Sport
Fussball

Super League: Der FCB (mit Heiko Vogel) verliert gegen Lausanne-Ouchy

Basels Spieler stehen vor ihrer Fankurve nach der 0-3 Niederlage im Super League Spiel zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC Stade Lausanne Ouchy, SLO, im Stadion St. Jakob-Park in Basel, am Sonntag,  ...
Die FCB-Spieler stehen mit hängenden Köpfen vor der Muttenzerkurve.Bild: keystone

Bittere FCB-Pleite mit Hektik in der Nachspielzeit: Rot, Penalty und jede Menge Pfiffe

Der FC Basel findet nicht aus der Negativspirale. Im ersten Spiel nach der Entlassung von Trainer Timo Schultz setzt es eine 0:3-Heimniederlage gegen Aufsteiger Stade Lausanne-Ouchy ab.
01.10.2023, 19:2301.10.2023, 21:23
Mehr «Sport»

Applaus für die Gäste, Pfiffe und wütende Beschimpfungen gegen das Heimteam. Verkehrte Welt im St. Jakob Park am Sonntagabend nach einer einmal mehr enttäuschenden Leistung des Heimteams.

Dabei hätte es doch alles anders kommen können, hätte Djordje Jovanovic seine Chance nach vier Minuten verwertet. Doch statt den Ball zur frühen Basler Führung im Tor unterzubringen, rutschte der Mittelstürmer an selbigem vorbei. Die Szene stand sinnbildlich für einen erneut verkorksten wie blutleeren Basler Auftritt.

Auf der anderen Seite verdiente sich der Aufsteiger aus der Westschweiz den Sieg durch eine solidarische wie spielerisch gute Leistung. Nach 21 Minuten brachte Alban Ajdini die Gäste mit einem schönen Schuss aus der Drehung verdient auf die Siegerstrasse. In der zweiten Halbzeit sorgte der eingewechselte Elies Mahmoud nach einem Konter für die Vorentscheidung.

Zuvor hatte Thierno Barry eine gute Ausgleichschance kläglich verstolpert. Auch Jean-Kevin Augustin wollte kein Treffer gelingen, sein Schuss landete am Pfosten.

So war es Mergim Qarri, der mit dem 0:3 in der Nachspielzeit für den Schlusspunkt in einer turbulenten Schlussphase sorgte. Dass die Basler nicht noch höher verloren lag an Marwin Hitz, der kurz vor dem Ende einen Penalty von Florian Danho abwehrte. Zuvor hatte Arnau Comas noch die Rote Karte gesehen.

Lausannes Elies Mahmoud, rechts, jubelt nach seinem Tor zum 0-2 mit seinen Teamkollegen Romain Bayard, Mitte, und Alban Ajdini im Super League Spiel zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC Stade Lausann ...
Stade Lausanne-Ouchy feiert unter den Augen der erzürnten FCB-Fans.Bild: keystone

Basel - Stade Lausanne-Ouchy 0:3 (0:1)
21'004 Zuschauer. - SR Schnyder.
Tore: 21. Ajdini 0:1. 68. Mahmoud (Qarri) 0:2. 94. Qarri (Kadima) 0:3.
Basel: Hitz; Dräger, Barisic (78. van Breemen), Comas, Schmid; Malone (72. Sigua), Renato Veiga, Frei (72. Xhaka), Gauto (46. Barry); Demir (66. Augustin); Jovanovic.
Stade Lausanne-Ouchy: Da Silva; Gassama (64. Kadima), Hajrulahu, Camara, Abdallah; Essiam, Akichi (77. Hamdiu), Bamba (63. Bayard); Qarri, Ajdini (72. Danho), Gharbi (64. Mahmoud).
Bemerkungen: 95. Rote Karte gegen Comas (Notbremse). 96. Hitz hält Penalty von Danho.
Verwarnungen: 33. Jovanovic, 43. Abdallah, 59. Bamba, 70. Renato Veiga, 70. Augustin. (abu/sda)

Die Tabelle

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
11 Serien und Filme, die du diesen Oktober anschauen kannst
1 / 14
11 Serien und Filme, die du diesen Oktober anschauen kannst
Diese 11 Filme und Serien laufen im Oktober auf deinem Lieblings-Streaming-Dienst.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Freestyle-Profi überfordert Nico – hätte er sich doch lieber aufgewärmt
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
58 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Oganira
01.10.2023 18:37registriert Dezember 2021
Als FCB-Fan muss ich sagen, das ist das Karma für Heiko Vogel.

Gratulation an Ouchy!
1572
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ruggedman
01.10.2023 17:21registriert Mai 2018
Krass wie schwach Basel spielt. Tut mir bei aller Abneigung schon fast leid.
12413
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nummy33
01.10.2023 18:33registriert April 2022
Gratulation an SLO🥳
944
Melden
Zum Kommentar
58
Schumachers gewinnen Prozess gegen Zeitschrift, die Interview von KI schreiben liess
«Die Aktuelle» büsst für ein vermeintlich exklusives Gespräch mit Michael Schumacher, das es gar nie gegeben hat. Die Zeitschrift hatte «das erste Interview» mit dem verunfallten Formel-1-Champ angekündigt – was sich als reine Erfindung herausstellte.

Künstliche Intelligenz (KI) wird in vielen Bereichen der Arbeitswelt als Revolution betrachtet. Medienunternehmen sind keine Ausnahme: Wie andernorts wird versucht, Arbeit an Computer abzugeben.

Zur Story