Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verrückte Fussball-Welt! Diese 7 Zahlen werden dich bestimmt beeindrucken



39 Sekunden

So alt ist die Saison von Tomas Kalas, als er unter die Dusche geschickt wird. Der Verteidiger des englischen Zweitligisten Fulham sieht tatsächlich schon in der ersten Spielminute die Rote Karte:

abspielen

Video: streamable

Fulham muss also die ganze Partie gegen Reading mit einem Mann weniger bestreiten. Die Londoner holen ein 1:1.

3 Wechsel in den ersten 24 Minuten

In Nantes hat der Teamarzt gleich zu Saisonbeginn gegen Olympique Marseille alle Hände voll zu tun.

Nantes-Trainer Claudio Ranieri hat sein Wechselkontingent also schon ungewöhnlich früh ausgeschöpft. Der einzige Treffer des Spiels fällt dafür erst spät, Lucas Ocampos schiesst Marseille in der 88. Minuten zum Sieg:

abspielen

Video: streamable

124 Pflichtspieltore

Kein anderer ausländischer Spieler hat mehr Tore für Borussia Dortmund erzielt als Stéphane Chapuisat – bis heute. Nun wurde der Schweizer von Pierre-Emerick Aubameyang überholt. Der Gabuner schiesst beim 4:0-Sieg des BVB im DFB-Pokal gegen den Sechstligisten 1. FC Rielasingen-Arlen seine Tore Nummer 122, 123 und 124 im Dress der Borussia. «Chappi» brachte es zwischen 1991 und 1999 auf 123 Treffer.

abspielen

Aubameyangs BVB-Tor Nummer 124. Video: streamable

21 Gegentreffer

Zum ersten Mal in der Geschichte des Schweizer Cups tritt mit der US Montfaucon ein Fünftligist in der 1. Hauptrunde an. Und es wird ein Auftritt für die Geschichtsbücher, denn Neuchâtel Xamax kennt keine Gnade mit den Feierabendfussballern. Der Favorit schiesst Tor um Tor und stellt mit seinem 21:0-Sieg eine neue Rekordmarke auf.

Montfaucon hatte sich über die Fairplay-Wertung für den Cup qualifiziert.

123. Minute

411 Zuschauer sind in Bassersdorf dabei, als der 2.-Ligist gegen den eine Klasse höher spielenden Tessiner Klub AC Taverne spielt. Die Zürcher Unterländer sind schon fast aus dem Cup ausgeschieden, als Mittelfeldspieler Marc Tinner in der 92. Minute das 1:1 schiesst und damit eine Verlängerung nötig macht. Als schon alles mit dem Penaltyschiessen rechnet, schiesst den FC Bassersdorf noch einmal ein ultraspätes Tor: Severino Zambelli bucht in der 123. Minute das umjubelte 2:1.

47 Jahre

Wir schreiben den 18. August 1970, als Huddersfield Town zum letzten Mal auf Platz 1 der höchsten englischen Liga übernachtet. Diese heisst seit 25 Jahren Premier League und Huddersfield Town feiert als Aufsteiger einen glorreichen Saisoneinstand. Die «Terrier» gewinnen bei Crystal Palace mit 3:0.

4869 Tage

So lange müssen die Fans des FC Everton warten, bis Wayne Rooney wieder für ihren Klub trifft. 2004 hatte er seinen Jugendklub verlassen, 13 Jahre lang für Manchester United gespielt, und nun bei seiner Rückkehr in den Goodison Park erzielt er gleich das einzige Tor beim 1:0-Sieg über Stoke City. «Einstand nach Mass», nennt das der Fachmann.

abspielen

Video: streamable

Rooney hat damit bei 300 Premier-League-Toren seinen Fuss im Spiel gehabt: 199 hat er selber erzielt, zu 101 gab er den Assist. Die nächste Marke, 200 Treffer, wird er bestimmt bald knacken.

Video: watson

Die magische Zahl

Das könnte dich auch interessieren:

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

US-Polizisten töten Schwarzen vor laufender Kamera

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Football Porn

Football Porn Teil I – 20 Fotos, die viel zu schade fürs Archiv sind

Freue dich – das ist der Auftakt zu einer Serie, die in unregelmässigen Abständen erscheinen wird!

Küsschen für den Torschützen: Der später als Trainer immer so streng wirkende Christian Gross beglückwünscht 1981 seinen Bochumer Mitspieler Hans-Joachim Abel.

Lebemann George Best geniesst am Pool die warme Sonne und ein kühles Bier. 30-jährig wechselt der nordirische Dribbelkönig, der bei Manchester United zum ersten Popstar des Fussballs geworden ist, zu den Los Angeles Aztecs in die USA.

Hany Ramzy, ägyptischer Verteidiger von Werder Bremen, ist 1995 bestimmt erstaunt. Da blättert er – …

Artikel lesen
Link zum Artikel