco durch Falcao. Video: streamable

Besiktas aber braucht nur vier Minuten, da steht's wieder ausgeglichen: Eine starke Flanke von Ricardo Quaresma köpft Cenk Tosun zum Ausgleich ins Netz. Man muss sagen: verdient.

abspielen

Das 1:1 für Besiktas. Video: streamable

In der 54. Minute ist es erneut Tosun, der trifft. Nach einem Pfostenknaller bringt er die Türken in Führung, die mit einem Sieg in der K.o.-Runde stehen.

abspielen

Das 2:1 für Besiktas durch Tosun. Video: streamable

Besiktas Istanbul steht mit dem Sieg mit einem Bein in den Achtelfinals. Im Kampf um Platz 2 ist noch alles offen.

Real Madrid – Tottenham 1:1

Harry Kane ist auch im Bernabeu nicht zu stoppen. Der Stürmer verwandelt eine Flanke frech mit dem Absatz. Allerdings wird das Tor als Eigentor gewertet: Verteidiger Raphael Varane war am Ende noch dran:

abspielen

Das 1:0 für Tottenham durch das Eigentor von Varane. Video: streamable

Cristiano Ronaldo gleicht noch vor der Pause aus. Er verwandelt einen Elfmeter – nach klarem Foul an Toni Kroos – sicher:

abspielen

Das Foul und der Penalty von Ronaldo zum 1:1. Video: streamable

Danach fallen keine Tore mehr, aber diese drei Szenen sind sehr sehenswert:

abspielen

Ronaldos missglückter No-Look-Pass. Video: streamable

abspielen

Riesenparade von Hugo Lloris gegen Karim Benzema. Video: streamable

abspielen

Und auch Keylor Navas mit einer Glanztat gegen Harry Kane. Video: streamable

APOEL Nikosia – Dortmund 1:1

Meine Güte! Was Macht Roman Bürki da? Erst spielt er den Ball in des Gegners Füsse, dann kann er den Ball nicht festhalten und Mickael Poté bringt Nikosia völlig überraschend in Führung. Das wird beim BVB die Diskussionen um die Torhüterposition weiter anheizen:

abspielen

Der Doppelfehler von Bürki und das 1:0 für Nikosia durch Poté. Video: streamable

Dortmund reagiert immerhin umgehend. Fünf Minuten später gleicht Sokratis nach einer Götze-Flanke zum 1:1 aus.

abspielen

Das 1:1 durch Sokratis. Video: streamable

Dabei bleibt's – auch weil Aubameyangs letzter Versuch in der 93. Minute vom Keeper an den Pfosten gelenkt wird. Dortmund nach dem blamablen Auftritt auf der Mittelmeerinsel praktisch ausgeschieden. Dagegen können Real Madrid und Tottenham praktisch mit der K.o.-Runde rechnen.

Die Telegramme und Tabellen

Gruppe E

Spartak Moskau - FC Sevilla 5:1 (1:1)
44'307 Zuschauer. - SR Rocchi (ITA).
Tore: 18. Promes 1:0. 30. Kjaer 1:1. 59. Melgarejo 2:1. 67. Gluschakow 3:1. 75. Luiz Adriano 4:1. 90. Promes 5:1.

Maribor - Liverpool 0:7 (0:4)
12'506 Zuschauer. - Kassai (HUN).
Tore: 4. Firmino 0:1. 13. Coutinho 0:2. 19. Salah 0:3. 40. Salah 0:4. 54. Firmino 0:5. 86. Oxlade-Chamberlain 0:6. 90. Alexander-Arnold 0:7.
Liverpool: Karius; Alexander-Arnold, Matip, Lovren, Moreno; Can, Wijnaldum (76. Solanke), Milner; Salah (57. Oxlade-Chamberlain), Firmino (68. Sturridge), Coutinho.
Bemerkungen: Liverpool ohne Mané und Lallana (beide verletzt).

