Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9-Tore-Wahnsinn in St.Petersburg – diese Wende musst du gesehen haben



Die Fussballer von Zenit St.Petersburg, dem UEFA-Cup-Sieger von 2008, haben in der Qualifikation zur Europa League eine sensationelle Wende erzwungen. Sie hatten das Hinspiel bei Dynamo Minsk 0:4 verloren, siegten daheim dann allerdings 8:1 nach Verlängerung.

Im Rückspiel führten die Russen nach 72 Minuten 2:0, als sie einen Spieler durch eine Gelb-rote Karte verloren. Sie glichen die Gesamtbilanz aber bis zum Ende der regulären Spielzeit aus. In der Verlängerung schien Zenit dennoch zu scheitern, denn Minsk erzielte nach 99 das vermeintlich entscheidende Auswärtstor zum 1:4. Aber ab der 109. Minute waren die St. Petersburger nicht mehr zu stoppen. Sie erzielten weitere vier Tore. Stürmer Artem Dsjuba, dreifacher Torschütze für Russland an der WM, trug in dem denkwürdigen Spiel drei Tore bei.

Alle Tore im Video

abspielen

Das 1:0. Video: streamable

abspielen

Das 2:0. Video: streamable

abspielen

Das 3:0. Video: streamable

abspielen

Das 4:0. Video: streamable

abspielen

Das 4:1. Video: streamable

abspielen

5:1. Video: streamable

abspielen

Das 6:1. Video: streamable

abspielen

Das 7:1. Video: streamable

abspielen

Das 8:1. Video: streamable

(abu/sda)

Die grössten WM-Sensationen

Fussball-Quiz

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Link zum Artikel

Hands oder nicht? Jetzt bist du der Schiedsrichter!

Link zum Artikel

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Link zum Artikel

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Link zum Artikel

Wer war der häufigste Mitspieler in der Karriere von …?

Link zum Artikel

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Link zum Artikel

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Link zum Artikel

Was weisst du über die Sponsoren der Premier-League-Klubs?

Link zum Artikel

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Link zum Artikel

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Link zum Artikel

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Link zum Artikel

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Link zum Artikel

Mach das Beste aus der Hitze und zeig im heissen Sportquiz, dass du on fire bist!

Link zum Artikel

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Link zum Artikel

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • NikolaiZH 17.08.2018 09:03
    Highlight Highlight Barcelona sucks - das sind wohl echte Männer!
  • Blizzard_Sloth 17.08.2018 08:42
    Highlight Highlight Sind beim Fussball in den europäischen Ligen eigentlich die Zuschauerzahlen extrem rückgängig ausserhalb der grossen Ligen? Die Stadien in den meisten Zusammenfassungen wirken ziemlich leer. Ist das nur meine Wahrnehmung, oder waren die Stadien, auch hier in der Schweiz, früher besser gefüllt?
    • Herr Ole 17.08.2018 10:07
      Highlight Highlight Das hier ist einfach Europa League-Quali. Das wollen nicht viele sehen. In Basel waren gestern auch nur 12‘000 Tickets verkauft.
    • NikolaiZH 17.08.2018 13:26
      Highlight Highlight das war 1 spiel die sperre für zenit zuschauer. btw deswegen war es auch der alte kleine stadion
  • Nelson Muntz 17.08.2018 07:52
    Highlight Highlight
    Benutzer Bild
  • B. Bakker 17.08.2018 00:56
    Highlight Highlight Hat der Torhüter tatsächlich Reflexe wie ein Sack Kartoffeln? Warum legt er sich bei den Penaltys gefühlt ne halbe Sekunde bevor der Schütze überhaupt erst schiesst schon hin?
    Was hätte ich wohl mit diesem Resultattipp beim Wetten gewonnnen? Fragen über Fragen🤔
  • Beat Galli 16.08.2018 23:33
    Highlight Highlight Spannend. Ich vermute eher, das ein Kollege von Putin in Minsk angedroht hat, dass die diesjärige Gaslieferung teuer wird, wenn Ihr jetzt nicht etwas langsamer macht.
    Im Russischen Spitzensport hat doch so oder so jeder zweite die Nummer von Putin auf der Kurzwahl...
    • Dein Vater 17.08.2018 08:13
      Highlight Highlight Wow, wer hätte mit Putin-Bashing gerechnet?
  • Dubliner 16.08.2018 22:56
    Highlight Highlight Ob da alles mit rechten Dingen zu und her ging...?

Interview

Ex-Profi Frontino nach Rücktritt mit 29: «Der Lohn ist Horror, es ist lächerlich»

Den ganz grossen Sprung hat er nie geschafft: Gianluca Frontino, einst als Riesentalent gehandelt, verbrachte den Grossteil seiner Karriere in der Challenge League. Ein Gespräch über die Schönheit des Spiels, hinterhältige Manager und Horror-Löhne in der Challenge League.

Schaffhausen. Hier ist Gianluca Frontino zur Welt gekommen, hier hatte er beim FC Schaffhausen seine beste Zeit. Hier erzählt mir Frontino von seiner Karriere. Von einer paradoxen Welt in der Challenge League, wo man fussballerisch ein Niemand ist und dennoch von Fremden als «Hurensohn» bezeichnet wird. Eine Liga, in welcher die Vereine verlangen, sich als Musterprofi zu verhalten, und dennoch Löhne an der Grenze zum Existenzminimum bezahlen.

Im März hast du in einem Interview nach deinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel