DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Der Schweizer Mittelfeldspieler Georges Bregy versucht in jenem berühmten Spiel 1992 auf der Pontaise in Lausanne einem französischen Tackling zu entgehen. Bild: keystone

Wie die Welt aussah, als die Schweiz zum letzten Mal Frankreich geschlagen hat

Heute Abend trifft die Schweiz im EM-Achtelfinal in Bukarest auf Frankreich, das sie seit 1992 nicht mehr besiegt hat. In den 29 Jahren seither hat sich viel verändert – sowohl auf als auch neben dem Spielfeld.

Cet article est également disponible en français. Lisez-le maintenant!
Yoann Graber
Yoann Graber



Die Schweiz trifft im Achtelfinal der EM am Montagabend in Bukarest (21 Uhr) auf Frankreich. Die Nati hat seit 1992 und einem 2:1-Sieg in einem Freundschaftsspiel am 27. Mai in Lausanne nicht mehr gegen Frankreich gewonnen. Seither gab es in sieben Versuchen drei Niederlagen und vier Unentschieden.

Auch wenn wir uns alle gleich ganz alt fühlen werden: Es ist Zeit für einen Blick auf die Welt, wie sie vor 29 Jahren war, als die Schweiz zum bislang letzten Mal Frankreich schlagen konnte.

Bill Clinton wird zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt

Der aus Hope (Arkansas) stammende Kandidat gewinnt die Wahl im November gegen den republikanischen Amtsinhaber George Bush Sr. Der Demokrat wird daraufhin zwei Amtszeiten im Weissen Haus dienen. Als Saxophonist und Fast-Food-Liebhaber geniesst Clinton ein gutes Image bei den Amerikanern, vor allem in der Arbeiterklasse.

Arkansas Gov. Bill Clinton plays saxaphone on Arsenio Hall's late-night show in Los Angeles in this June 3, 1992 photo. Once it was rare for Washington bigwigs to risk their dignity for laughs on TV talk shows. Now the Hollywood route is routine, safe even for talk about somber issues like terrorism. (KEYSTONE/AP Photo/Reed Saxon)

Ein Fan von Blasmusik: Bill Clinton. Bild: AP

Bill Clinton ist auch dafür bekannt, dass er die Osloer Friedensabkommen zwischen dem israelischen Führer Yitzhak Rabin und dem palästinensischen Führer Yasser Arafat beaufsichtigt hat. Weniger ruhmreich: Fast zwanzig Jahre lang mit Hillary verheiratet, sah er sich 1993 mit einem Sexskandal konfrontiert. Er wurde beschuldigt, intime Beziehungen mit seiner jungen Sekretärin Monica Lewinsky gehabt zu haben.

Das «TSR» hat das stylishste Logo seiner Geschichte

Wenn man genau hinsieht, wäre dieser Entwurf eine perfekte Ergänzung für die Plakatsammlung des Montreux Jazz Festivals gewesen. Heute ist die Dreistigkeit des französischsprachigen öffentlich-rechtlichen TV-Senders – der sich auch in «RTS» umbenannt hat – mehr stimmlich als visuell: David Lemos' feurige Höhenflüge über die Tore der Nati sind ein Genuss. Hoffen wir, dass wir sie auch gegen Frankreich hören werden! 🤞

Bild

Bild: image: wikipedia

Erster Meistertitel für den FC Sion

Nachdem der Verein aus dem Tourbillon bereits sechsmal den Schweizer Cup gewonnen hat, kann er nun erstmals die nationale Meisterschaft für sich entscheiden. Am 23. Mai sichern sich die Walliser auf der Charmilles in Genf den entscheidenden Punkt gegen Servette (0:0). Am Ende setzt sich Sion mit zwei Punkten Vorsprung gegen das zweitplatzierte Xamax durch. Die Stars der Sittener sind Alain Geiger, Sébastien Fournier, Yvan Quentin und Torwart Stephan Lehmann. Seinen zweiten und bislang letzten Titel holt Sion 1997 – damals schaffen die Walliser gar das Double.

Der Praesident des FC Sion, Andre Luissier, Mitte, unten, und die Spieler feiern am 23. Mai 1992 in Genf, Schweiz, nach dem Spiel gegen Servette den Gewinn der Schweizermeisterschaft. (KEYSTONE/Str)

Bild: KEYSTONE

Die Tschechoslowakei existiert noch

1992 ist eine Zeit, für die westliche Schüler einen hohen Preis im Geografieunterricht zahlen. Der ehemalige Ostblock, der bis zu seinem Zusammenbruch 1991 in den Lehrplänen so gut wie nicht vorkommt, wird in die Schulbücher aufgenommen. Seine vielen, neu unabhängigen Länder und deren Hauptstädte müssen die Schüler plötzlich auswendig lernen. Nur ein Land kann sich wehren, aber nicht lange: die Tschechoslowakei. Aufgrund tschechischer und slowakischer Forderungen wird der Staat am 31. Dezember 1992 aufgelöst.

