DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bacsinszky verteilt zwei Kronen – die Promi-Welt huldigt Federer UND Wawrinka

26.01.2017, 13:4226.01.2017, 14:26

Schweizer Sportstars

Timea Bacsinszky drückte beiden Schweizer die Daumen und verteilte nach dem Match sogar zwei Kronen.

Johan Djouro hat mit Stan mitgefiebert, gratuliert aber auch dem «Maestro».

Timm Klose ist stolz auf seinen «Kantonsmann» ...

Triathletin Caroline Steffen freut sich schon auf Sonntag.

Ihr Namensvetter Benjamin Steffen (Degenfechter) packt die grossen Buchstaben aus.

Hockey-Spieler Juraj Simek schickt dem «King» drei Köpfe. Wieso, weiss wohl nur er selbst.

YB-Spieler Scott Sutter mit dem klassischsten aller Federer-Sprüche.

Die Weltmeister

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg wünscht sich ein Final gegen Nadal.

Fussball-Weltmeister Toni Kroos ist zwar bekennender Federer-Fans, liebt aber auch Stan Wawrinka.

Tennis-Kolleginnen

Die britische Weltnummer 222 lässt Hollywood-Schauspielerin Anne Hathaway für Federer applaudieren.

Auch die russische Weltnummer 26 Daria Gavrilova entpuppt sich als kleines Groupie.

Grand Slams und Davis Cup

Und was macht Wimbledon? Die schlafen mal wieder ...

Federer vs. Wawrinka – die bisherigen Duelle

1 / 29
Federer vs. Wawrinka – die bisherigen Duelle
quelle: ap/ap / mark j. terrill
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Tennis-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Das ist das Kader der Schweiz für die Frauen-EM 2022 in England

Die Schweizer Nationalmannschaft der Frauen fährt nach England an die Europameisterschaft 2022. Dort wartet mit Schweden und den Niederlanden bereits in der Gruppenphase ein schwieriges Los. Mit diesem Kader soll die Qualifikation für die K.o.-Phase aber trotzdem gelingen:

Zur Story