Sport
Fussball

Fussball international: Bayern, Stuttgart und Bremen gewinnen

epa11108607 Munich's Harry Kane (L) celebrates with teammates after scoring the 3-1 lead during the German Bundesliga soccer match between FC Augsburg and FC Bayern Munich in Augsburg, Germany, 2 ...
Nach dem Ausrutscher von vergangenem Wochenende lässt Bayern gegen Augsburg nichts anbrennen.Bild: keystone

Bayern und Stuttgart gewinnen – in Wolfsburg wird ein Fan zum Schiri

Bayern München bleibt dem Leader Leverkusen auf den Fersen. Der Meister setzt sich in Augsburg mit 3:2 durch. Stuttgart gewinnt das Spitzenspiel der 19. Runde gegen Leipzig deutlich.
27.01.2024, 18:4527.01.2024, 22:53
Mehr «Sport»
Inhaltsverzeichnis

Bundesliga

Augsburg – Bayern 2:3

Nach dem Ausrutscher vor einer Woche gegen Bremen hat das von Verletzungen geplagte Bayern München nun den Widrigkeiten zweimal getrotzt und sechs Punkte eingesammelt. Es hätte in Augsburg auch anders laufen können. In der Startphase wurden dem Aussenseiter ein Treffer und ein Penalty annulliert, bevor die Münchner durch den jungen Aleksandar Pavlovic und Alphonso Davies zur 2:0-Pausenführung trafen.

Sven Michel 20 FC Augsburg verschiesst den Foulelfmeter, FC Augsburg vs. FC Bayern Muenchen, Fussball, 1. Bundesliga, 19. Spieltag, 27.01.2024 DFB regulations prohibit any use of photographs as image  ...
Wolfsburg verpasste gegen Bayern einen Punktgewinn.Bild: www.imago-images.de

Bald nach dem Seitenwechsel verkürzte der ehemalige St. Galler Ermedin Demirovic nach Massflanke von Kevin Mbabu. Doch sechs Minuten später hatte wieder der FC Bayern das Glück auf seiner Seite. Weil der Pass von einem Gegenspieler kam, zählte das 23. Saisontor des klar im Abseits stehenden Harry Kane. Augsburg kam erst spät in der Nachspielzeit durch den zehnten Saisontreffer von Demirovic auf 2:3 heran. Der Bosnier traf vom Penaltypunkt, was keine zehn Minuten zuvor seinem Teamkollegen Sven Michel nicht gelungen war.

Einziger Wermutstropfen für Bayerns Coach Thomas Tuchel: Mit Kingsley Coman verletzte sich früh im Spiel ein weiterer Leistungsträger.

Augsburg - Bayern München 2:3 (0:2).
30'660 Zuschauer.
Tore: 23. Pavlovic 0:1. 45. Davies 0:2. 52. Demirovic 1:2. 58. Kane 1:3. 94. Demirovic (Penalty) 2:3.
Bemerkungen: 88. Neuer (Bayern München) hält Penalty von Michel. Augsburg mit Mbabu und Vargas (bis 80.).

Stuttgart – Leipzig 5:2

Ernster sind die Probleme von Tuchels Trainerkollege Marco Rose: Er kassierte mit RB Leipzig im dritten Spiel des Jahres die dritte Niederlage. Das deutlich überlegene Stuttgart kam auch dank dreier Tore von Deniz Undav, dem besten deutschen Torschützen der laufenden Bundesliga-Saison, zum 5:2-Erfolg. Die Schwaben liegen damit im Rennen um die Champions-League-Plätze vier Punkte vor Leipzig. Auch das am Sonntag gegen Bochum spielende Dortmund könnte vom Leipziger Formtief profitieren und sich auf Rang 4 absetzen.

Germany, Stuttgart, 27.01.2024, MHP Arena, VfB Stuttgart vs RB Leipzig - 1. Bundesliga, Deniz Undav VfB Stuttgart celebrates his second goal with Dan-Axel Zagadou VfB Stuttgart Stuttgart MHP Arena Bad ...
Stuttgart feierte gegen Leipzig einen deutlichen Sieg.Bild: www.imago-images.de

VfB Stuttgart - RB Leipzig 5:2 (2:1).
52'100 Zuschauer.
Tore: 25. Millot (Penalty) 1:0. 30. Undav 2:0. 32. Sesko 2:1. 48. Leweling 3:1. 55. Openda 3:2. 56. Undav 4:2. 75. Undav 5:2.
Bemerkungen: VfB Stuttgart mit Stergiou (ab 87.).

Bremen – Freiburg 3:1

Werder Bremen - SC Freiburg 3:1 (1:1).
Tore: 9. Ducksch (Penalty) 1:0. 28. Grifo (Penalty) 1:1. 53. Njinmah 2:1. 93. Malatini 3:1.
Bemerkungen: SC Freiburg ohne Serge Müller (nicht im Aufgebot).

