Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In this multiple exposure photo, United States' Simone Biles performs on the floor during the artistic gymnastics women's apparatus final at the 2016 Summer Olympics in Rio de Janeiro, Brazil, Tuesday, Aug. 16, 2016. (AP Photo/Julio Cortez)

Ein Genuss, ihr zuzuschauen: Simone Biles fliegt durch die Luft, als gäbe es nichts einfacheres. Bild: Julio Cortez/AP/KEYSTONE

Überturnerin Biles, Supersprinter Bolt und Rekord-Olympiasieger Phelps sind die Könige von Rio

Leichtathletik, Schwimmen und Turnen gelten als die Kernsportarten der Olympischen Sommerspiele. Doch nicht nur deshalb sind ihre dominierenden Sportler auch die grossen Stars der Spiele in Rio.



Simone Biles

Turnen, USA: 4 Gold, 1 Bronze

2016 Rio Olympics - Artistic Gymnastics - Victory Ceremony - Women's Floor Victory Ceremony - Rio Olympic Arena - Rio de Janeiro, Brazil - 16/08/2016. Simone Biles (USA) of USA poses with her gold medal on the podium. REUTERS/Mike Blake TPX IMAGES OF THE DAY. FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS.

Bild: MIKE BLAKE/REUTERS

Wenn man nicht erreicht, was viele vorhersagen, könnte man enttäuscht sein. Wenn man aber trotzdem mit vier Gold- und einer Bronzemedaille nach Hause fliegt, muss man überhaupt nicht enttäuscht sein. Simone Biles turnt in Rio überragend. Bloss am Schwebebalken zeigt sie, dass sie eben doch von dieser Welt ist. Sie patzt und holt nur Bronze, der Traum vom fünffachen Gold ist weg. 

Bloss 1,45 m gross ist Biles, 47 kg leicht, 19 Jahre jung. Ob sie weitermacht, ob sie in vier Jahren in Tokio noch einmal zuschlägt? Sie weiss es noch nicht, erst will sie nun ein Studium beginnen. Und sie will weiterhin ab und zu Zeit haben, um ins Kino zu gehen. Zac Efron ist ihr Lieblingsschauspieler und als Biles ihn in Rio trifft und der begehrte Single ihr einen Kuss auf die Wange drückt, da sind ihr wohl alle Medaillen dieser Welt egal. Simone Biles postet Fotos und Videos und schreibt verschmitzt: «Nennt mich jetzt einfach Miss Efron.»

Bild

Surprise, surprise: Zac Efron ist da. bild: twitter

Bild

Und er gibt Simone Biles einen Kuss! bild: twitter

Simone Biles wirkt unheimlich erfrischend und nicht nur Turn-Fans hoffen, dass sie ihre Karriere fortsetzt. Wir würden dieser Ausnahmesportlerin mit dem verzaubernden Blick auch als Simone Efron gerne zuschauen.

Usain Bolt

Leichtathletik, Jamaika: 3 Gold

epa05498411 Usain Bolt of Jamaica celebrates after winning the men's 200m final of the Rio 2016 Olympic Games Athletics, Track and Field events at the Olympic Stadium in Rio de Janeiro, Brazil, 18 August 2016.  EPA/DIEGO AZUBEL

Bild: DIEGO AZUBEL/EPA/KEYSTONE

Das hat vor ihm noch niemand geschafft: Usain Bolt schafft an drei Spielen in Folge einen Sprint-Hattrick. Der Jamaikaner triumphiert erst in der Königsdisziplin 100 m, er legt dann über 200 m nach und zum Abschluss gewinnt er mit seinen Landsmännern auch die Staffel über 4x100 m zum dritten Mal in Folge. Bolt schafft damit in Rio ein sagenhaftes «Triple Triple».

Neun Olympiasiege sind das eine – Bolts schillerndes Auftreten das andere. Auch deshalb ist er der grösste Leichtathlet aller Zeiten, er steht für die ganze, viele Disziplinen umfassende Sportart. Dabei ist Bolt nicht nur das Grossmaul und Showman («Ich bin der Grösste!»), für den ihn viele halten. Er gilt auch als hochanständig. Weil seine Siege zur Normalität geworden sind, sorgt bei Bolt anderes für Aufsehen. Das Bild, wie er im 100-m-Halbfinal lächelnd zurück blickt, geht ebenso um die Welt wie jener Moment im Halbfinal über 200 m, in dem er und Gegner Andre De Grasse sich mit einem Grinsen im Gesicht anblicken.

2016 Rio Olympics - Athletics - Semifinal - Men's 100m Semifinals - Olympic Stadium - Rio de Janeiro, Brazil - 14/08/2016. Usain Bolt (JAM) of Jamaica looks at Andre De Grasse (CAN) of Canada as they compete.  REUTERS/Kai Pfaffenbach  TPX IMAGES OF THE DAY FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS.

