Sport
Fussball

Bayern-Party und Barça-Pleite – das lief am Fussball-Wochenende

Ereignisreiche Fussballtage liegen hinter uns.
Ereignisreiche Fussballtage liegen hinter uns.Bild: keystone, watson

Bayern-Party, Barça-Pleite und Mourinho-Gesänge – das lief am Fussball-Wochenende

Die Bayern sind Meister. PSG ebenso. Und der FC Barcelona kassiert eine historische Niederlage. Das waren die wichtigsten Geschehnisse des vergangenen Fussball-Wochenendes.
25.04.2022, 10:3726.04.2022, 06:23
Mehr «Sport»

Bayern-Party

Zum zehnten Mal in Folge gewinnt Bayern München die deutsche Meisterschaft. Nach dem 3:1-Heimsieg gegen Erzrivale Borussia Dortmund ist der Mannschaft von Julian Nagelsmann der Titel vier Runden vorn Schluss nicht mehr zu nehmen. Daran haben nicht alle Freude. Der frühere Bayern-Captain Philipp Lahm kritisiert etwa die Dominanz: «Ich glaube, dass es auch für die Bayern nicht so gut ist, dass sie schon so früh Meister sind. Es muss enger sein, dass die Bundesliga wirklich bis zum Ende spannend ist und nicht immer schon vier Spieltage vor Schluss entschieden ist.»

Den Spielern und Funktionären beim deutschen Rekordmeister dürfte es am Ende egal sein. Sie feiern auch den zehnten Titel in Folge, wie es sich in Bayern gehört: mit gehörigen Bierduschen.

Bayern's head coach Julian Nagelsmann celebrates with players at the end of the German Bundesliga soccer match between Bayern Munich and Borussia Dortmund, at the Allianz Arena, in Munich, German ...
Auch Trainer Julian Nagelsmann wird erwischt.Bild: keystone
epa09904983 Bayern's Leon Goretzka (R) celebrates the tenth consecutive Bundesliga title after winning the German Bundesliga soccer match between FC Bayern Muenchen and Borussia Dortmund at Allia ...
Leon Goretzka hat sich in weiser Voraussicht eine Mütze übergezogen.Bild: keystone
epa09904957 Bayern's Benjamin Pavard (L) and Thomas Mueller (R) celebrate the tenth consecutive Bundesliga title, after winning the German Bundesliga soccer match between FC Bayern Muenchen and B ...
Benjamin Pavard erwischt Thomas Müller.Bild: keystone

Oldie-Erfolg

Im Copa-del-Rey-Final der Überraschungsteams setzt sich das leicht favorisierte Real Betis aus Sevilla gegen den FC Valencia im Penaltyschiessen durch. Dabei schreibt einer Geschichte, der schon längst bei den Senioren spielen könnte: der 40-jährige Joaquin.

Die Highlights des Endspiels.Video: YouTube/Real Federación Española Fútbol

Der Flügelstürmer ist dank des Erfolgs vom Samstag der einzige Spieler in der Geschichte des spanischen Fussballs, der mit Betis zwei grosse Titel gewinnen konnte. Er war schon dabei, als die Mannschaft 2005 die Copa del Rey gewann. Und der spanische WM-Teilnehmer von 2006 hat noch nicht genug. Er kündigt direkt nach dem gewonnen Endspiel an: «Ich bleibe noch ein weiteres Jahr.»

Barça-Pleite

Wir bleiben noch in Spanien: Einen Tag nach dem grossen Erfolg von Real Betis erlebt der FC Barcelona eine historische Pleite. Die Katalanen verlieren zuhause gegen das elftplatzierte Rayo Vallecano mit 0:1.

Alvaro Garcia erzielt das einzige Tor des Spiels.Video: streamable

Historisch ist dies deshalb, weil es das erste Mal in der über 120-jährigen Geschichte des FC Barcelona ist, dass die Mannschaft in einer Saison drei Heimspiele in Folge verliert. Vor Rayo Vallecano unterlag Barça im Camp Nou auch Càdiz und Eintracht Frankfurt.

Messi-Kracher

Umso mehr dürfte man in Barcelona Lionel Messi vermissen. Der argentinische Superstar erzielt beim 1:1-Unentschieden gegen Lens eines seiner seltenen Liga-Tore. Dafür war dieses umso schöner anzuschauen.