Wolfsburg – Köln 1:1

In Wolfsburg passierte Aussergewöhnliches neben dem Platz: Die Partie gegen Köln musste in der ersten Halbzeit längere Zeit unterbrochen werden, weil einer der Schiedsrichterassistenten nach einem Schuss an den Kopf ausfiel. Der vierte Offizielle übernahm den vakanten Posten. Um diesen wiederum zu ersetzen, wurde mittels Stadionspeaker ein Aufruf lanciert und ein qualifizierter Freiwilliger gefunden. Die Partie endete 1:1, womit Basels Ex-Trainer Timo Schultz mit dem 1. FC Köln nach drei Partien zwei Punkte aufweisen kann.

27.01.2024, Fussball, Bundesliga, 19. Spieltag Saison 2023/2024, VfL Wolfsburg - 1. FC K�ln, Jan Thielmann 1. FC K�ln xRHR-FOTO/TKx *** 27 01 2024, Football, Bundesliga, 19 Matchday Season 2023 2024,  ...
Wolfsburg und Köln trennten sich 1:1.Bild: www.imago-images.de

Wolfsburg - 1. FC Köln 1:1 (1:1).
24'525 Zuschauer. - Tore: 37. Alidou 0:1. 40. Paredes 1:1.
Bemerkungen: Wolfsburg ohne Zesiger (Ersatz).

Hoffenheim – Heidenheim 1:1

Hoffenheim - Heidenheim 1:1 (1:1).
20'120 Zuschauer.
Tore: 29. Dinkçi 0:1. 45. Kramaric (Penalty) 1:1.

Leverkusen – Mönchengladbach

Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach 0:0.
Bemerkungen: Bayer Leverkusen mit Xhaka. Borussia Mönchengladbach mit Elvedi, ohne Omlin (verletzt).

La Liga

Las Palmas – Real Madrid 1:2

Aurélien Tchouaméni sichert Real Madrid am Tag seines 24. Geburtstages den 2:1-Sieg in Las Palmas und die Rückkehr an die Spitze der spanischen Liga.

Kurz nach seiner Einwechslung lenkte Tchouaméni in der 84. Minute mit dem Kopf einen Eckball von Toni Kroos ins Tor und machte den vierten Sieg in Serie der Madrider perfekt.

Girona, der derzeit grösste Titelkonkurrent von Real Madrid, kann am Sonntag mit einem Sieg bei Celta Vigo in der Tabelle wieder vorbeiziehen.

epa11108813 Real Madrid players Dani Carvajal (R) and Aurelien Tchouameni (L) in action against Las Palmas's Maximo Perrone (2R) during the Spanish LaLiga soccer match between UD Las Palmas and R ...
Real gewann gegen Las Palmas drei Punkte.Bild: keystone

Las Palmas - Real Madrid 1:2 (0:0).
Tore: 53. Muñoz 1:0. 65. Vinicius 1:1. 84. Tchouaméni 1:2.

Barcelona – Villareal

FC Barcelona - Villarreal 3:5 (0:1).
Tore: 41. Moreno 0:1. 54. Akhomach 0:2. 60. Gündogan 1:2. 68. Pedri 2:2. 71. Bailly (Eigentor) 3:2. 84. Guedes 3:3. 99. Sorloth 3:4. 102. Morales 3:5.

Serie A

Juventus – Empoli

Juventus Turin - Empoli 1:1 (0:0).
Tore: 50' Vlahovic 1:0. 70' Baldanzi 1:1.

Milan – Bologna

AC Milan - Bologna 2:2 (1:1).
Tore: 29. Zirkzee 0:1. 45. Loftus-Cheek 1:1. 83. Loftus-Cheek 2:1. 92. Orsolini (Penalty) 2:2.
Bemerkungen: Milan mit Okafor (ab 87.). Bologna mit Freuler und Aebischer (bis 67.), ohne Ndoye (verletzt). 42. Giroud (Milan) verschiesst Penalty. 74. Hernandez (Milan) verschiesst Penalty.

(kat/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die Schweizer in der Bundesliga 2019/2020
Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Kobel nach Halbfinal-Einzug mit dem BVB: «Da waren brutale Emotionen drin»
Nati-Goalie Gregor Kobel zieht mit Borussia Dortmund in die Halbfinals der Champions League ein. An einem denkwürdigen Abend biegt der BVB im Westfalenstadion die Hinspiel-Niederlage gegen Atlético Madrid um.

1:2 in Madrid, 4:2 in Dortmund – der BVB steht nach 180 Minuten Fussball-Spektakel mit dem Gesamtskore von 5:4 im Halbfinal der Champions League. Dort trifft er auf Paris Saint-Germain, das den FC Barcelona rauswarf.

Zur Story