Bild

Gruppe F

Manchester City - Napoli 2:1 (2:0)
SR Lahoz (ESP).
Tore: 9. Sterling 1:0. 13. Jesus 2:0. 73. Diawara (Foulpenalty) 2:1.
Manchester City: Ederson; Walker, Stones, Otamendi, Delph; De Bruyne, Fernandinho, David Silva (76. Gündogan); Sterling (70. Bernardo Silva), Jesus (87. Danilo), Sané.
Napoli: Reina; Hysaj (70. Maggio), Albiol, Koulibaly, Ghoulam; Zielinski, Diawara, Hamsik (78. Ounas); Callejon, Mertens, Insigne (56. Allan).
Bemerkungen: Manchester City ohne Mendy und Kompany (beide verletzt), Napoli ohne Milik (verletzt). 38. Ederson hält Foulpenalty von Mertens.

Feyenoord Rotterdam - Schachtar Donezk 1:2 (1:1)
SR Mallenco (ESP).
Tore: 8. Berghuis 1:0. 24. Bernard 1:1. 54. Bernard 1:2.
Bemerkungen: 75. Gelb-Rote Karte gegen Rakizkij (Schachtar).

Bild

Gruppe G

RB Leipzig - FC Porto 3:2 (3:2)
41'496 Zuschauer. - SR Tagliavento (ITA).
Tore: 8. Orban 1:0. 18. Aboubakar 1:1. 38. Forsberg 2:1. 41. Augustin 3:1. 44. Marcano 3:2.
Leipzig: Gulasci; Klostermann, Orban, Upamecano, Halstenberg; Keita, Kampl; Bruma (75. Werner), Forsberg (91. Bernardo); Sabitzer, Augustin (76. Poulsen).
Bemerkungen: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz).

Monaco - Besiktas Istanbul 1:2 (1:1)
SR Mazic.
Tore: 30. Falcao 1:0. 34. Tosun 1:1. 55. Tosun 1:2.
Bemerkungen: Monaco ohne Benaglio (Ersatz). 7. Tor von Babel (Besiktas) wegen Offside aberkannt.

Bild

Gruppe H

Real Madrid - Tottenham Hotspur 1:1 (1:1)
SR Marciniak (POL).
Tore: 28. Varane (Eigentor) 0:1. 43. Ronaldo (Foulpenalty) 1:1.
Real Madrid: Navas; Hakimi, Ramos, Varane, Marcelo; Casemiro; Kroos, Modric; Isco (87. Lucas Vazquez); Benzema (76. Asensio), Ronaldo.
Tottenham Hotspur: Loris; Aurier, Alderweireld, Vertonghen, Sanchez; Dier, Winks; Sissoko (89. Son), Llorente (80. Rose), Eriksen; Kane.
Bemerkungen: Real ohne Bale und Carvajal (beide verletzt), Tottenham ohne Alli (gesperrt). 4. Kopfball von Ronaldo an den Pfosten.

APOEL Nikosia - Borussia Dortmund 1:1 (0:0)
18'000 Zuschauer. - SR Kulbakow (BLR).
Tore: 62. Pote 1:0. 67. Sokratis 1:1.
Borussia Dortmund: Bürki; Bartra, Sokratis, Toprak (59. Toljan), Schmelzer (73. Philipp); Weigl; Kagawa, Götze; Jarmolenko (82. Isak), Aubameyang, Pulisic.
Bemerkungen: Borussia Dortmund ohne Piszczek, Durm, Guerreiro, Reus und Schürrle (alle verletzt).

Bild

Die Champions League im Zeitraffer

Betrinken und Beklagen mit Quentin

abspielen

Video: watson/Quentin Aeberli, Emily Engkent

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt.

