Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06946507 Lonah Chemtai Salpeter (C) of Israel reacts after competing in the women's 5,000m final at the Athletics 2018 European Championships, Berlin, Germany, 12 August 2018.  EPA/SRDJAN SUKI

Lonah Chemtai Salpeter ist untröstlich. Der Irtum hat sie vermutlich einen Podestplatz gekostet.  Bild: EPA/EPA

Diese 5000-Meter-Läuferin vergibt eine Medaille mit einem peinlichen Lapsus



Das Kuriosum des letzten Abends der EM in Berlin bot die für Israel startende Kenianerin Lonah Chemtai Salpeter. Im Final über 5000 m setzte sie 500 m vor Schluss zum Endspurt an, schloss zur Führenden Sifan Hassan auf und jubelte über Silber.

Sekunden später bemerkte die 10'000-m-Europameisterin den Irrtum und nahm das Rennen wieder auf. Allerdings kostete sie das Malheur die Medaille. Auf der eigentlichen Schlussrunde fehlte die Kraft, es wurde nur der 4. Rang. (sda/vom)

So einen Korb hast du noch nie gesehen

Play Icon

Video: watson/nico franzoni

Die Flug-Show der Turnerinnen an der EM 2018 in Glasgow

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LaGrischa 13.08.2018 11:49
    Highlight Highlight So tragisch dies für die Läuferin sein mag, stelle ich mir in erster Linie doch die Frage weshalb Israel Athleten an einer Europameisterschaft stellen darf.
    • Devante 13.08.2018 12:46
      Highlight Highlight israel spielt ja auch an der fussball EM
    • The Hat Guy 13.08.2018 15:07
      Highlight Highlight Weil sie im europäischen Leichtatheltikverband sind.
    • Fabio74 13.08.2018 16:34
      Highlight Highlight Die Frage ist eher warum man Sportler so einfach einbügert.
      Sie ist schliesslich Kenianerin
  • Max Pauer 13.08.2018 10:09
    Highlight Highlight Aber hey, Silber über 4600 Meter. Schafft nicht jede!
  • Lezzelentius 13.08.2018 09:50
    Highlight Highlight I guess you could say: Dumm gelaufen!
  • johnnyenglish 13.08.2018 09:46
    Highlight Highlight Dumm gelaufen...
  • Petersilly 13.08.2018 08:27
    Highlight Highlight Unglaublich wie Hassan, die mit ihr lief, das Ding durchzog und überragend siegte.
  • G.win 13.08.2018 06:42
    Highlight Highlight ...danach wurde sie disqualifiziert

Feuz zum Doppelsieg: «Super, wenn ich auf dem Podest Schweizerdeutsch sprechen kann»

Beat Feuz feiert mit dem Sieg in der Weltcup-Abfahrt in Beaver Creek einen besonderen Erfolg. Im Interview nach dem ersten Sieg in der Abfahrt auf der «Birds of Prey» spricht Feuz unter anderem über die bangen Momente nach seiner Fahrt und den herabgesetzten Start.

Beat Feuz, dreimal waren Sie hier in der Abfahrt schon Zweiter. Der erste Sieg war also überfällig.Könnte man sagen, ja. Aber heute habe ich nicht damit gerechnet. Ich hatte mich während meiner Fahrt nicht sonderlich wohl …

Artikel lesen
Link to Article