wechselnd bewölkt
DE | FR
Sport
Fussball

Sensation im FA Cup: Fünftligist Lincoln steht im Viertelfinal

FA Cup, Achtelfinals
Burnley – Lincoln (5.) 0:1 (0:0)
Huddersfield (2.) – ManCity 0:0
Millwall (3.) – Leicester 1:0 (0:0)
Middlesbrough – Oxford (3.) 3:2 (2:0)
Wolverhampton (2.) – Chelsea 0:2 (0:0)
Britain Soccer Football - Burnley v Lincoln City - FA Cup Fifth Round - Turf Moor - 18/2/17 Lincoln's Alan Power, Terry Hawkridge and teammates celebrate after the match Reuters / Phil Noble Live ...
Fünfligist Lincoln City freut sich über die riesige Cup-Sensation gegen Burnley.Bild: Phil Noble/REUTERS

Millwall eliminiert Leicester im Cup – Fünftligist mit grösster Sensation seit 103 Jahren

18.02.2017, 18:0418.02.2017, 20:39
Mehr «Sport»

Das musst du gesehen haben

Drittligist Millwall ist im englischen FA Cup sensationell in den Viertelfinal eingezogen. Die Londoner, die mit Bournemouth und Watford bereits zwei Premier-League-Vereine ausgeschaltet haben, schlagen im Achelfinal sensationell auch Meister Leicester City. Das einzige Tor erzielt Shaun Cummings in der 90. Minute und das obwohl Millwall nach einer Roten Karte seit der 52. Minute in Unterzahl agieren musste.

Cummings schiesst Millwall in der Nachspielzeit zum Sieg.Video: streamable

Leicesters Pflichtspiel-Bilanz in diesem Jahr ist miserabel: zwei Siege (jeweils im FA-Cup), zwei Unentschieden, sechs Niederlagen.

Lincoln City gelingt die wohl noch grössere Sensation als Milwall. Nach dem 1:0 beim Premier-League-Verein Burnley steht der Fünftligist unter den letzten Acht. In der 89. Minute schiesst Verteidiger Sean Raggett das einzige Tor der Partie.

Das goldene Tor von Sean Raggett.Video: streamable

Für den Klub aus der knapp 90'000 Einwohner zählenden Stadt in Mittelengland und die 3200 nach Burnley gereisten Fans geht das Cup-Abenteuer damit weiter. Geschichte hat der Klub schon geschrieben: Seit 103 Jahren hatte kein Fünftligist die Viertelfinals erreicht. 

Mit Middlesbrough (3:2 gegen Oxford United aus der League One) und Manchester City (0:0 beim Championship-Dritten Huddersfield Town) bekleckern sich weitere Vereine aus der Premier League nicht gerade mit Ruhm. Sie vermeiden aber immerhin eine Blamage. Für Manchester City fällt durch das nun anstehende Wiederholungsspiel am Dienstag oder Mittwoch ein Kurztrip nach Abu Dhabi kürzer aus als geplant.

Keine Blösse gibt sich Premier-League-Leader Chelsea, das gegen Zweitligist Wolverhampton 2:0 gewinnt. Pedro (65.) und Diego Costa (89.) sind für die Tore zuständig. 

Pedro trifft per Kopf zum 1:0.Video: streamable
Diego Costa trocken ins lange Eck.Video: streamable

(pre/sda)

Alle Spieler mit mehr als 100 Toren in der Premier League

1 / 35
Alle Spieler mit 100 und mehr Toren in der Premier League
Matt Le Tissier (Southampton) schoss 101 Tore in der Premier League. Ergibt Rang 33 in der ewigen Torschützenliste (Quelle: Premier League, Stand 29. August 2022)
quelle: imago/colorsport / imago images
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Unvergessene Fussball-Geschichten aus Grossbritannien

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Olsson haut ab, versucht «möglichst wenig zu denken» und gewinnt triumphal
3. März 2013: Als Teil eines Flucht-Duos stürzt Dario Cologna im 50-Kilometer-Rennen an der WM in Val di Fiemme. Ohne ihn lässt das Feld den zweiten Ausreisser Johann Olsson zu lange gewähren. Der Schwede stürmt im Alleingang zum WM-Titel und für Cologna bleibt nur Silber.

Eigentlich lässt man einen König nicht warten. Eigentlich. Die schwedischen Langläufer hatten diese royale Anstandsregel bei der Nordischen Ski-WM 2013 im italienischen Val di Fiemme arg strapaziert.

Zur Story