Sport
Interview

Fussball: Heiko Vogel spricht über das Europacup-Aus des FC Basel

Interview

Heiko Vogel nach dem Europacup-Debakel des FCB: «Wir brauchen dringend Verstärkungen»

Sportdirektor Heiko Vogel erklärt direkt nach dem bitteren Ausscheiden in Kasachstan, welche Folgen das Verpassen des ersten Saisonziels für den FC Basel hat.
03.08.2023, 19:42
Jakob Weber und Céline Feller, Kostanay / ch media
Mehr «Sport»

Wie geht es dem Sportchef?
Heiko Vogel: Ich bin natürlich sehr, sehr enttäuscht. Weil ich glaube, dass wir diese Hürde hätten überspringen müssen. Aber wir haben es nicht heute, sondern im Hinspiel verloren.​

Der Trainer des FC Basel, Heiko Vogel beim Super League Meisterschaftsspiel zwischen dem FC Basel und dem FC Luzern vom Sonntag, 23. April 2023 in Basel. (KEYSTONE/Urs Flueeler)
Basel-Sportchef Heiko Vogel ist über das FCB-Out schwer enttäuscht.Bild: keystone

In 15 schlechten Minuten.
Genau. Das darf nicht passieren.

Waren es doch die Reisestrapazen, die am Ende den Ausschlag gegeben haben?
Nein. Wir waren gut im Spiel und 2:0 in Führung, ehe wir einen doofen Handelfmeter bekommen haben. In der zweiten Halbzeit wurde es dann ein offener Schlagabtausch, weil wir mehr riskieren mussten. Aber wir haben das Spiel gewonnen, trotz suboptimaler Vorbereitung.

Kam in der Summe zu viel zusammen, auch, wenn man einen Blick auf die ganzen Ausfälle wirft.
Ja, das stimmt. Das Kader hat noch nicht das Gesicht, das wir uns am Ende der Transferperiode wünschen. Aber das gehört dazu, weil Transferangelegenheiten längerfristige Projekte sind. Aber auch so hätten wir Kostanay schlagen können.

In welche Richtung wird es Veränderungen im Kader geben?
In alle. Wir haben noch Spieler - den Namen muss ich ja nicht nennen - der interessante Angebote hat. Aber natürlich wollen wir auch noch Verstärkungen präsentieren. Die brauchen wir dringend.

Dan Ndoye hat Angebote.
Ja. Auch andere Spieler, aber jetzt geben wir das Diktat vor.

Hat das Ausscheiden eine Auswirkung auf die Kadergrösse?
Das ist noch zu diskutieren. Aber wir wollen uns vor allem verstärken und Qualität dazu holen.

Auf welchen Positionen?
Bis auf die Torwartposition suchen wir überall. In der Abwehr suchen wir einen Back-up, im Mittelfeld einen Puncher und auf dem Flügel einen Ersatz für Dan Ndoye, wenn er denn geht.

Tobol's Jovan Ilic, left, against Basel's Dan Ndoye, right, during the UEFA Conference League second qualifying round first leg match between Switzerland's FC Basel 1893 and Kazakhstan& ...
Dan Ndoye könnte den FC Basel bald verlassen. Bild: keystone

Welchen Einfluss hat das Ausscheiden auf mögliche Abgänge?
Natürlich kann es sein, dass jetzt der ein oder andere weg will. Aber wir haben uns mit allen auf einen Vertrag geeinigt und daran muss man sich auch halten.

Hat das Ausscheiden Folgen für Timo Schultz?
Diese Frage müssen Sie stellen, aber sie kommt zu früh und ist doch etwas respektlos. Lassen wir die Kirche im Dorf. Wir können das einordnen. (aargauerzeitung.ch)​

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball
1 / 51
Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball
Saison 2022/23: Der FC Basel gewinnt das Rückspiel in Nizza 2:1 nach Verlängerung und steht erstmals im Conference-League-Halbfinal. Dort scheitert er gegen die Fiorentina, die kurz vor dem Penaltyschiessen des Rückspiels das entscheidende Tor schiesst.
quelle: keystone / peter klaunzer
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Hund weigert sich, bei einem Fussballspiel den Ball loszulassen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
17 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Stambuoch
03.08.2023 20:36registriert März 2015
Hey Heiko...ein kleiner Tipp: Für Verstärkungen wärst Du verantwortlich...seit 7 Monaten.
1012
Melden
Zum Kommentar
avatar
wasps
03.08.2023 20:30registriert Januar 2022
Der ist gut. Bevor Verstärkungen eingekauft werden können, müssen erst die letztjährigen Verstärkungen zu Geld gemacht werden. Logik System Dave.
556
Melden
Zum Kommentar
avatar
Linus Luchs
03.08.2023 22:39registriert Juli 2014
"Hat das Ausscheiden Folgen für Timo Schultz?"

Ob es Folgen für Heiko Vogel hat, wäre die richtige Frage.
361
Melden
Zum Kommentar
17
«Odi verhält sich immer äusserst professionell. Aber er fordert auch sehr»
Marc Gisin stand im vergangenen Winter erstmals als Rennsportleiter von Stöckli an Marco Odermatts Seite. So hat der ehemalige Abfahrer aus Engelberg die Zusammenarbeit mit dem Skistar erlebt.

Seit einem Jahr ist der ehemalige Weltcup-Abfahrer Marc Gisin Rennsportleiter der Schweizer Skifirma Stöckli. In der neuen Rolle, die auch auf Empfehlung von Marco Odermatt zustande kam, begleitet Gisin den Schweizer Skistar auch an viele Rennen.

Zur Story