Messi trifft gegen Lens.Video: streamable

Der eine Punkt zuhause gegen Lens reichte PSG, um den zehnten Meistertitel der Klubgeschichte zu sichern.

epaselect epa09905267 Paris Saint Germain's Kylian Mbappe (L) and Paris Saint Germain's Neymar Jr celebrate winning the French Ligue 1 champinship title during the French Ligue 1 soccer matc ...
Mbappé und Neymar feiern den Titel – ohne Bierdusche.Bild: keystone

Goalie-Geplänkel

Am Sonntag kommt es in der englischen Premier League zum Stadtderby zwischen dem FC Liverpool und Everton – und zum Zeitspiel-Duell der beiden Goalies Alisson und Jordan Pickford. Letzterer lanciert die Affiche in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit, als er nach einer einfachen Parade dramatisch zu Boden sinkt, um Zeit zu schinden.

Pickford schindet Zeit, Alisson äfft ihn nach.Video: streamable

Alisson kann dies natürlich nicht auf sich sitzen lassen und äfft sein Gegenüber in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte nach – zu diesem Zeitpunkt führt Liverpool dank Toren von Henderson und Origi bereits mit 2:0 und steht kurz vor dem Sieg.

Napoli-Debakel

Der SSC Neapel hätte einen Sieg bei Mittelfeldklub Empoli gebraucht, um in der italienischen Serie A den Anschluss an das Mailänder Spitzenduo zu halten. Lange sieht es auch nach drei Punkten für die Süditaliener aus, da kommt es zu verhängnisvollen sieben Minuten.

Liam Henderson bringt Empoli in der 80. Minute heran und drei Minuten später leistet sich Napoli-Goalie Alex Meret diesen Aussetzer:

Dieser unfassbare Aussetzer von Napoli-Goalie Alex Meret führt zum Ausgleich.Video: streamable

Vom geschenkten Ausgleich beflügelt trifft Andrea Pinamonti nur drei Minuten später gleich noch einmal und schickt Neapel ins Tal der Tränen.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/Serie A

Milan-Jubel

Ganz anders ist die Gefühlslage bei der AC Milan. Die «Rossoneri» sind kurz davor, gegen Lazio Rom wichtige Punkte zu verspielen. Nach der Römer Führung durch Ciro Immobile und dem Mailänder Ausgleich durch Olivier Giroud kurz nach der Pause steht es lange 1:1.

Tonali lässt Milan spät jubeln.Video: streamable

Doch Milan drückt und belohnt sich für den Effort in der Nachspielzeit: Sandro Tonali schiesst die Mailänder in der 92. Minute zum Sieg. Damit steht Stadtrivale Inter am Mittwoch beim Nachtragspiel gegen Bologna wieder unter Zugzwang.

Die Tabellensituation in der Serie A:

Bild
Bild: watson

Mourinho-Gesänge

Auch Inter Mailand hat es am Wochenende mit einem Gegner aus Rom zu tun bekommen. Die «Nerazzurri» setzen sich zuhause gegen die AS Rom mit 3:1 durch. Dabei drücken die Mailänder Fans ihre Liebe für den gegnerischen Trainer aus und stimmen in der 73. Minute José-Mourinho-Gesänge an.

Die Inter-Fans singen für Mourinho.Video: streamable

Mourinho, der aktuell die AS Rom trainiert, führte Inter zwischen 2008 und 2010 zu zwei Meistertiteln und dem Gewinn der Champions League. Nach dem Spiel gibt der portugiesische Trainer zu: «Ich liebe Inter und Inter liebt mich. Jetzt wo wir nicht mehr gegen sie, Milan, Napoli oder Juventus spielen, kann ich sagen: Ich hoffe, sie holen den Titel.»

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Lustige Schilder, die selbst Sportmuffel zum Lachen bringen
1 / 118
Lustige Schilder, die selbst Sportmuffel zum Lachen bringen
Er hat klare Prioritäten gesetzt.
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Vanessa und Aya konfrontieren sich mit Klischees über Volleyballerinnen und Fussballerinnen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Freinacht nach YB-Meistertitel – Stadt Bern wird zur grossen Partyhütte

Zahlreiche Fans haben am Montagabend im Wankdorfstadion den Sieg von YB in Genf verfolgt. Mit einem 1:0 gegen den Servette FC sicherten sich die Young Boys den Meistertitel. Die Stadt Bern hat eine Freinacht bewilligt, wie sie mitteilte.

Zur Story