Bild

Die Tschechoslowakei (1918-1992) Bild: shutterstock

Davon sieht man noch viele auf den Strassen

Swisscom Telefonkabinen, aufgenommen in Zuerich am Mittwoch, 22.Maerz 2000 . (KEYSTONE/Walter Bieri) ===ELECTRONIC IMAGE ===

Bild: KEYSTONE

Telefonzellen sind mittlerweile komplett aus dem Schweizer Stadtraum verschwunden. Die letzte wurde Ende 2019 in Baden (AG) demontiert. 1992 sah dies noch ganz anders aus – die Kabinen waren weitverbreitet.

Yann Sommer ist drei Jahre alt

Geboren am 17. Dezember 1988, ist der 32-jährige Torhüter der älteste Spieler im Schweizer Kader für die Euro 2020. Der Veteran der französischen Mannschaft ist ebenfalls ein Torhüter: Steve Mandanda (36). Frankreichs Trainer Didier Deschamps steht auf der Pontaise auf dem Platz, als seine Mannschaft dieses berühmte Spiel am 27. Mai 1992 gegen die Schweiz verliert. Sein Schweizer Pendant Vladimir Petkovic trägt das Trikot des bescheidenen FC Chur in der Nationalliga B.

Game Boys erobern Europa

30 Jahre später wird immer noch über die Handheld-Konsole diskutiert, die 1990 in Europa auf den Markt kam. Der Game Boy war ein Hit bei Kindern und Jugendlichen. Heute gehört das ehrwürdige Objekt eher in ein Museum als in die Hände junger Menschen.

«Freshe» Kleider

Animiertes GIF GIF abspielen

Nach Überprüfung mit dem VAR den Senioren in der watson-Redaktion können wir bestätigen: Viele Teenager, darunter auch einer unserer Journalisten, liefen 1992 wie Will Smith in der 1992 sehr populären Serie «The Fresh Prince of Bel-Air» gekleidet herum. Schräg aufgesetzte Baseballkappen, knallige Farben, Baggys, sehr schlabberige T-Shirts und Pullover sowie grosse Ketten um den Hals.

Nirvana an der Spitze

Viel zeitloser als die oben erwähnten Klamotten war 1992 Nirvanas mythischer Song «Smells Like Teen Spirit». Im Jahr zuvor auf dem Album «Nevermind» veröffentlicht, markiert der Song den Höhepunkt des Musikgenres Grunge. Auch heute, 30 Jahre später, ist es nicht ungewöhnlich, Kurt Cobains heisere, melancholische Stimme und das berühmte Gitarrenriff aus den Lautsprechern von Teenagern und jungen Erwachsenen auf Partys zu hören.

Die dänische Überraschung

Niemand sieht es kommen: Die dänischen Fussballer gewinnen 1992 die Fussball-Europameisterschaft. Ein wilder Ritt von Torhüter Peter Schmeichel, Stürmer Brian Laudrup und ihren Mannschaftskameraden gipfelt in einem 2:0-Sieg über Deutschland im Finale in Göteborg. Unglaublich, weil die Skandinavier das Turnier bequem von ihrem Fernseher aus hätten verfolgen sollen.

ARCHIV - ZUM RUECKBLICK AUF DIE EM 1992 STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Brian Laudrup, at center, of Denmark soccer team lifts the trophy after winning the final game of the European soccer Championships, on June 26, 1992 in Goteborg, Sweden. Denmark defeated Germany 2-0 to win the Championship. (KEYSTONE/AP Photo/Carlo Fumagalli)

Brian Laudrup hält den EM-Pokal in die Höhe. Bild: keystone

Dänemark war in der Qualifikation gescheitert und wurde in seiner Gruppe Zweiter hinter Jugoslawien. Doch da sich Jugoslawien zum Zeitpunkt des Turniers mitten im Bürgerkrieg befindet, werden die Wikinger als Ersatz für die Spieler vom Balkan einbezogen. Hoffentlich reicht das als Inspiration für die Schweizer Nati am Montagabend.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der EM 2020

1 / 101
Die besten Bilder der EM 2020
quelle: keystone / fabio frustaci
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Die Chäsbüebli schaffen das schon» – so denken die Fans über das heutige Achtelfinal-Spiel

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schweiz haut Frankreich raus – und weltweit drehen Kommentatoren völlig durch 😅

Beim gestrigen Achtelfinal-Sieg der Schweizer Nati gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich hat das ganze Land gejubelt. Wie das bei Sascha Ruefer klang, haben wir wohl alle noch im Kopf. Wie jedoch die Kommentatoren aus Mexiko, Italien und anderen Ländern auf den Schweizer Sieg reagierten, erfährst du im Video:

Welcher der ausflippenden Kommentatoren hat dir am besten gefallen? Und wie hast du auf die Qualifikation der Schweiz für den Viertelfinal gegen Frankreich reagiert? Diskutier mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel