DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ein Fake-Zitat von Mario Basler machte die Runde.
Ein Fake-Zitat von Mario Basler machte die Runde.Bild: IMAGO / Jan Huebner

Diskussion um Kimmich – TV-Sender «Euronews» fällt auf Fake-Spruch von Mario Basler rein

Mario Basler ist für seine derben Sprüche bekannt. Doch: Ein TV-Sender ist jetzt einem falschen Zitat des Ex-Fussballstars auf den Leim gegangen.
26.10.2021, 08:5126.10.2021, 09:47
Andreas Becker / t-online
Ein Artikel von
t-online

Da ist der TV-Sender «Euronews» dem deutschen Comedian Fabian Köster ja mal so richtig auf den Leim gegangen. Der Heute-Show-Komiker hatte nach dem Sport1-« Doppelpass » am Sonntag, in dem Ex-Fussballstar Mario Basler zu Gast war, bei Facebook ein angebliches Zitat Baslers gepostet. Das Thema: die Impfdebatte um Bayern-Star Joshua Kimmich .

Köster schreibt da: «Die junge Kerle da mit ihre Langzeitstuddien, zu meiner Zeit da hämmer uns morgens die Poggeimpfung, middaachs Malaria un abends 4 Wodka-Lemon reingeknallt, un heudde komme die da mit Bedenke, lasst euch impfe verdammt nochmal.» Das Problem: Basler hat das so nie gesagt. «Euronews» vermeldete es trotzdem.

Bei Twitter wird Fabian Köster für seinen Satire-Erfolg gefeiert. Er selbst postet noch einmal zwei Bilder, schreibt dazu mit einem Lach-Smiley: «Wie es begonnen hat, wie es geendet hat.»

Bei «Euronews» scheint der Fehler noch nicht aufgefallen zu sein. Der Artikel ist (Stand 22 Uhr) weiter auf der Homepage des TV-Senders zu finden. (t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die merkwürdigsten Fussballstadien der Welt

1 / 28
Die merkwürdigsten Fussballstadien der Welt
quelle: instagram/agneserizzo_ / instagram/agneserizzo_
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mario Basler verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Von Toren wie Gemälden und bitteren Blamagen – das lief in Europa und Conference League

Auch unter dem neuen Trainer Antonio Conte läuft es Tottenham Hotspur alles andere als rund. Gestern setzte es in der Conference League eine peinliche Niederlage beim slowenischen Meister NS Mura ab. Die 1:2-Niederlage ist besonders erwähnenswert, weil Muras Jahresbudget knapp reichen würde, um das Gehalt von Harry Kane für sechs Wochen zu übernehmen.

Zur Story