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

Link zum Artikel

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Link zum Artikel

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Link zum Artikel

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

Link zum Artikel

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Link zum Artikel

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Link zum Artikel

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Link zum Artikel

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

Link zum Artikel

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Link zum Artikel

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Link zum Artikel

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Link zum Artikel

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Link zum Artikel

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Roro Hobbyrocker 18.10.2017 07:01
    Highlight Highlight Ich habe manchmal das Gefühl, dass es bei Bürki meist "patzte" (negative) steht und bei Sommer meist "unglücklich" (eher neutral), wenn sie einen Fehler machen. Geht es nur mir so?
    Dabei bin im Endeffekt einfach froh, wenn die Schweizer in guten Clubs spielen und sogar ein bisschen Stolz dass soviele gute Keeper in Deutschland spielen.
    • SteveLaCroix 18.10.2017 08:14
      Highlight Highlight Bürki hätte zu Letzt einfach ruhig sein sollen und nicht seine Kritiker kritisieren dürfen. So schaffte er nur weitere Angriffsfläche, bzw. sorgte dafür, dass seine Leistungen noch genauer angeschaut werden. Der Doppel-Patzer gestern Abend war für mich der erste "richtige" Patzer dieser Saison, die Tore in die nahe Ecke davor waren alles sehr starke Schüsse und praktisch unhaltbar. Aber jetzt einfach bitte Fresse halten und Leistung zeigen!
    • Amboss 18.10.2017 08:21
      Highlight Highlight
      Ja, es ist schon bemerkenswert wie viele CH-Goalies es ins Kader eines BL-Clubs schaffen.
      Derjenige mit den besten Leistungen ist aber weder Bürki noch Sommer, sondern Hitz. Was der Woche für Woche für Bälle krallt, und wie konstant der spielt - unglaublich.

      Nur nebenbei:
      Sommer spielt in einem "guten Club"? Naja, Gladbach würd ich jetzt maximal als Mittelmass bezeichnen...


  • Davelus 17.10.2017 23:41
    Highlight Highlight Findi jetzt nidmal so peinlich vom ronaldo
  • Hans Franz 17.10.2017 23:24
    Highlight Highlight ..CR7 mit peinlichem Fehler..? Wo? Vielleicht hätte man auch erwähnen können das er bereits 110 Tore in der CL geschossen hat anstatt von einem angeblichen peinlichen Fehler zu schreiben
  • jellyshoot 17.10.2017 23:18
    Highlight Highlight dä gürki
  • uku 17.10.2017 23:14
    Highlight Highlight Habe ich da ein Video übersehen oder wird der missglückte No-Look-Pass tatsächlich als peinliche Fehler taxiert?
    • Yakari 18.10.2017 09:00
      Highlight Highlight Sieht halt eher bescheuert aus wenn man so etwas probiert und es nicht funktioniert.

      Das ist wie wenn man den Elfmeter in die Mitte schiesst und der Torwart stehen bleibt.
  • GhettoGünther 17.10.2017 21:00
    Highlight Highlight Man kann über Man City sagen was man will.. aber sie haben im Stadion eine Stimmung wie man sie heutzutage nur noch selten in englischen Stadien hat.
    • BetterTrap 17.10.2017 22:37
      Highlight Highlight Warte was? Wie viel Premier League schaust du wirklich? Null?
    • RedWing19 18.10.2017 00:17
      Highlight Highlight City und Stimmung: Made my day😂
    • GhettoGünther 18.10.2017 07:14
      Highlight Highlight Das war ironisch gemeint._. Lass mir doch die freude:'(

So übel hat's Basel-Trainer Koller bei seinem Mountainbike-Sturz erwischt

Der FC Basel steht nach einem 4:1-Sieg in Pully in der 2. Runde des Schweizer Cups. Trainer Marcel Koller fehlte im Waadtland – er war tags zuvor mit dem Mountainbike schwer gestürzt. Glasscherben hätten ihn bei einem Tempo von etwa 40 km/h zu Sturz gebracht, erläuterte Koller nun im «Blick». Diese hätten seinen Reifen beschädigt.

Der 58-Jährige brach sich am Freitagabend ein Schlüsselbein, eine Schulter wurde ausgekugelt, Bänder zerstört und an der linke Körperhälfte hat er Schürfwunden. …

Artikel lesen
Link zum Artikel