Sport
Fussball

Rubiales wird vom spanischen Fussballverband zum Rücktritt aufgefordert

Rubiales pourrait �tre lourdement sanctionn� par la justice espagnole
Der Druck auf den Präsidenten des spanischen Fussballverbandes steigt.Bild: fxp-fr-sda-rtp

Kuss-Eklat: Jetzt fordert auch der spanische Verband den Rücktritt von Rubiales

Luis Rubiales denkt nach seinem übergriffigen Verhalten weiter nicht an einen Rücktritt. Doch der Druck wird grösser.
29.08.2023, 07:5329.08.2023, 17:32
Mehr «Sport»

Die 19 Präsidenten der spanischen Regionalverbände fordern Luis Rubiales zum Rücktritt auf. Das teilte der Fussballverband RFEF am Montagabend als Ergebnis einer Sondersitzung mit: «Nach den jüngsten Ereignissen und den inakzeptablen Verhaltensweisen, die das Image des spanischen Fussballs schwer beschädigt haben, fordern die Präsidenten, dass Luis Rubiales unverzüglich seinen Rücktritt als Präsident des RFEF einreicht.»

Eine Reaktion des 46-Jährigen auf die Forderung gibt es noch nicht. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass Rubiales tatsächlich an seinem Posten festhält, sinkt. Denn Rückhalt hat er kaum noch. Die gesamte Frauen-Nationalmannschaft Spaniens kündigte einen Boykott an, auch von Männer-Nationalspieler Borja Iglesias gab es Unterstützung.

Kurz darauf trat das komplette Trainerteam der spanischen Weltmeisterinnen, mit Ausnahme des Cheftrainers, zurück. Rubiales wurde zudem von der FIFA für 90 Tage suspendiert und von der Landespolitik scharf kritisiert.

FILE - Spain's Jennifer Hermoso reacts after missing a scoring chance during the Women's World Cup Group C soccer match between Japan and Spain in Wellington, New Zealand, Monday, July 31, 2 ...
Auch Jennifer Hermoso fordert Rubiales' Rücktritt.Bild: keystone

Daher rechnen Fans und Experten immer mehr damit, dass Rubiales Einsicht zeigt. Er hatte nach dem WM-Finale die Spielerin Jennifer Hermoso ungefragt auf den Mund geküsst. Rubiales bezeichnete die Kritiker seines Verhaltens zunächst als «Idioten», ehe er für seine Handlung um Entschuldigung bat.

Am Wochenende zeigte die Spitze des spanischen Fussballverbands RFEF noch Einigkeit und gab ein Statement heraus, in dem Rubiales als unschuldig betitelt wurde: «Er hat volles Vertrauen in die Organe der FIFA und bekräftigt, dass ihm auf diese Weise die Möglichkeit gegeben wird, sich zu verteidigen, damit die Wahrheit ans Licht kommt.»

Am Montag wurde zudem bekannt, dass Rubiales' Mutter in einen Hungerstreik getreten ist und sich in ihrer örtlichen Kirche aufhalte. Sie werde damit erst aufhören, wenn Hermoso die «Wahrheit» sage. Parallel leitete die spanische Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen Rubiales ein.

(kat/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Fans der 32 Teilnehmer der Frauen-WM 2023 machen Stimmung
1 / 35
Fans der 32 Teilnehmer der Frauen-WM 2023 machen Stimmung
Vom 20. Juli bis am 20. August 2023 finden die Fussball-Weltmeisterschaften der Frauen statt. Auch die Schweiz ist in Australien und Neuseeland dabei.
quelle: keystone / andrew cornaga
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Wie du mit 25 Franken ans Zürich Openair kommst? So nicht!
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
46 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
FACTS
29.08.2023 07:38registriert April 2020
Der Hungerstreik der Mutter dürfte wohl eher deren Sohn als den Rest der Welt unter Druck setzen, da dieser es ja mit einem Rücktritt selbst in der Hand hätte, die Posse zu beenden.
454
Melden
Zum Kommentar
avatar
Elmas Lento
29.08.2023 10:14registriert Mai 2017
Ein schönes Beispiel, wie man sich selbst demontiert kann. Hätte er gleich zu Beginn etwas in der Art gesagt "tut mir leid, das war unangebracht, da gingen die Emotionen mit mir durch" wäre das schnell wieder vergessen gewesen. Dazu war aber wohl sein Ego zu gross, jetzt bringt ihn halt genau dieses übergrosse Ego zu Fall.
361
Melden
Zum Kommentar
avatar
Der Micha
29.08.2023 10:14registriert Februar 2021
Es ist echt schade, dass wegen so einen Typen die gewonnene WM komplett egal geworden ist.
213
Melden
Zum Kommentar
46
Bochum bleibt nach Comeback-Drama erstklassig +++ Hockey-Nati mit Millionen-Quote
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story