Sport
Fussball

Alle Welt feiert Messi, ausser Frankreich – die Pressestimmen

Alle Welt feiert Messi, ausser Frankreich – die Pressestimmen nach dem WM-Final

19.12.2022, 08:4919.12.2022, 12:51
Mehr «Sport»

Argentinien kürt sich durch ein 4:2 im Penaltyschiessen gegen Frankreich zum Weltmeister. Für die englische «Sun» ist es «der beste Final, den es je gegeben hat». Die argentinische Zeitung «Olé» hebt Lionel Messi dank des Titels über Diego Maradona. «Jetzt ist er der beste Spieler der Geschichte – sorry, Diego», schreibt sie.

Nachfolgend eine Sammlung von Reaktionen internationaler Medien.

Frankreich

RMC Sport:

«Messi und die Albiceleste auf dem Dach der Welt trotz heldenhafter Franzosen und eines Dreierpacks von Mbappé.»

Le Parisien:

«Die Blauen sind nah dran am Wunder, Messi und die Albiceleste Weltmeister. Die Mannschaft von Didier Deschamps war so nah dran, doch der dritte Stern blieb ihr verwehrt.»

Le Figaro

«Besiegt durch die Albiceleste von Lionel Messi lassen die Blauen ihren WM-Titel entwischen.»

L'Équipe

«Verhängnisvolle Tränen. Nach einem Final mit surrealem Szenario, vielleicht dem schönsten der Geschichte, gewann Argentinien die Weltmeisterschaft, indem es die französische Mannschaft im Penaltyschiessen besiegte.»
Bild
bild: screenshot

Argentinien

La Nación

«Weltmeister! Messis Argentinien berührt den Himmel in Katar. (...) Argentinien Weltmeister. Argentinien Weltmeister. Wir müssen es wiederholen, um es zu verinnerlichen. Argentinien Weltmeister. Argentinien Weltmeister. Sie haben es geschafft. Sie haben es geschafft. 36 Jahre haben wir gewartet. Drei Generationen. Jetzt wurde das Ziel erreicht.»

Olé

«Ewige Herrlichkeit, Messi. Argentinien ist Weltmeister mit Messi als prägender Figur. Die Welt ist heute ein gerechterer Ort. Ehre sei Gott, Ehre sei Messi. Das Schicksal, das so oft so grausam mit ihm umzugehen schien, hatte die beste Rache für ihn auf Lager, den erträumten Tag, die erträumte Weltmeisterschaft, die Weihe, die ewig sein wird. Heute ist Messi in die Ewigkeit eingegangen. Heute ist er für diejenigen, die ihn von Anfang an unterstützt haben, und für diejenigen, die sich ihm später angeschlossen haben, für immer zum Helden geworden. Jetzt ist Messi der beste Spieler der Geschichte – sorry, Diego.»

Grossbritannien

The Sun

«DER beste Final, den es jemals gegeben hat. Das beste Fussballspiel, das es jemals gegeben hat, sicherlich. Der leicht verwirrte FIFA-Chef Gianni Infantino behauptete gestern, dass es die beste WM aller Zeiten gewesen sei, und nach diesem nervenaufreibenden, verblüffenden und absolut atemberaubenden Fussballspiel hat er jetzt vermutlich recht.»
Bild
bild: screenshot

Daily Mail

«Argentinien im Traumland! Lionel Messi versetzt das Lusail Stadion in Verzückung, als er endlich seinen Traum realisiert, die WM zu gewinnen, und führt Argentinien in einem nervenaufreibendem Penaltyschiessen gegen Frankreich in einem der besten Finals der Geschichte zu Ruhm.»
Bild
bild: screenshot

Guardian

«Lionel Messi hat seine Siegermedaille und die Last der Welt wird sichtlich von seinen Schultern genommen. Er lächelt, strahlt wie ein kleiner Junge, einfach ein glücklicher Kerl. Was für eine Vorstellung! Was für eine Karriere! Was für ein Final.»
Bild
bild:screenshot

Spanien

Marca

«Argentinien erreicht seinen dritten Stern im besten Finale der Geschichte: Leo hat seine verdiente WM»
Bild
bild:screenshot

Schweiz

Blick

«Ein Endspiel für die Ewigkeit, Argentiniens Titel, Messis Erlösung: Argentinien gewinnt einen Final für die Geschichtsbücher hochdramatisch im Penaltyschiessen und ist zum dritten Mal Weltmeister.»

20 Minuten

«‹Er ist der grösste aller Zeiten› – WM-Titel ist Messis endgültige Krönung: Lionel Messi ist Weltmeister. Damit hat er es endlich geschafft und nach Diego Maradona den Titel in sein Heimatland geholt.»

Tagesanzeiger

«Messi ist im Olymp: Mit 35 Jahren krönt der Argentinier mit dem Triumph im Final gegen Frankreich seine Karriere und zieht endlich gleich mit Diego Maradona – sein 172. Länderspiel ist eines mit grossem Epos und Drama.»
Bild
bild:screenshot

NZZ

«Lionel Messi krönt sich in einem WM-Final, wie es ihn nie zuvor gegeben hat. Der beste Fussballer der Gegenwart ist am Ziel. Hinter dem herausragenden Spieler dieser WM steht ein Team ohne Schwächen – und mit einer enormen mentalen Stärke».

Deutschland

Spiegel

«Das Jahrhundertfinale: Lionel Messi hat Argentinien zum WM-Titel geführt – trotz verspielter 2:0-Führung und drei Toren von Frankreichs Kylian Mbappé. In einem Endspiel der irren Wendungen brachte ein Elfmeterkrimi die Entscheidung.»
Bild
bild:screenshot

Stern

«Blau-weisse Weltmeister-Ekstase: Argentinien versinkt in einem Rausch der Freude. 1978, 1986 und jetzt 2022: Argentinien ist zum dritten Mal Fussball-Weltmeister. Der Triumph in Katar löst eine Jubelorgie im ganzen Land aus.»
Bild
bild:screenshot

(mom/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So jubeln Lionel Messi und Argentinien über den WM-Titel
1 / 27
So jubeln Lionel Messi und Argentinien über den WM-Titel
Argentinien ist Weltmeister 2022!
quelle: imago
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Kylian Mbappé trifft einen Fan im Gesicht – und reagiert grossartig
Video: twitter
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13
Eklat nach Fussballspiel – hier peitscht der Saudi noch persönlich

Nach dem saudi-arabischen Super-Cup rastet ein Zuschauer aus. Bilder zeigen, wie er seine Peitsche auspackt und den Fussballer Abderrazak Hamdallah damit schlägt.

Zur Story