100 m: Bolt lächelt. Bild: KAI PFAFFENBACH/REUTERS

Canada's Andre De Grasse, left, and Jamaica's Usain Bolt during a men's 200-meter semifinal, during the athletics competitions of the 2016 Summer Olympics at the Olympic stadium in Rio de Janeiro, Brazil, Wednesday, Aug. 17, 2016. (AP Photo/Matt Dunham)

200 m: Bolt lächelt. Bild: Matt Dunham/AP/KEYSTONE

Michael Phelps

Schwimmen, USA: 5 Gold, 1 Silber

United States' Michael Phelps reacts after the men's 100-meter butterfly final during the swimming competitions at the 2016 Summer Olympics, Friday, Aug. 12, 2016, in Rio de Janeiro, Brazil. (AP Photo/Michael Sohn)

Bild: Michael Sohn/AP/KEYSTONE

28 Olympia-Medaillen, 23 aus Gold: Michael Phelps ist der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten. In Rio triumphiert «The Baltimore Bullet» über seine Parade-Disziplin 200 m Delfin, dazu auch über 200 m Lagen und mit den Staffeln über 4x100 m Freistil, 4x200 m Freistil und 4x100 m Lagen.

Besonders gut ist aber auch die Geschichte von der Silbermedaille, die Phelps über 100 m Delfin gewinnt. Denn geschlagen wird er von Joseph Schooling, der Singapur das erste Olympia-Gold der Geschichte beschert. Nach dem Rennen kursiert ein Foto, das den jungen Schooling mit seinem grossen Idol zeigt: Michael Phelps.

Singapore swimmer Joseph Schooling (R) poses with U.S. swimmer Michael Phelps during a training camp in Singapore in this 2008 photo released by the Schooling family August 13, 2016. May Schooling/Handout via REUTERS     ATTENTION EDITORS - THIS PICTURE WAS PROVIDED BY A THIRD PARTY.  EDITORIAL USE ONLY. NO RESALES. NO ARCHIVE.

2008: Phelps und Schooling. Bild: HANDOUT/REUTERS

2016 Rio Olympics - Swimming - Victory Ceremony - Men's 100m Butterfly Victory Ceremony - Olympic Aquatics Stadium - Rio de Janeiro, Brazil - 12/08/2016. Joseph Schooling (SIN) of Singapore is congratulated by Michael Phelps (USA) of USA as they leave the podium.   REUTERS/Stefan Wermuth FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS.

2016: Phelps und Schooling. Bild: STEFAN WERMUTH/REUTERS

Die besten Bilder der Olympischen Spiele

Das könnte dich auch interessieren:

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

Hitzewarnung der höchsten Stufe

Link zum Artikel

Luzern ruft Klimanotstand aus

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

Hitzewarnung der höchsten Stufe ++ So bereitet sich die Armee auf die Hitze vor

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Das gab's noch nie: Schweizer Mathe-Genie startet als 15-Jähriger mit Master-Studium

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fans raten GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger zu grösseren Brüsten – aber ihr Konter sitzt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ratchet 22.08.2016 13:04
    Highlight Highlight Meiner Meinung nach gibt es im Schwimmen viel zu viele Kategorien. Schaut man sich den Medaillenspiegel der einzelnen Sportler an, merkt man schnell, dass es hauptsächlich von Schwimmer wie dominiert wird.
    Natürlich sind die Disziplinen anders, aber 4x100m Freistil, 4x100m Lagen, 4x200m Freistil!? Das ist völlig übertrieben. 4x200m gibt's in Leichathletik auch nicht und im Turnen gibt auch nicht ein Mannschaft-Wettbewerb auf jeden einzelnen Gerät.
    Will damit nicht die Leistung von Phelps, Ledecky oder Hosszu schmälern, aber man sollte die Anzahl Schwimmdisziplinen reduzieren.
  • Nausicaä 22.08.2016 09:46
    Highlight Highlight Simone Biles war ganz grosses Kino. Schön, wird sie hier dafür geehrt.

Die letzte Patrone sass nicht – das war Strellers Amtszeit beim FCB

Marco Streller geht. Der Sportchef des FC Basel hat seinen Rücktritt bekanntgegeben. Seine Amtszeit war geprägt von Misserfolgen: verpasste Meistertitel, gescheiterte Europa-Kampagnen und unglückliche Transfers. Ein Rückblick.

Basel ist geschockt. Das langjährige FCB-Erfolgsduo mit Präsident Bernhard Heusler und Sportchef Georg Heitz kündigt auf Ende Saison den Abschied vom Rheinknie an. Es beginnt die Suche nach Nachfolgern. Schon bald wird der Name von Marco Streller genannt.

Marco Streller und Bernhard Burgener werden definitiv als neuer Sportchef (Streller) und Präsident (Burgener) vorgestellt. Die beiden präsentieren ein Konzept, mit dem der FCB auch in Zukunft erfolgreich sein will. Da die Champions League …

Artikel lesen
Link zum Artikel