DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FA Cup, Viertelfinals
Arsenal – Watford 1:2 (0:0)
Manchester United – West Ham 1:1 (0:0)
Mit einem Sonntagsschuss, wie er im Buche steht, ebnet&nbsp;Adlène Guedioura Watford den Weg zum Underdog-Sieg.<br data-editable="remove">
Mit einem Sonntagsschuss, wie er im Buche steht, ebnet Adlène Guedioura Watford den Weg zum Underdog-Sieg.
Bild: Tony O'Brien/REUTERS

Arsenal stolpert im FA Cup über Behramis Watford – Manchester United muss nochmal ran

13.03.2016, 19:0713.03.2016, 19:09

Das musst du gesehen haben

Trotz intensiver Bemühungen seitens der heimischen Gunners bleibt die erste Halbzeit im Emirates Stadium torlos. Kurz nach Wiederanpfiff können dann plötzlich überraschend die Gäste in Führung gehen: Nach einem Einwurf verlängert Troy Deeney perfekt auf Odion Ighalo, der die Gäste in Führung bringt.

streamable

Nur Minuten später wird Arsenal erneut kalt erwischt: Adlène Guedioura hämmert diesen Sonntagsschuss unter die Latte:

streamable

In der 88. Minute keimt dann plötzlich wieder etwas Hoffnung auf bei Arsenal, nachdem Danny Welbeck nach einem traumhaften Doppelpass mit Mesut Özil den Anschlusstreffer markieren konnte.

streamable

In einer heissen Schlussphase hat eben dieser Welbeck die grösste Chance der gesamten Partie, versemmelt diese allerdings kläglich.

Damit gewinnt Underdog Watford erstmals seit 28 Jahren wieder gegen Arsenal und zieht in die FA-Cup-Halbfinals ein. Mit dabei sein werden auch die beiden Schweizer Valon Behrami und Almen Abdi.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit geht West Ham in Manchester gegen die United verdientermassen in Führung: Dimitri Payet versorgt diesen sensationellen Freistoss:

streamable

Knappe zehn Minuten vor Schluss gelingt den Red Devils der Ausgleich: Ander Herrera flankt auf den zweiten Pfosten, wo Anthony Martial das Leder gerade noch so über die Linie drücken kann.

streamable

Dabei bleibt es bis zum Ende. Damit müssen die beiden Teams in einem Nachholspiel noch einmal gegeneinander antreten. (twu)

Die treusten Fussballer: Über 27 und immer für den gleichen Verein gespielt

1 / 30
Die treusten Fussballer: Über 27 und immer für den gleichen Verein gespielt
quelle: ap/ap / francisco seco
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der Fussball schreibt oft die schönsten Geschichten

Alle Storys anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Calhanoglu trifft für Inter kurz vor der Pause
Zur Story